6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Wirtschaft

Italien: Keine Änderung der Schuldenpläne

Sa., 20. Oktober 2018, 17:21 Uhr

Herabstufung «mit einem Lächeln» beantworten: die italienischen Vize-Premiers Luigi Di Maio (l) und Matteo Salvini. Foto: Gregorio Borgia/AP/Archiv

Wird Italien nach Griechenland der nächste große Krisenfall in der Eurozone? Nach der Vorlage der umstrittenen Pläne zur Neuverschuldung erhöht die Politik Roms die Nervosität auf dem ganzen Kontinent. Auch ein Warnschuss aus der Finanzwelt schreckt die Regierung nicht ab.

Ionity-Chef: Bei Ladesäulen für E-Autos auf gutem Weg

Sa., 20. Oktober 2018, 14:47 Uhr

Ultraschnellladestation für E-Autos an der Raststätte Brohltal Ost an der Autobahn A61 in Rheinland-Pfalz. Foto: Thomas Frey

Ohne Ladestruktur kein Durchbruch des Elektromotors: Beim Ausbau der notwendigen Infrastruktur mischen seit einem Jahr auch die großen Autohersteller mit. Der Chef ihres Gemeinschaftsunternehmens Ionity zieht nach zwölf Monaten ein positives Fazit.

Deutsche Wirtschaft: Probleme mit Türkei «offen ansprechen»

Sa., 20. Oktober 2018, 14:47 Uhr

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan in Kayseri: Viele Experten hatten sich zuletzt besorgt gezeigt, weil Erdogan auf Konfrontationskurs zur Zentralbank ging und höhere Zinsen ablehnte. Foto: Pool Presidential Press Service/AP

Berlin/Ankara (dpa) - Vor der Türkei-Reise von Wirtschaftsminister Peter Altmaier in der kommenden Woche mahnen deutsche Unternehmen, die politischen Spannungen zwischen den Ländern nicht auszublend...

Flowtex-Insolvenzverfahren steht vor Abschluss

Sa., 20. Oktober 2018, 10:14 Uhr

Die Flowtex-Gruppe aus Ettlingen hatte in den Neunzigerjahren mehr als 3000 nicht existente Spezialbohrmaschinen für den Tunnelbau verkauft, von denen jede einzelne 1,5 Millionen Mark kostete. Foto: Uli Deck

Der Skandal des Bohrmaschinenhändlers brach in jeder Hinsicht Rekorde: größter deutscher Betrugsfall seit 1945, über 120 Ermittlungsverfahren, Minister-Rücktritte. Nun sehen manche Gläubiger einen Teil ihres Geldes wieder.

Kein Fortschritt bei Ryanair-Tarifgesprächen

Fr., 19. Oktober 2018, 20:37 Uhr

Demonstrierende Ryanair-Mitarbeiter in Frankfurt am Main. Foto: Silas Stein

Keine Annäherung im Tarifkonflikt bei Ryanair: Die Gewerkschaften dringen auf eine Lösung für die Beschäftigten in Bremen, die ihre Arbeitsplätze verlieren sollen. Arbeitsminister Heil greift die Fluggesellschaft an.

IWF gewährt Ukraine im Wahljahr 2019 neuen Milliardenkredit

Fr., 19. Oktober 2018, 20:34 Uhr

Kann sich über frisches Geld freuen: Ukraines Präsident Petro Poroschenko. Foto: Efrem Lukatsky/AP/Archiv

Kiew/Washington (dpa) - Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat der finanziell geschwächten Ukraine kurz vor den nächsten Präsidenten- und Parlamentswahlen einen weiteren Milliardenkredit gewä...

Dax bleibt in schwierigem Fahrwasser

Fr., 19. Oktober 2018, 18:36 Uhr

Händler verfolgen im Handelssaal der Börse in Frankfurt die Kursentwicklung. Foto: Boris Roessler

Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich am Freitag kraftlos gezeigt. Beeinträchtigt durch die nächste Gewinnwarnung - in diesem Fall von Daimler - ging es für den deutschen Leitindex am Ende um 0,3...

Bund und Länder: Autobauer bei Nachrüstungen in der Pflicht

Fr., 19. Oktober 2018, 17:47 Uhr

Frank Horch (parteilos), Verkehrssenator von Hamburg, gibt zum Beginn der Konferenz der Verkehrsminister der Bundesländer ein Interview. Foto: Daniel Bockwoldt

Mit Extra-Rabatten für Dieselbesitzer, die einen neuen Wagen kaufen, haben die Autobauer kaum Probleme. Bei Hardware-Nachrüstungen für alte Diesel sieht das anders aus. Bund und Länder erhöhen den Druck.

Zahlreiche Probleme zehren bei Daimler am Gewinn

Fr., 19. Oktober 2018, 16:56 Uhr

Der Daimler-Konzern erwartet in diesem Jahr einen geringeren Gewinn als bisher angenommen. Foto: Sebastian Gollnow/Illustration

Diesel-Krise, Modellwechsel, Auslieferungsstopps, Nachrüstungskosten, und rückläufige Nachfrage in manchen Bereichen - viele Baustellen sorgen für weniger Gewinn bei Daimler.

OECD: Scholz schlägt globale Mindeststeuer für Konzerne vor

Fr., 19. Oktober 2018, 15:52 Uhr

Olaf Scholz (SPD) und sein französischer Kollege Bruno Le Maire sind laut «Handelsblatt» der Überzeugung, dass Steuerwettbewerb nicht per se schlecht sei, aber Untergrenzen nötig seien. Foto: Kay Nietfeld

Vor allem große US-Digitalkonzerne stehen in der Kritik, weil sie ihre Steuerlast über Tochterfirmen in Steueroasen erheblich drücken. Jetzt gibt es einen neuen Vorstoß für faireren Steuerwettlauf.

Rückruf von Opel-Dieseln amtlich

Fr., 19. Oktober 2018, 14:39 Uhr

Die Karosserie des mutmaßlich letzten Opels aus Bochum - es handelt sich um einen Zafira - läuft übers Band im ehemalgen Werk. Foto: dpa

Der zu Wochenbeginn angekündigte amtliche Rückruf von älteren Dieselautos der Marke Opel ist da. Eine Hardware-Lösung bietet auch die PSA-Tochter nicht an, sondern setzt auf Rabatte für Neuwagen.

Handelskrieg mit USA bremst China

Fr., 19. Oktober 2018, 14:04 Uhr

Voll automatisiertes Containerschiffterminal im chinesischen Yangshan. Foto: Xu Congjun/SIPA Asia/ZUMA Wire

Der Handelskrieg mit den USA zeigt erste Spuren in China. Die Zeiten sind so schlecht wie seit der Weltfinanzkrise vor zehn Jahren nicht mehr. Neue Gefahren drohen - auch für deutsche Unternehmen.

Altmaier plant neue Industriepolitik

Fr., 19. Oktober 2018, 13:56 Uhr

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier. Foto: Fabian Sommer

Berlin (dpa) - Wirtschaftsminister Peter Altmaier will bestimmten High-Tech-Unternehmen mit staatlicher Hilfe zum Durchbruch verhelfen. Das Konzept einer neuen Industriepolitik solle aus den zwei Säu...

Bundesrat pocht auf Hardware-Nachrüstungen älterer Diesel

Fr., 19. Oktober 2018, 12:52 Uhr

Blick in den Bundesrat in Berlin. Foto: Jens Büttner

Berlin (dpa) - Die Bundesländer pochen im Kampf gegen Luftverschmutzung und Fahrverbote auf Hardware-Nachrüstungen von Dieselautos.

Österreichs Kanzler Kurz: Italien gefährdet sich und andere

Fr., 19. Oktober 2018, 12:42 Uhr

Fordert Italien mit scharfen Worten zur Einhaltung der EU-Schuldenregeln auf: Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz. Foto: Francisco Seco/AP

Brüssel (dpa) - Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz hat Italien mit scharfen Worten zur Einhaltung der EU-Schuldenregeln aufgefordert.

Commerzbank schafft individuelle Boni weitgehend ab

Fr., 19. Oktober 2018, 12:31 Uhr

Die Zentrale der Commerzbank in Frankfurt am Main. Foto: Arne Dedert/Illustration

Frankfurt/Main (dpa) - Individuelle Boni soll es für die meisten Commerzbank-Mitarbeiter in Deutschland künftig nicht mehr geben.