{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

So oft waren Saarländer:innen vergangenes Jahr krankgeschrieben

image

Eine psychische Erkrankung ist eine der häufigsten Ursachen für Fehltage. Foto: Pixabay

Erwerbstätige im Landkreis Neunkirchen sind im vergangenen Jahr saarlandweit am häufigsten krankgeschrieben gewesen. Dort fiel eine bei der Techniker Krankenkasse (TK) versicherte Person im Schnitt 20,2 Tage aus, teilte die Krankenkasse am heutigen Dienstag (20. April 2021) mit.

Menschen aus Regionalverband mit wenigsten Krankentagen

Danach folgen die Kreise St. Wendel (19,7), Merzig-Wadern (19,2), Saarlouis (17,8) und Saarpfalz. Erwerbstätige aus dem Regionalverband Saarbrücken hatten 17,2 Krankentage.

Das waren die häufigsten Krankheitsbilder

Vor allem drei Krankheitsbilder hätten laut TK für die meisten Fehltage gesorgt: psychische Erkrankungen, Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems und Atemwegserkrankungen. Auffällig sei vor allem, dass Erwerbstätige aus Neunkirchen verhältnismäßig lange durch Rückenschmerzen ausfielen, im Regionalverband hingegen dagegen weniger.

Psychische Erkrankungen: Wenigste Fehltage im Saarpfalz-Kreis

Was psychische Erkrankungen angeht, ging es den Menschen im Saarpfalz-Kreis wohl am besten. Sie fielen wegen solcher Probleme 3,3 Tage aus. Im Kreis Saarlouis war der Wert am höchsten (4,1).

image

So verteilen sich die Fehltage auf die Kommunalverbände. Grafik: Techniker Krankenkasse

 

Die Daten stammen aus den Vorabdaten des TK-Gesundheitsreports 2021. Grundlage dafür bilden die rund 46.000 bei der Krankenkasse versicherten Erwerbstätigen im Saarland.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Techniker Krankenkasse, 20.04.2021

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein