A8 Karlsruhe Richtung Neunkirchen in Höhe Limbach Gefahr durch defektes Fahrzeug auf dem Standstreifen (22:28)

Priorität: Dringend

10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Wirtschaft

Bayer und BASF sollen Millionen an Pfirsichbauer zahlen

So., 16. Februar 2020, 19:16 Uhr

Bayer soll einem Pfirsichbauern zusammen mit BASF Schadenersatz zahlen. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB

Leverkusen/Ludwigshafen (dpa) - Eine US-Jury hat den Agrarchemie- und Pharmakonzern Bayer sowie den Chemiekonzern BASF im Rechtsstreit um den Unkrautvernichter Dicamba zu millionenschwerem Schadenersa...

Rodung gestoppt: Rückschlag für Tesla in Brandenburg

So., 16. Februar 2020, 16:16 Uhr

Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat die Rodungsarbeiten auf dem Gelände für die geplante Tesla-Fabrik in Grünheide vorläufig gestoppt. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Zu Wochenbeginn wird auf dem künftigen Tesla-Fabrikgelände nahe Berlin kein Kreischen der Sägen oder Krachen umfallender Bäume zu hören sein. Denn vorerst ruhen die Arbeiten. Wie lange, ist unklar.

Umfrage: Verbraucher in Deutschland pessimistischer

So., 16. Februar 2020, 15:30 Uhr

Passanten werfen in einer Kölner Fußgängerzone lange Schatten. Foto: Oliver Berg/dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Die Konjunktureintrübung in Deutschland hinterlässt Spuren: Die Bundesbürger blicken so pessimistisch in die Zukunft wie lange nicht mehr.

Viele Betriebsrentner warten auf Entlastung bei Beiträgen

So., 16. Februar 2020, 14:11 Uhr

Viele Betriebsrentner warten weiter auf die seit Jahresanfang geltende Entlastung bei den Sozialbeiträgen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Minister Spahn versprach Millionen Betriebsrentnern eine spürbare Entlastung. Seit Beginn des Jahres gilt ein neuer Freibetrag für Beiträge. Doch bei vielen kommen die Verbesserungen noch nicht an.

Trotz Coronavirus: Kreuzfahrtbranche erwartet Wachstum

So., 16. Februar 2020, 13:07 Uhr

Auf der im Hafen des japanischen Yokohama in Quarantäne liegenden «Diamond Princess» gibt es 200 Coronavirus-Fälle. Foto: ---/kyodo/dpa

Der Kreuzfahrt-Tourismus in Asien ist vom Ausbruch der Krankheit Covid-19 stark betroffen. Doch die Branche erwartet keinen nachhaltigen negativen Einfluss auf ihr langfristiges Geschäft.

Gericht stoppt Rodung für Tesla-Werk vorläufig

Sa., 15. Februar 2020, 20:09 Uhr

Der US-Elektroautobauer Tesla hat bereits damit begonnen, für sein neues Werk in Grünheide Wald roden zu lassen. Foto: Jörg Carstensen/dpa

Umweltschützer sind gegen die Rodung eines Waldes bei Berlin für das neue Werk des Elektroautobauers Tesla. Jetzt haben sie vor dem Oberverwaltungsgericht einen Erfolg erzielt.

Washington erhöht Strafzölle auf EU-Flugzeugimporte

Sa., 15. Februar 2020, 19:21 Uhr

Ein Airbus-Mittelstreckenflugzeug vom Typ A320neo. Foto: Guillaume Horcajuelo/epa/dpa

Washington/Berlin (dpa) - Im Streit um rechtswidrige EU-Subventionen für den europäischen Flugzeugbauer Airbus erhöht Washington die Strafzölle auf EU-Flugzeugimporte von 10 auf 15 Prozent. Die Ma...

Nächtliche Paketauslieferung per U-Bahn?

Sa., 15. Februar 2020, 16:45 Uhr

Angesichts des zunehmenden Lieferverkehrs in Städten will der Bundesverkehrsminister die Auslieferung von Paketen per U-Bahn testen lassen. Foto: Christoph Soeder/dpa

Im Schacht durch die Nacht: U-Bahnen könnten nach Betriebsschluss Pakete in einzelne Stadtteile liefern, meint Verkehrsminister Andreas Scheuer. Er lobt die Idee als Mittel gegen den zunehmenden Lieferverkehr. Doch es gibt viele offene Fragen.

Knapp 292 Millionen Euro Dürrehilfe an Bauern ausgezahlt

Sa., 15. Februar 2020, 11:37 Uhr

Vertrocknete Erde auf einem Acker. Foto: Daniel Karmann/dpa

Die wochenlange Trockenheit des Sommers 2018 steckt vielen Landwirten noch in den Knochen - und in den Büchern. Der Staat sprang besonders betroffenen Betrieben finanziell zur Seite. Nun liegt die Bilanz vor.

Bund bremst Ausbau des Elbe-Lübeck-Kanals

Sa., 15. Februar 2020, 10:46 Uhr

Ein Frachtschiff in der Nähe von Mölln auf dem Elbe-Lübeck-Kanal. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Lauenburg/Berlin (dpa) - Der umstrittene Ausbau des Elbe-Lübeck-Kanals liegt in wesentlichen Teilen auf Eis.

Industrie arbeitet an Siegel für fair hergestellte Batterien

Sa., 15. Februar 2020, 08:02 Uhr

An einer Autobatterie klemmen Starthilfekabel. Foto: Christophe Gateau/dpa

Batterien werden für die Autoindustrie immer wichtiger. Viele Bestandteile kommen aus Afrika. Doch am Abbau gibt es Kritik: die Arbeitsbedingungen seien gefährlich, Kinder würden ausgenutzt. Das soll sich ändern.

Tesla darf weiter Bäume fällen - Gericht lehnt Eilanträge ab

Fr., 14. Februar 2020, 19:49 Uhr

Mit einem Holzvollernter werden Bäume gefällt. Der US-Elektroautobauer Tesla lässt für sein neues Werk in Grünheide den Wald roden. Foto: Jörg Carstensen/dpa

Tesla hat von den Behörden die Erlaubnis bekommen, erste Bäume auf dem Gelände der geplanten Fabrik bei Berlin zu fällen - noch während das Genehmigungsverfahren läuft. Umweltschützer hofften auf die Justiz.

Dax schließt nach Höchststand leicht im Minus

Fr., 14. Februar 2020, 19:43 Uhr

Der Anblick der Dax-Kurve im Handelssaal der Frankfurter Börse sorgt bei Anlegern derzeit für gute Stimmung. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Am deutschen Aktienmarkt hat sich nach einem erneuten Rekordlauf zum Wochenschluss eher Unsicherheit unter den Anlegern eingestellt.

830 Mio. für VW-Dieselkunden - aber der Streit geht weiter

Fr., 14. Februar 2020, 17:11 Uhr

Ein Kfz-Meister lädt ein Software-Update auf einen Volkswagen Golf mit einem 2,0-Liter-Dieselmotor. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Die gute Nachricht: Kläger im Diesel-Musterverfahren sollen jetzt doch Geld von VW bekommen. Die schlechte: Konzern und Verbraucherschützer zoffen sich heftig. Und noch weiß niemand, wie die Kunden an ihr Geld kommen.

Keine Tabus: Renault will nach Verlust Milliarden sparen

Fr., 14. Februar 2020, 13:26 Uhr

Die Krise bei Nissan schlägt nun auch beim französischen Partner Renault durch: Erstmals seit 2009 ist der Autobauer in die roten Zahlen gerutscht. Foto: Uli Deck/dpa

Die Ära von Autoboss Carlos Ghosn bei Renault ist vorbei - doch der Hersteller kommt nicht aus der Krise. Die Franzosen wollen nun gegensteuern. Fabrikschließungen sind nicht ausgeschlossen.

Coronavirus: Luftverkehr mit Umsatzverlust in Milliardenhöhe

Fr., 14. Februar 2020, 12:53 Uhr

Ein Pilot sitzt mit Schutzanzug und Maske im Cockpit und parkt ein Flugzeug auf dem Internationalen Flughafen Wuhan-Tianhe. Foto: Cheng Min/XinHua/dpa

Für die Luftverkehrsindustrie wird der Ausbruch des Virus Sars-CoV-2 in China richtig teuer. Erste Schätzungen gehen von Umsatzverlusten in Milliardenhöhe aus, enthalten aber noch längst nicht alles.