{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
mjs

Saarland-Nachrichten: Das sind die wichtigsten Meldungen vom Mittwoch

image

Die wichtigsten Nachrichten aus dem Saarland vom heutigen Mittwoch (28. April 2021) findet ihr auf SOL.DE. Foto: BeckerBredel

Neue Corona-Zahlen: Saarbrücken über 165, St. Wendel unter 100

Das RKI meldet für das Saarland am Mittwoch (28. April 2021) insgesamt 236 neue Corona-Fälle. Die Inzidenz liegt derzeit bei 139,4. Das sind die neuesten Zahlen: "Corona im Saarland aktuell: Inzidenz in Landkreisen und RKI-Zahlen heute (28. April 2021)".

Läden müssen schließen: Das gilt ab sofort im Kreis Neunkirchen

Seit dem heutigen Mittwoch muss der Einzelhandel im Landkreis Neunkirchen schließen. Es wurde somit die zweite Stufe der Notbremse gezogen. Was das bedeutet: "Läden müssen schließen: Das gilt ab sofort im Kreis Neunkirchen".

Notbremse: Diese Regeln gelten ab Donnerstag im Saarpfalz-Kreis

Derzeit ist der Saarpfalz-Kreis der einzige Landkreis im Saarland, in dem die Corona-Notbremse noch nicht gezogen werden musste. Das ändert sich allerdings am morgigen Donnerstag (29. April 2021). Dann gibt es auch dort verschärfte Corona-Regeln. Was sich ändert: "Notbremse: Diese Regeln gelten ab Donnerstag im Saarpfalz-Kreis".

Weitere Corona-Fälle an Kitas und Schulen im Landkreis Saarlouis festgestellt

Das Gesundheitsamt des Landkreises Saarlouis hat kürzlich über weitere Corona-Fälle an Schulen und Kitas informiert. Das sind die betroffenen Einrichtungen: "Weitere Corona-Fälle an Kitas und Schulen im Landkreis Saarlouis festgestellt".

Ab morgen auch Buchung von kurzfristigen Impfterminen im Saarland möglich

Ab dem morgigen Donnerstag (29. April 2021) soll das Buchungssystem für Impftermine im Saarland ergänzt werden. Demnach seien ab dann auch Anmeldungen für kurzfristig freigewordene Impftermine - etwa aufgrund von Absagen - möglich. Allerdings kann nicht jede:r auf die Chance für einen schnellen Termin zurückgreifen. Weitere Informationen: "Ab morgen auch Buchung von kurzfristigen Impfterminen im Saarland möglich".

Auch das Saarland will Erleichterungen für vollständig Geimpfte

SaarlanFür Personen, die vollständig gegen Corona geimpft sind, befürwortet auch das Saarland baldige Erleichterungen. Hier gibt es das Statement von Gesundheitsministerin Monika Bachmann (CDU) dazu: "Auch das Saarland will Erleichterungen für vollständig Geimpfte".

Saar-Innenministerium fördert Corona-Kontrollen mit einer Million Euro extra

Die Ordnungsdienste in Saar-Kommunen erhalten eine Million Euro extra vom saarländischen Innenministerium. Das Geld soll unter andrem für mehr Corona-Kontrollen verwendet werden. Mehr: "Saar-Innenministerium fördert Corona-Kontrollen mit einer Million Euro extra".

Weitere Nachrichten zum Thema Corona:
- Querdenker-Szene: Verfassungsschutz beobachtet Teile der Corona-Protestbewegung
- Im Saarland steht noch immer Geld für Luftreiniger an Schulen zur Verfügung
- 1. Mai in Homburg: Stadt erlässt Alkoholverbot für diese Bereiche
- Stadt St. Ingbert sperrt Rohrbacher Weiher für 1. Mai
- Corona-Schnelltestzentrum am "Penny Markt" in Perl in Betrieb
- Altstadtfest Blieskastel und Open Air abgesagt

Brutaler Angriff in Saarbrücken: Grund war wohl nur Lappalie

Rund fünf Tage nach der brutalen Attacke auf einen Mann in Saarbrücken laufen die Ermittlungen der Polizei weiterhin. Ein Beamter äußert sich jetzt zum möglichen Grund für den Streit, den der Geschädigte schlichten wollte. Weitere Details: "Brutaler Angriff in Saarbrücken: Grund war wohl nur Lappalie".

Massiv bedroht und beleidigt: Kräfte der Feuerwehr Neunkirchen werden bei Einsatz angegangen

Die ehrenamtlichen Kräfte der Feuerwehr Neunkirchen sind bei einer nächtlichen Personenrettung massiv bedroht und beleidigt worden. Die Polizei musste sogar alarmiert werden, um die Einsatzkräfte zu schützen. Neunkirchens Oberbürgermeister Aumann und Beigeordenter Hans zeigen sich wütend über die Vorfälle und kündigten harte Strafen an. Mehr: "Kräfte der Feuerwehr Neunkirchen werden bei Einsatz angegangen".

Neunkirchen: Wilde Verfolgungsfahrt mit Polizei - Mann versteckt sich in Regenwasser-Rohr

In Neunkirchen ist die wilde Flucht eines 33 Jahre alten Autofahrers vor der Polizei in einem Regenwasser-Rohr geendet. Dem Mann werden gleich mehrere Straftaten zur Last gelegt. Die ganze Geschichte gibt es hier zum Nachlesen: "Neunkirchen: Wilde Verfolgungsfahrt mit Polizei - Mann versteckt sich in Regenwasser-Rohr".

Weitere Blaulicht-Meldungen:
- Bundespolizei Saarbrücken verhaftet gesuchten Straftäter - Körperverletzung, Diebstahl und mehr
- Blinde Zerstörungswut in Ensdorf: Unbekannte verursachen diverse Schäden an Schulen und Kitas

Kundgebung heute: BUND fordert Lärmschutz und Tempo 60 auf A620 in Saarbrücken

Die "Stadtautobahn" in Saarbrücken ist wegen des hohen Lärmpegels schon seit Jahren vielen Bürger:innen ein Dorn im Auge. Zum heutigen "Tag gegen Lärm" (28. April 2021) veranstaltet der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) daher eine Kundgebung, um die wiederholten Forderungen für Schutzmaßnahmen entlang der A620 zu unterstreichen. Der ganze Artikel: "Kundgebung heute: BUND fordert Lärmschutz und Tempo 60 auf A620 in Saarbrücken".

Verwendete Quellen:
- eigene Berichte

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein