{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Mädchen und Junge werden in Quierschied zu Einbrechern

image

Über ein Fenster gelangen die Kinder ins Haus. Symbolfoto: Pixabay

Die Polizei hat zwei Kinder im Alter von 12 und 13 Jahren gefasst, die in ein Haus in Quierschied eingebrochen und dort Schmuck und Zigaretten geklaut haben sollen. Die Tat hatte sich am Mittwoch (3. März 2021), gegen 12.10 Uhr, in der Pestalozzistraße ereignet.

Mädchen und Junge gestoppt

Die 12-Jährige und der 13-Jährige hätten sich demnach zunächst gewaltsam durch ein Fenster neben dem Eingang Zutritt zum Haus verschafft. Zeug:innen informierten daraufhin die Polizei. Als die beiden Kinder die Flucht ergriffen, verfolgte ein Anwohner sie mit seinem Auto. Ihm gelang es, den Jungen stoppen. Das Mädchen wurde nach einer Fahndung von Polizeikräften aufgegriffen.

Kinder noch nicht strafmündig

Die noch nicht strafmündigen Kinder wurden laut Polizei nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft später in die Obhut ihrer Erziehungsberechtigten beziehungsweise des Jugendamtes übergeben. Die Beamt:innen wollen jetzt ermitteln, ob die Kinder auch für weitere Einbrüche in Quierschied verantwortlich sind. So gab es Ende Februar drei Taten, bei denen Gesamtschaden von circa 1.000 Euro entstand. Möglicherweise war die 12-Jährige hier auch mit einem jungen Mann unterwegs, so die Polizei.

Hinweise zu drei Taten in Quierschied gesucht

Die Polizei sucht Hinweise zu diesen Taten:
- 26. Februar, circa 10.45 Uhr: Sulzbacher Straße
- 28. Februar, circa 19.12 Uhr: Steigerweg
- zwischen 26. und 27. Februar, 10.45 bis 11.20 Uhr: Nistelfeld

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Polizeiinspektion Sulzbach, 03.03.2021

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein