{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
26°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
26°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Kliniken und Hospize im Saarland erlauben wieder Besuche

image

Auch die Kreuznacher Diakonie hat die Besuchsregeln gelockert. Foto: BeckerBredel

Die meisten Kliniken im Saarland lassen pro Tag je Patient:in einen Besucher oder eine Besucherin zu. Der Aufenthalt darf dabei maximal eine Stunde betragen. Dazu sind jedoch bestimmte Bedingungen wie eine Registrierung und ein negativer Corona-Schnelltest nötig. Ausgenommen sind nachweislich Geimpfte oder Genesene

Besuche in vielen Kliniken möglich

Die Kreuznacher Diakonie etwa erlaubt Besuche im Klinikum Neunkirchen, dem Fliedner Krankenhaus Neunkirchen und dem Evangelischen Stadtkrankenhaus in Saarbrücken unter diesen Voraussetzungen zwischen 10.00 Uhr und 12.00 Uhr sowie zwischen 16.00 Uhr und 18.00 Uhr. 

An den Standorten der Caritas-Kliniken - St. Josef in Dudweiler und St. Theresia am Rastpfuhl in Saarbrücken - sind Besucher:innen zwischen 15:00 Uhr und 19:00 Uhr erlaubt. Am Klinikum Saarbrücken am Winterberg gilt die Besuchszeit von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Auch an den SHG-Kliniken und den Marienhaus-Kliniken können Patient:innen wieder besucht werden. Das berichtet der "SR". Vorausgesetzt sind jeweils Schnelltests oder ähnliche Nachweise und eine Anmeldung. 

Auch Hospize erlauben Gäste

In den Hospizen der Diakonie - dem Paul Marien Hospiz in Saarbrücken und dem Fliedner Hospiz in Neunkirchen - sind auch mehrere Besucher:innen pro Tag und Bewohner:in möglich. Die Besuche werden je Patient:in individuell abgesprochen und dürfen nicht gleichzeitig erfolgen. 

Verwendete Quellen:
- Kreuznacher Diakonie
- Eigene Berichte
- SR

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein