A623 Saarbrücken Richtung Friedrichsthal zwischen Saarbrücken-Herrensohr und Saarbrücken-Dudweiler Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn, Unfallaufnahme, Gefahr, rechter Fahrstreifen blockiert (06:12)

Priorität: Dringend

13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Wirtschaft

Bahn: Fahrkartenpreis im Fernverkehr sinkt um zehn Prozent

Fr., 20. September 2019, 22:59 Uhr

Ein ICE der Deutschen Bahn verlässt den Fernbahnhof am Flughafen von Frankfurt am Main. Die Fahrpreise im Fernverkehr der Deutschen Bahn sollen um zehn Prozent sinken. Foto: Arne Dedert

Die günstigste Fahrkarte wird so billig wie lange nicht, wirbt die Bahn. Die Klimadebatte zahlt sich aus für Kunden und Konzern. Doch der Fahrkartenrabatt hat seinen Preis - an anderer Stelle.

Dax am Hexensabbat kaum verändert

Fr., 20. September 2019, 18:35 Uhr

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Foto: Fredrik von Erichsen

Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Hexensabbat seine jüngsten Gewinne nur minimal ausgebaut. Der deutsche Leitindex schloss am Freitag 0,08 Prozent höher bei 12.468,01 Punkten. Auf Wochensicht er...

Wirtschaft sieht Klimapaket kritisch

Fr., 20. September 2019, 18:35 Uhr

Branchenverbände kritisieren die Beschlüsse des Klimakabinetts als unausgewogen, ineffektiv und schädlich für den Standort Deutschland. Foto: Horst Ossinger/Symbol

Licht und Schatten enthalte das 50-Milliarden-Paket der Koalition für Klimaschutz, meinen nicht nur Top-Ökonomen. Auch Wirtschaftsverbände reagieren unterschiedlich - je nach Auswirkung für die Branche.

Mehr Kaufkraft in Deutschland

Fr., 20. September 2019, 17:14 Uhr

Mehr Geld in der Tasche bedeutet mehr Kaufkraft. Der Privatkonsum ist und bleibt eine wichtige Stütze der deutschen Konjunktur. Foto: Monika Skolimowska

Beschäftigte in Deutschland haben unter dem Strich mehr Geld im Portemonnaie als vor einem Jahr. Das kann den Privatkonsum ankurbeln.

Commerzbank plant massiven Jobabbau und Filialschließungen

Fr., 20. September 2019, 17:03 Uhr

«Ein weiterer konzernweiter Stellenabbau ist leider unvermeidbar» - Commerzbank-Filiale und Konzernzentrale in Frankfurt am Main. Foto: Frank Rumpenhorst

Der Schrumpfkurs bei der Commerzbank geht weiter. Aber wie will die Bank in der Zinsflaute auf Dauer Geld verdienen? Genaue Gewinnziele nennt der Vorstand vorerst nicht.

Deutschland importiert weniger Rohöl - aber mehr Produkte

Fr., 20. September 2019, 14:57 Uhr

Die Produktionsanlagen der Total-Raffinerie Mitteldeutschland GmbH in Leuna. Foto: Waltraud Grubitzsch

Seit Jahrzehnten hat Deutschland nicht mehr so wenig Rohöl importiert wie im vergangenen Jahr. Auch in diesem Jahr sind die Importe weiter rückläufig. Das liegt nicht nur an der Nachfrage, sondern auch an niedrigen Rhein-Wasserständen und einer verschmutzten Pipeline.

Besucherminus und Klimastreit: Automesse sucht neues Konzept

Fr., 20. September 2019, 13:40 Uhr

Hildegard Wortmann, Vorstand Audi, Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Audi-Chef Bram Schot beim Eröffnungsrundgang auf der IAA am Stand von Audi. Foto: Andreas Arnold/dpa

Proteste von Klimaschützern, Rücktritt des obersten Autolobbyisten, Zwist mit dem Frankfurter Oberbürgermeister und eine Debatte über die Zukunft der Messe - der Autoschau IAA fehlte in diesem Jahr der Glanz. Der Veranstalter VDA zieht dennoch eine positive Bilanz.

Prozess gegen Ex-VW-Chef Winterkorn könnte sich verzögern

Fr., 20. September 2019, 12:11 Uhr

Martin Winterkorn, ehemaliger Vorstandsvorsitzender von Volkswagen. Foto: Bernd von Jutrczenka

Die Anklage steht, doch womöglich sind einige Punkte noch nicht «ausermittelt»: Das Betrugsverfahren gegen Ex-VW-Chef Winterkorn könnte sich in die Länge ziehen. Wann der erwartete Prozess startet, ist unklar - das Gericht will zunächst weiteren Fragen nachgehen.

Google kündigt Investitionen in erneuerbare Energien an

Fr., 20. September 2019, 11:50 Uhr

Sundar Pichai, Vorstandsvorsitzender von Google. Foto: Markus Schreiber/AP

Google betreibt sein Geschäft nach eigenen Angaben seit 2007 CO2-neutral und will nun im großen Stil in erneuerbare Energien investieren.

Thomas Cook verhandelt über zusätzliches Kapital

Fr., 20. September 2019, 10:43 Uhr

Der angeschlagene Touristikkonzern Thomas Cook setzt auf eine Kapitalspritze seines chinesischen Hauptaktionärs Fosun. Foto: Christoph Schmidt

Für seine Zukunft braucht Thomas Cook dringend Geld, aber die Zeit läuft davon. Derzeit verhandelt der Konzern mit einem chinesischen Investor.

Aldi zieht aus Essener Stammhaus aus

Fr., 20. September 2019, 09:01 Uhr

Die Verkaufsräume im Aldi-Stammhaus in Essen sollen nach einem Jahrhundert Lebensmittelhandel künftig anderweitig genutzt werden. Foto: Marcel Kusch

Lebensmittelhändler weiten das Angebot aus und benötigen dafür mehr Platz. Der Trend macht auch um das Aldi-Stammhaus keinen Bogen.

Raucher greifen beim Kauf ihrer Kippen tiefer in die Tasche

Fr., 20. September 2019, 07:48 Uhr

Vom ständig steigenden Preis nicht abgeschreckt: Deutschlands Raucher haben für ihre Glimmstängel im ersten Halbjahr 2019 mehr Geld ausgegeben als zuvor. Foto: Jens Kalaene

Dortmund (dpa) - Deutschlands Raucher haben für ihre Glimmstängel mehr Geld ausgegeben als zuvor. Im ersten Halbjahr 2019 habe der Zigarettenumsatz bei rund 11,4 Milliarden Euro gelegen.

BER-Betreiber: Tests im Terminal besser als erwartet

Do., 19. September 2019, 20:40 Uhr

Am Hauptstadtflughafen BER wird immer noch gebaut und repariert. Foto: Patrick Pleul

Tüv-Prüfungen laufen gut, Testpassagiere werden gesucht, die Eröffnung 2020 steht - in einer Anhörung verbreitet der Flughafenchef Optimismus. Für eins der Terminals aber gibt er keine Garantie.

Dax im Plus - Anleger nach Fed-Entscheidungen optimistisch

Do., 19. September 2019, 18:32 Uhr

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Foto: Fredrik von Erichsen

Frankfurt/Main (dpa) - Die Hoffnung auf ein weiterhin moderates Wirtschaftswachstum in den USA hat den deutschen Aktienmarkt am Donnerstag gestützt.

Zoll verzeichnet immer mehr Produkt-Piraterie

Do., 19. September 2019, 18:01 Uhr

Am häufigsten wurden Zigaretten beschlagnahmt (15 Prozent), gefolgt von Spielzeug (14 Prozent). Foto: Christian Charisius

Brüssel (dpa) - Europas Zöllner haben im vergangenen Jahr gefälschte Waren im Wert von gut 740 Millionen Euro beschlagnahmt. Die Summe nahm dabei im Vergleich zum Vorjahr zu, wie die EU-Kommission ...

Huawei schweigt zu Verfügbarkeit des neuen Top-Smartphones

Do., 19. September 2019, 17:57 Uhr

Richard Yu, Chef des Verbrauchergeschäfts von Huawei, präsentiert in München die neue Smartphone-Serie Mate 30/30 Pro. Foto: Sven Hoppe

Die Präsentation des neuen Huawei-Smartphones Mate 30 zeigt, wie schwer der chinesische Konzern von den US-Sanktionen getroffen wurde. Huawei preist beeindruckende technischen Fähigkeiten an, sagt aber nichts dazu, wann und wo es die Geräte zu kaufen gibt.