A620 Saarlouis Richtung Saarbrücken zwischen Saarbrücken-Luisenbrücke und Wilhelm-Heinrich-Brücke Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (08:34)

Priorität: Dringend

5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Wirtschaft

Öl-Ausblick: Hohes Angebot bremst auch 2020 die Preise

Fr., 13. Dezember 2019, 08:01 Uhr

Experten rechnen auch für das kommende Jahr mit einem zu hohen Angebot an Rohöl. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Erneut hat das Ölkartell Opec die Förderungen gekürzt - damit sollte das Barrel Öl eigentlich teurer werden. Die Preise werden aber wohl auch 2020 nicht steigen - Schuld ist vor allem ein Land.

Fahrplanwechsel am Sonntag - Was sich für Bahnkunden ändert

Fr., 13. Dezember 2019, 07:26 Uhr

Bahnfahrer aufgepasst: Von Sonntag an gilt wieder ein neuer Fahrplan. Foto: Silas Stein/dpa

Noch sind die Fahrpreise für Bahnkunden nicht gesenkt worden, für viele Kunden steigen sie an diesem Wochenende sogar. Gleichzeitig wächst das Angebot. Sogar Kleinstädte kommen ans IC-Netz.

Anstieg ohne Ende? Experten erwarten auch 2020 höhere Mieten

Fr., 13. Dezember 2019, 07:12 Uhr

Der Deutsche Mieterbund rechnet auch künftig mit steigenden Mieten. Foto: Armin Weigel/dpa

Seit Jahren klettern die Mieten in vielen Städten immer höher. Manche Beobachter sehen allmählich eine Schmerzgrenze erreicht. Allerdings spricht wenig für eine Trendwende - im Gegenteil.

Aktienmarkt durch Hoffnung auf Handelseinigung angetrieben

Do., 12. Dezember 2019, 18:19 Uhr

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Die wachsende Hoffnung auf Entspannung im Handelskonflikt zwischen den USA und China hat den deutschen Aktienmarkt angetrieben. Nach Aussage von US-Präsident Donald Trump stehe...

Experten: Deutsche Wirtschaft kriecht ins neue Jahr

Do., 12. Dezember 2019, 17:33 Uhr

Containerterminal in Hamburg: Die Ursachen der aktuellen Konjunturschwäche liegen im außenwirtschaftlichen Umfeld, sagen Experten. Foto: Christian Charisius/dpa

Es geht wieder aufwärts, jedoch nur langsam. Das legen die Prognosen mehrerer Institute nahe. Besonders die Industrie hat zu kämpfen.

EZB hält unter neuer Präsidentin Lagarde an Zinstief fest

Do., 12. Dezember 2019, 17:33 Uhr

Christine Lagarde ist die neue Präsidentin der Europäischen Zentralbank (EZB). Foto: Zhang Cheng/XinHua/dpa

Christine Lagarde gilt als Grande Dame der Finanzwelt. Seit Anfang November steht sie an der Spitze der Europäischen Zentralbank. Die Französin setzt jetzt erste Akzente.

Betriebsrentner müssen weniger Krankenkassenbeiträge zahlen

Do., 12. Dezember 2019, 17:19 Uhr

Betriebsrentner müssen künftig erst ab einem höheren Freibetrag Krankenkassenbeiträge zahlen. Foto: Ralf Hirschberger/zb/dpa

Rund vier Millionen Ruheständlern wird von der Betriebsrente Geld für die Krankenkasse abgezogen. Aber künftig dürfen sie mehr von ihrer Rente behalten.

Einigung auf Arbeitsbedingungen für Fernfahrer in der EU

Do., 12. Dezember 2019, 16:30 Uhr

Künftig sollen die rund zwei Millionen Fernfahrer in Europa ihre wöchentlichen Ruhezeiten nicht mehr in der Kabine verbringen dürfen. Foto: Holger Hollemann/dpa

Brüssel (dpa) - Unterhändler der EU-Staaten und des Europaparlaments haben eine vorläufige Einigung zu besseren Arbeitsbedingungen für Fernfahrer erzielt.

Comeback der Meisterpflicht - steigen nun die Preise?

Do., 12. Dezember 2019, 16:21 Uhr

Im Jahr 2004 war in mehr als 50 Berufen die Meisterpflicht weggefallen. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Der Meisterbrief als Qualitätssiegel - so sieht es der Zentralverband des Handwerks. Der Bundestag vollzieht bei der Meisterpflicht eine Kehrtwende. Was könnten die Folgen für Kunden sein?

Streik bei Kaufhof - Geschäfte aber geöffnet

Do., 12. Dezember 2019, 16:04 Uhr

Kaufhof-Mitarbeiter haben nach einem Aufruf von Verdi gestreikt - hier in Stuttgart. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Berlin (dpa) - In zahlreichen Kaufhof-Filialen in Deutschland haben Beschäftigte nach Angaben der Gewerkschaft Verdi die Arbeit niederlegt.

Telefonica muss 225.000 Euro Handyguthaben auszahlen

Do., 12. Dezember 2019, 12:35 Uhr

Telefonica hat die «Easy Money«-Tarife längst aus dem Angebot genommen, doch gebraucht werden die Karten für ein Vielfaches des ursprünglichen Preises immer noch gehandelt. Foto: Lino Mirgeler/dpa

«Easy Money» bedeutet leicht verdientes Geld. Ein O2-Kunde nahm das so wörtlich, dass es dem Mobilfunkbetreiber Telefonica zu teuer wurde. Der Weg zum Easy Money führte über zwei Gerichte.

«Öko-Test» siegt vor BGH - Label nur für geprüfte Produkte

Do., 12. Dezember 2019, 12:24 Uhr

Der Markenstreit um das «Öko-Test»-Label war vor dem Bundesgerichtshof gelandet. Foto: Uli Deck/dpa

Wo «Öko-Test» drauf steht, muss auch ein Test gewesen sein - ohne Lizenz dürfen selbst fast gleiche Produkte nicht mit dem Label beworben werden, entschied der BGH. Und stärkt damit bekannte Marken.

Flughafen Frankfurt warnt vor langen Weihnachts-Wartezeiten

Do., 12. Dezember 2019, 12:15 Uhr

Passagiere am Flughafen Frankfurt müssen pünktlich zu den Weihnachtsferien mit Warteschlangen rechen. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

Wer in den Weihnachstferien vom Frankfurter Flughafen aus in den Urlaub starten will, muss sich auf volle Terminals einstellen

Inflationsrate verharrt im November bei 1,1 Prozent

Do., 12. Dezember 2019, 10:38 Uhr

Mehr Geld ausgeben mussten Verbraucher unter anderem für Kaltmieten (plus 1,4 Prozent). Foto: arifoto UG/zb/dpa

Die Verbraucherpreise steigen weiterhin nur moderat. Das freut die Konsumenten. Die Europäische Zentralbank sieht die Entwicklung dagegen mit Sorge.

Gold bleibt wegen Minizinsen attraktiv für Anleger

Do., 12. Dezember 2019, 10:01 Uhr

Der Goldpreis konnte aus der Seitwärtsbewegung ausbrechen und legte seit Jahresbeginn etwa 15 Prozent zu. Foto: ./Bundesbank/dpa

Gold profitiert von der Aussicht auf eine lange Zeit mit extrem niedrigen Zinsen. Hinzu kommen viele politische und wirtschaftliche Unsicherheitsfaktoren, die Anleger den sicheren Anlagehafen Gold suchen lassen. Allerdings: große Preissprünge sind wohl nicht drin.

US-Notenbank sieht gute Wirtschaftslage

Mi., 11. Dezember 2019, 22:18 Uhr

Jerome Powell, Vorsitzender der US-Notenbank Fed. Foto: Jacquelyn Martin/AP/dpa

Angesichts guter Wirtschaftsdaten zeigt sich die US-Notenbank zuversichtlich. Der Leitzins wird wohl bis auf Weiteres stabil bleiben. Die Angst vor eine Rezession scheint gewichen.