{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
24°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
24°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
abr

Makabere Provokation vor Derby: FCS-Fans stellen Sarg und Kreuze am Betzenberg auf

image

Im Fritz Walter Stadion stellten Fans des 1. FC Saarbrücken vor dem Spiel gegen den 1. FC Kaiserslautern einen Sarg und Kreuze auf. Foto: Twitter

Am kommenden Samstag (17. April 2021, 14:00 Uhr) treffen im Fritz-Walter-Stadion auf dem Betzenberg der 1. FC Kaiserslautern und der 1. FC Saarbrücken aufeinander. Das Derby der Traditionsclubs wird mit Spannung erwartet, geht es beim Gastgeber doch um den Abstieg aus der dritten Liga in die Regionalliga Südwest.

Unbekannte stellen Sarg und Kreuze am Betzenberg auf

Vor dem Spiel musste der FCK nun jedoch eine heftige Provokation vor den Toren des Heimatstadions hinnehmen. Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag (15. April 2021) ein Plakat am Zaun vor dem Trainingsplatz aufgehängt, auf dem sie die Lauterer mit Bezug auf Vereinsikone Fritz Walter beleidigen. Davor wurden auf einem Rasenstück Kreuze und ein Sarg aufgestellt

FCK-Trainer und Fans verurteilen die Aktion

Zwar sei der symbolische Friedhof bereits am Donnerstagabend wieder entfernt worden, die Aktion wird dennoch von verschiedenen Seiten scharf verurteilt. FCK-Trainer Marco Antwerpen erklärte bei einer Online-Pressekonferenz: "Mir fällt es immer schwer über solche Aktionen zu sprechen, weil sie einfach geschmacklos sind." Am besten solle man so etwas gar keine Aufmerksamkeit schenken. 

Auch der saarländische FCK-Fanclub "Betze Supporters" äußerte sich mit deutlichen Worten zu dem Vorfall:

Kaiserslautern trennt ein Sieg vom sicheren Ufer

Kaiserslautern liegt aktuell auf dem 18. Platz der Tabelle. Drei Punkte fehlen dem Team, um aus der Abstiegszone zu entkommen. Der Mannschaft steckt zudem noch die Englische Woche in den Knochen. "Wir sind bemüht darum, dass die Akkus wieder aufgeladen sind und haben beim Sieg in Mannheim gezeigt, dass wir Derbys können. Das ist uns allen noch in Erinnerung und dementsprechend wollen wir das zweite Derby jetzt auch gewinnen", so Antwerpen. Die Bedeutung des Spiels sei allen beim 1. FCK bewusst.

Verwendete Quellen:
- Deutsche Presseagentur
- Eigene Recherche

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein