{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Kurz vor Impf-Kampagne: Günther Jauch mit dem Coronavirus infiziert

image

Moderator Günther Jauch (64) hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Symbolfoto: Stefan Gregorowius/dpa-Bildfunk

Der langjährige Moderator von TV-Shows wie "Wer wird Millionär?", Günther Jauch, hat sich laut seinem Haussender RTL mit dem Coronavirus infiziert. Das teilte das Unternehmen am heutigen Freitag (9. April 2021) mit. Wie es dem 64-Jährigen geht, ist aus der Pressemitteilung nicht herauszulesen. Zum ersten Mal seit 31 Jahren fällt der Publikumsliebling damit krankheitsbedingt aus.

Jauch sollte für Corona-Impfung werben

Ursprünglich war vorgesehen, dass Jauch ab der kommenden Woche im Rahmen der "Ärmel hoch"-Kampagne für die Corona-Schutzimpfung wirbt. Das hatte die Bundesregierung vor der Erkrankung mitgeteilt. Das Gesundheitsministerium hat sich noch nicht dazu geäußert, ob der Beitrag des Moderators bleibt. Bei der Aktion erklären Prominente und auch Bürger:innen ihre Gründe, warum sie persönlich bereit für die Impfung sind. Beteiligt ist etwa auch Schauspielerin Uschi Glas (77). 

Moderator wird in Samstagsabendshow vertreten

Am kommenden Samstag (10. April 2021) wird Günther Jauch bei der RTL-Show "Denn sie wissen nicht, was passiert" vertreten. Wer die Show moderiert, will der Sender erst in der Live-Show bekannt geben. In der nächsten Ausgabe soll Jauch dann wieder selbst übernehmen: "Ich bin zuversichtlich, dass ich bei der Sendung am 17. April wieder dabei bin", heißt es in der Pressemitteilung. 

Verwendete Quellen:
- Deutsche Presse-Agentur

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein