{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
thl

21 Leuchtkästen: Stadtgalerie Saarbrücken gedenkt Opfern rechtsextremem Terrors

image

Im Innenhof der Stadtgalerie Saarbrücken werden ab Freitag (05.03.2021) Leuchtkästen aufgestellt, um Todesopfern rechter Gewalt zu gedenken. Archivfoto: BeckerBredel

Stadtgalerie Saarbrücken gedenkt Todesopfer rechter Gewalt

Anlässlich des einjährigen Gedenkens des rassistischen Anschlags in Hanau wird es in Saarbrücken eine Gedenkaktion für die Opfer rechtsextremen Terrors in Deutschland geben. Die Stadtgalerie Saarbrücken wird hierfür ab kommenden Freitag in ihrem Innenhof 21 Leuchtkästen aufstellen. Diese werden mit den Namen von Menschen erleuchtet, die zum Opfer rechten Terrors in Deutschland wurden.

21 Namen - 21 Todesopfer rechtsextremer Gewalt

Laut Angaben der Stadtgalerie tragen die Leuchtkästen die Namen der folgenden Menschen, die aufgrund rechtsextremer Gewalttaten ihr Leben verloren haben:
- Samuel Yeboah
- Ahmet Sarlak
- Mercedes Kierpacz
- Kaloyan Velkov
- Said Nesar Hashemi
- Sedat Gürbüz
- Fatih Saraçoğlu
- Vili Viorel Păun
- Hamza Kurtovi
- Ferhat Unvar
- Gökhan Gültekin
- Enver Şimşek
- Aburrahim Özüdoğru
- Süleyman Taşköprü
- Habil Kılıç
- Mehmet Turgut
- Ismail Yasar
- Theodoros Boulgarides
- Mehmet Kubaşık
- Halit Yozgat
- Walter Lübke.

Nur ein Teil der Todesopfer rechtsextremer Gewalt

Die 21 Menschen stellen lediglich rund ein Zehntel der Todesopfer rechtsextremer Gewalt seit 1990 dar. "Es ist eine Liste, die schmerzhaft lang ist, und doch unvollständig bleiben muss, da der Platz nicht ausreicht", erklärt die Stadtgalerie Saarbrücken in einer aktuellen Mitteilung. Laut Angaben der Amadeu Antonio Stiftung haben seit 1990 mindestens 213 Menschen ihr Leben durch rechtsextreme Gewalt verloren. 

Kästen leuchten in spektralen Lichtfarben und sind frei zugänglich

Die 21 Leuchtkästen sind trotz der vorübergehenden Schließzeit der Stadtgalerie im Innenhof der Galerie frei zugänglich. Sie leuchten in spektralen LichtfarbenDie Kästen tragen jeweils einen Namen in weißer Schrift und sollen ein leuchtendes farbiges Band auf der Wand des Innenhofs bilden. Laut Angaben der Stadtgalerie werden die Leuchtkästen ab kommendem Freitag (5. März 2021) jeden Tag von 11.00 Uhr bis zum Sonnenuntergang zu sehen sein.

Die Installation zum Gedenken an die Todesopfer rechter Gewalt ist ein Werk der Künstlerin Natascha Sadr Haghighian. Kuratiert wird sie von Katharina Ritter, der Leiterin der Saarbrücker Stadtgalerie. 

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Stadtgalerie Saarbrücken vom 02.03.2021

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein