{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
thl

Über 4.500 Quarantäne-Anordnungen im Regionalverband Saarbrücken im März

image

Im Regionalverband Saarbrücken sind im März über 4.500 Quarantäneanordnungen ergangen. Symbolfoto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Sebastian Kahnert

Der Regionalverband Saarbrücken hat hinsichtlich des Corona-Infektionsgeschehens eine Bilanz für den Monat März gezogen. Demnach hat das Gesundheitsamt des Regionalverbands über 4.500 Quarantänen für infizierte Personen sowie deren enge Kontaktpersonen empfohlen, die dann im Anschluss von den Ordnungsämtern der zehn Städte und Gemeinden des Regionalverbands angeordnet wurden.

Im Verhältnis zum Vormonat stieg die Zahl der Quarantäneanordnungen im Regionalverband Saarbrücken damit um ein Drittel. Das habe laut Angaben des Regionalverbands vor allem mit den vermehrten Corona-Fällen in Kitas und Schulen im vergangenen Monat zu tun. Die Infektionen seien dann nicht nur in den Einrichtungen selbst, sondern auch im familiären Umfeld der Betroffenen weitergetragen worden.

Über 1.000 Personen in Bildungseinrichtungen betroffen

Laut Angaben der Pressestelle des Regionalverbands waren im März weit über 1.000 Quarantäneanordnungen zu verzeichnen, die im Zusammenhang mit Bildungseinrichtungen standen. Insgesamt 88 Klassen und Gruppen seien im März in Quarantäne gewesen. Dies habe 747 Kita-Kinder und 140 Erzieher:innen sowie 553 Schüler:innen und 36 Lehrkräfte betroffen. Diese verteilen sich auf 38 Kita-Gruppen, 29 Grundschulklassen und 21 Klassen an weiterführenden und berufsbildenden Schulen.

Weitere Zahlen der März-Statistik des Regionalverbands

In der Corona-Statistik für den März hat der Regionalverband Saarbrücken weitere interessante Statistiken präsentiert. So nahm beispielsweise die Zahl der Corona-Mutationen deutlich zu. Zuletzt machten die Virusmutationen rund 75 Prozent der Gesamtfallzahlen aus, wie der Regionalverband mitteilt. Dabei sei die britische Variante der Corona-Mutation am häufigsten. Ausführliche Informationen hierzu findet ihr unter: "Zahl der Corona-Mutationen nimmt im Regionalverband Saarbrücken weiterhin zu".

Aktuelle Zahlen für den Regionalverband

Die Sieben-Tages-Inzidenz im Regionalverband beträgt derzeit (Stand: Mittwochnachmittag, 07.04.2021) rund 100. Seit Beginn der Pandemie hat es hier 12.539 Corona-Fälle gegeben, die meisten davon in der Stadt Saarbrücken, in Völklingen und in Püttlingen. Derzeit sind 605 Personen aktiv mit Sars-CoV-2 infiziert. In Verbindung mit dem Virus sind bislang 449 Personen gestorben. Alle aktuellen Corona-Zahlen aus dem gesamten Saarland finden sich hier.

Verwendete Quellen:
- März-Statistik des Regionalverbands Saarbrücken
- eigene Berichte

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein