{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
16°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
16°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
Patryk Kubek

"Selten gesehenes Maß an Brutalität": Gruppe schlägt und tritt minutenlang auf 19-Jährigen ein

image

Ein Video, das SOL.DE vorliegt, zeigt die Tat am Saarbrücker Rathaus. Screenshot: Privat

Mehrere Täter haben in Saarbrücken einen 19-Jährigen zusammengeschlagen. Das Opfer musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus, teilte die Polizei mit.

Video zeigt Angriff

Trigger-Warnung: Das folgende Video zeigt Gewalt und kann unter Umständen belastend sein.

Sieben gegen einen

Die Tat habe sich demnach bereits am Freitag (23. April 2021) gegen 23.30 Uhr an der Bushaltestelle am Rathaus ereignet. Zunächst gab es eine massive Auseinandersetzung zwischen mehreren Fahrgästen eines dort haltenden Bussen, die sich dann auf den Gehweg verlagerte. Ein unbeteiligter Passant versuchte hier, die erhitzten Gemüter zu beruhigen. Doch laut Polizeiangaben solidarisierten sich die sieben Kontrahenten und gingen unvermittelt gegen den Mann vor.

"Selten gesehenes Maß an Brutalität"

Sie schlugen und traten offenbar über mehrere Minuten auf den hilflosen und deutlich unterlegenen Mann ein. Die Polizei spricht von einer "hinterhältigen Tatausführung" mit einem "selten gesehenen Maß an Brutalität, Hemmungslosigkeit und Kontrollverlust". Der 19-Jährige wurde mit schweren Gesichtsverletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Ein Täter festgenommen

Als die Beamt:innen eintrafen, seien die Täter geflüchtet. Sie nahmen im Rahmen der Fahndung einen Mann fest, die anderen sechs konnten unerkannt davon kommen.

Die Polizei bittet um Hinweise, Tel. (0681)93210. Auch jede andere Dienstelle nimmt Aussagen von Zeug:innen an.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt, 25.04.2021

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein