A8 Neunkirchen Richtung Luxemburg zwischen Saarlouis-Steinrausch und Dreieck Saarlouis Gefahr durch defektes Fahrzeug (20.11.2019, 19:34)

Priorität: Dringend

5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Wirtschaft

Onlinehandel wächst auch in diesem Jahr kräftig

Do., 21. November 2019, 12:19 Uhr

Amazon-Logistikzentrum in Pforzheim: Der Online-Handel boomt. Foto: Jan-Philipp Strobel/dpa

Köln (dpa) - Verbraucher in Deutschland kaufen immer öfter auch Möbel, Körperpflege-Produkte und Kosmetik im Internet: Deshalb wächst der Onlinehandel in diesem Jahr erneut kräftig. Das geht aus...

Ranking: Darmstadt ist Zukunft, Berlin ist Dynamik

Do., 21. November 2019, 12:17 Uhr

München bleibt beim Städteranking von IW Consult bei der aktuellen Lage auf dem ersten Platz - das siebte Mal in Folge. Foto: Peter Kneffel/dpa

Welche Großstadt in Deutschland ist am dynamischsten? Welche hat die besten Zukunftsaussichten? Eine Untersuchung nimmt große Kommunen genauer unter die Lupe. Manche Ergebnisse überraschen.

OECD rechnet für 2020 mit weniger Wachstum in Deutschland

Do., 21. November 2019, 12:15 Uhr

Der private Konsum bleibt eine Stütze der deutschen Wirtschaft. Foto: Andreas Arnold/dpa

Paris (dpa) - Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) hat der deutschen Konjunktur für das kommende Jahr eine weitere Talfahrt prognostiziert.

Jobabbau bei Thyssenkrupp möglicherweise größer als geplant

Do., 21. November 2019, 11:46 Uhr

Arbeit am Hochofen 1 im ThyssenKrupp-Werk Schwelgern in Duisburg-Marxloh. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Der Industriekonzern steckt seit Jahren in der Krise. Jetzt soll die neue Chefin Martina Merz den Stahl- und Industriekonzern auf Kurs bringen. Eine schnelle Besserung ist nicht in Sicht.

Dax durch Unsicherheit im Handelsstreit unter Druck

Do., 21. November 2019, 11:44 Uhr

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Die Unsicherheit über den Fortgang der Zollgespräche zwischen den beiden weltgrößten Volkswirtschaften USA und China verstimmt die Investoren zusehends.

Künstliche Intelligenz lässt Bruttoinlandsprodukt wachsen

Do., 21. November 2019, 09:30 Uhr

In bestimmten Bereichen werde der Studie zufolge die Leistungsfähigkeit von KI-Systemen die menschlichen Fähigkeiten überbieten. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Köln (dpa) - Technologien und Anwendungen auf Basis Künstlicher Intelligenz (KI) könnten die Wirtschaftsleistung in Deutschland laut einer Studie enorm anwachsen lassen.

Trump stellt Apple Zollerleichterungen in Aussicht

Do., 21. November 2019, 09:20 Uhr

US-Präsident Donald Trump und seine Tochter Ivanka Trump besuchen eine Fabrik von Apple im Bundesstaat Texas. Foto: Evan Vucci/AP/dpa

Austin (dpa) - US-Präsident Donald Trump macht Apple Hoffnung auf weitere Ausnahmen von den amerikanischen Zusatzzöllen auf Waren aus China im laufenden Handelskonflikt mit Peking.

Zollstreit belastet deutschen Aktienmarkt wieder

Mi., 20. November 2019, 18:48 Uhr

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Der Handelskonflikt zwischen den USA und China hat die Börsenkurse am Mittwoch wieder gedrückt. Nach einem Vortag ohne bedeutende Nachrichten von der Zollfront wurden die Anle...

Kein Tabu mehr: Minuszinsen ab dem ersten Euro

Mi., 20. November 2019, 16:35 Uhr

Dass die Commerzbank die Negativzinsen an einen größeren Kundenkreis als bisher weitergeben wird, hatte Finanzvorstand Stephan Engels vor zwei Wochen angekündigt. Foto: Arne Dedert/dpa

Das viele billige Geld der Europäischen Zentralbank hat nicht nur positive Auswirkungen - das bekommen immer mehr Bankkunden zu spüren. Europas Währungshüter zeigen sich sensibilisiert.

Acht Länder mit Problemen beim Euro-Stabi-Pakt

Mi., 20. November 2019, 16:23 Uhr

EU-Flaggen wehen vor dem Berlaymont-Gebäude, dem Hauptsitz der Europäischen Kommission in Brüssel. Foto: Zhang Cheng/XinHua/dpa

Die Konjunkturaussichten für 2020 haben sich deutlich eingetrübt, nun drohen in einigen Euro-Staaten auch wieder Probleme mit den öffentlichen Finanzen. Für Deutschland aber hat die EU-Kommission in einem Streitpunkt das erste Lob seit Jahren übrig.

Nervenkrieg bei Lufthansa geht weiter

Mi., 20. November 2019, 15:59 Uhr

Die in der vergangenen Woche vereinbarte umfassende Schlichtung für die Flugbegleiter der Lufthansa ist in letzter Minute geplatzt. Foto: Andreas Arnold/dpa

Die Schlichtung bei der Lufthansa schien bereits in trockenen Tüchern zu sein. Doch das Unternehmen verlangt zusätzliche Garantien von der Gewerkschaft. Nun stehen wieder Streiks im Raum.

Continental-Beschäftigte protestieren gegen Stellenabbau

Mi., 20. November 2019, 15:59 Uhr

Die IG Metall spricht von rund 870 Demonstrations-Teilnehmern. Sie waren von Standorten aus ganz Deutschland angereist. Foto: Peter Steffen/dpa

Bei Continental hängt der Haussegen schief, seitdem das Management einen Konzernumbau samt Stellenstreichungen verkündet hat. Etliche Mitarbeiter stellen sich quer - aber gibt es Alternativen?

Kunden müssen länger warten auf den neuen Elektroporsche

Mi., 20. November 2019, 15:15 Uhr

Der Porsche Taycan feierte auf der diesjährigen IAA-Automesse in Frankfurt Premiere. Foto: Thomas Geiger/dpa-tmn/dpa

Stuttgart (dpa) - Die ersten Käufer des Porsche-Elektrosportwagens Taycan werden einige Wochen länger auf ihre neuen Autos warten müssen als ursprünglich gedacht.

Deutschland-Tourismus boomt

Mi., 20. November 2019, 14:50 Uhr

Badegäste am Strand von St. Peter-Ording in Schleswig-Holstein. Foto: Marcus Brandt/dpa

Im zehnten Jahr hintereinander wird der Deutschlandtourismus wohl auch 2019 einen Rekord einfahren. Kein Grund, sich zurückzulehnen, sagt Verbandschef Reinhard Meyer. Denn Probleme gibt es genügend.

Online-Geschäft von Ikea Deutschland wächst kräftig

Mi., 20. November 2019, 13:40 Uhr

Dank des boomenden Online-Geschäfts hat Ikea Deutschland seinen Umsatz um 5,5 Prozent steigern können. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Der Möbelriese Ikea setzt seinen Wachstumskurs in Deutschland fort und arbeitet an einem nachhaltigen Image. Besondere Pläne werden derzeit für Berlin erarbeitet.

Großfusion auf dem Wurstmarkt: Kartellamt gibt grünes Licht

Mi., 20. November 2019, 11:54 Uhr

Die Fleischverarbeiter Kemper und Reinert dürfen fusionieren. Das hat das Bundeskartellamt entschieden. Foto: Henning Kaiser/dpa

Der Wettbewerb unter Fleischverarbeitern ist hart. Seit Jahren dreht sich deshalb das Fusionskarussell. Durch den Zusammenschluss zweier Mittelständler entsteht nun ein neuer Branchenriese.