{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
16°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
16°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Corona-Selbsttests sind ab heute im Handel erhältlich

image

Bei ALDI gibt es nun Corona-Selbsttests, auch Lidl, Rewe, Edeka, Rossmann und dm wollen nachziehen. Symbolfoto: Christophe Gateau/dpa-Bildfunk

In Deutschland hat der Verkauf von Corona-Selbsttests im Einzelhandel begonnen. Seit dem Morgen sind die Tests an der Kasse von Aldi-Filialen erhältlich. Allerdings waren sie vielerorts schnell ausverkauft. So gab es etwa laut Saarbrücker Zeitung in einigen Aldi-Märkten in Saarbrücken selbst für frühe Kund:innen keine Tests mehr.

Auch Lidl, Rewe und Edeka wollen bald mit dem Verkauf starten. Ab Dienstag (9. März 2021) planen die Drogerie-Ketten Rossmann und dm mit dem Start. Auch in Apotheken werden die Corona-Tests bald angeboten.

Nur eine Packung pro Kunden

Die Abgabemenge ist bei Aldi zunächst auf eine Packung pro Kunden beschränkt. Diese kostet etwa 25 Euro und enthält fünf Tests. Die Handelsketten Aldi Nord und Aldi Süd hatten eine große Nachfrage bereits erwartet. Es sei bereits mehr Ware unterwegs, erklärte ein Sprecher von Aldi Süd der Deutschen Presseagentur.

So funktioniert der Selbsttest

Bei den Tests wird ein Abstrich aus dem vorderen Nasenbereich entnommen. Dieser wird dann in eine Flüssigkeit getaucht und auf den Teststreifen aufgetragen. Bis zu einem Ergebnis dauert es 15 bis 30 Minuten. Die Genauigkeit ist ähnlich hoch wie bei Antigen-Schnelltests, die durch medizinisches Personal durchgeführt werden.

Bislang sieben Produkte zugelassen

Am 24. Februar waren die ersten Tests zur Eigenanwendungen vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte zugelassen worden. Bislang wurde sieben Produkten eine Sonderzulassung erteilt. Der reguläre Weg fürt über die CE-Kennzeichnung durch Zertifizierungsstellen. Auch dieser wird wahrscheinlich bald von den Herstellern genutzt.

Verwendete Quellen:
- Deutsche Presseagentur

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein