9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Wirtschaft

Corona im Griff: China als «Rettungsanker» für Autobauer

Sa., 26. September 2020, 12:25 Uhr

Die «Auto China 2020» - die erste große internationale Ausstellung der Branche seit mehr als einem Jahr - öffnet ihre Pforten. Foto: Ng Han Guan/AP/dpa

Erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie kommt die Autowelt wieder in China zu einer großen Messe zusammen. Die Aussichten für den größten Automarkt sind gut - aber auch die Abhängigkeit von China wächst.

Rückruf für VW Amarok - Problem bei weltweit 200.000 Autos

Sa., 26. September 2020, 11:21 Uhr

Ein VW Amarok an einem Messestand von Volkswagen Nutzfahrzeuge. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archiv

Der Pick-up Amarok ist vor allem in Südamerika ein gefragtes VW-Modell. Jetzt sind Sicherheitsprobleme bei einer Reserverad-Halterung aufgetaucht. In Deutschland sind wohl nur relativ wenige Fahrzeuge betroffen.

UBA-Chef Messner hält Einsatz von Heizpilzen für vertretbar

Sa., 26. September 2020, 04:45 Uhr

Könnte das schlechte Geschäft für Gastronomen ankurbeln: der Heizpilz. Foto: picture alliance / dpa

In der kalten Jahreszeit müssen Gastronomen ihr Geschäft wieder nach drinnen verlagern. Der Heizpilz könnte die Außenbereiche jedoch länger offen halten. Wegen der Corona-Krise vertretbar, meint der UBA-Chef.

Corona-Infektionen brocken Dax schwache Börsenwoche ein

Fr., 25. September 2020, 18:22 Uhr

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Am Ende einer ohnehin sehr schwachen Börsenwoche hat der Dax am Freitag nochmals Federn gelassen.

Agrarminister sagen Schweinepest gemeinsam den Kampf an

Fr., 25. September 2020, 17:40 Uhr

Seit die Afrikanische Schweinepest (ASP) nach Deutschland vorgedrungen ist, müssen Bauern penibel auf Hygiene im Stall achten. Foto: Sina Schuldt/dpa

Die Afrikanische Schweinepest war das Top-Thema der Agrarminister. Nach dem Ausbruch in Brandenburg sei man in «großer Sorge». Die Folgen treffen alle - daher müssten jetzt auch alle allen helfen.

Daimler will Berliner Werk trotz Sparkurses nicht schließen

Fr., 25. September 2020, 17:27 Uhr

Ein Mercedesstern. Foto: picture alliance / Uli Deck/dpa/Symbolbild

In Berlin steht das älteste produzierende Werk von Daimler. Ihm könnte im Zuge des Sparkurses das endgültige Aus drohen, befürchten Arbeitnehmer. Aktuell gebe es dafür aber keinen Plan, betont der Konzern.

Minister Heil preist die Kurzarbeit - Missbrauch gering

Fr., 25. September 2020, 17:09 Uhr

Missbrauch bei Kurzarbeitergeld könnte den Staat teuer zu stehen kommen. Foto: Jan Woitas/ZB/dpa

Der Bundesarbeitsminister ist zuversichtlich: Die Kurzarbeit als deutsches Erfolgsmodell im volkswirtschaftlichen Anti-Corona-Kampf soll auch weiter helfen. Ein paar Millionen Schaden durch Missbrauchsfälle fallen angesichts der Dimension kaum ins Gewicht.

Uber startet E-Auto-Service mit dem e-Golf von Volkswagen

Fr., 25. September 2020, 16:34 Uhr

Ein Volkswagen e-Golf lädt an einer öffentlichen Ladesäule für Elektroautos in Hannover. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

In Berlin sind bereit hunderte Elektroautos von Volkswagen für den Car-Sharingdienst We Share auf den Straßen unterwegs. Nun will auch der Fahrdienst-Vermittler Uber auf den VW-Bestseller e-Golf setzen, der als Neuwagen gar nicht mehr zu haben ist.

BMW eröffnet neue Denkfabrik in München

Fr., 25. September 2020, 14:09 Uhr

Oliver Zipse, Vorstandsvorsitzender der BMW AG spricht bei der Eröffnung eines Forschungs-Projekthauses des BMW Forschungs- und Innovationszentrums (FIZ). Foto: Matthias Balk/dpa

Wegen der Corona-Krise und sinkender Erlöse steht die Autobranche schwer unter Druck. Unternehmen wie BMW müssen trotzdem viel Geld in die Hand nehmen, um die dringend nötige Digitalisierung von Übermorgen voranzutreiben.

Kretschmann bezweifelt schnellen Siegeszug des E-Autos

Fr., 25. September 2020, 11:20 Uhr

Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen) während eines Pressetermins zum Abschluss des Projekts «SAFE» zum Aufbau von Elektroauto-Ladesäule. Foto: Marijan Murat/dpa

Vielen geht die Wende hin zur Elektromobilität aus Klima-Gründen längst nicht schnell genug. Der Grünen-Politiker Kretschmann hat dagegen keine Eile.

Volkswagen optimistisch zu China-Geschäft

Fr., 25. September 2020, 11:18 Uhr

Autos von Volkswagen stehen für den Export in Schutzhüllen am Hafen in Emden. Foto: Sina Schuldt/dpa

China hat das Coronavirus im Griff. Nach der Verschiebung im Frühjahr wird die Automesse in Peking nachgeholt - als erste große Ausstellung der Branche seit der Pandemie. Wie läuft das Geschäft auf dem größten Automarkt?

Baubranche mit weniger Aufträgen

Fr., 25. September 2020, 11:15 Uhr

Im Vergleich zu anderen Branchen ist das Baugewerbe insgesamt bisher glimpflich durch die Corona-Krise gekommen. Foto: Tom Weller/dpa

Für die Baubranche hat das zweite Halbjahr mit einem Dämpfer begonnen. Doch die Aussichten für das Gesamtjahr sind gar nicht so schlecht.

Amazon verbessert Sprachassistentin Alexa

Fr., 25. September 2020, 10:47 Uhr

Alexa soll nun in einfache Gespräche im Haushalt eingebunden werden können. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Amazons «Echo»-Lautsprecher mit der Sprachassistentin Alexa an Bord haben dem Online-Händler eine führende Position im Smart-Home-Markt beschert. Jetzt will der Konzern das Geschäft mit neuen Ideen ausbauen.

Ökostrom-Anteil in diesem Jahr bisher bei rund 48 Prozent

Fr., 25. September 2020, 09:28 Uhr

Windräder zur Stromerzeugung drehen sich am hinter einem Solarpark. Der Ökostrom-Anteil soll weiter steigen. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Nahezu die Hälfte des Stromverbrauchs in Deutschland wurde in den ersten neun Monaten des Jahres aus erneuerbaren Energien gedeckt. Der Ökostrom-Anteil soll weiter steigen.

Mehr Durchblick für Honig mit «Herkunft Erde»

Fr., 25. September 2020, 05:51 Uhr

Verbraucherschützer und Imker fordern strengere Vorgaben für die Kennzeichnung von Honig. Foto: Oliver Berg/dpa

Aus welchem Land der goldgelbe Honig auf dem Frühstücksbrötchen stammt, ist oft schwer zu sagen - es steht schlicht nicht auf dem Glas. Das wollen nicht nur Verbraucherschützer und Imker ändern.

Amazon verbessert Sprachassistentin Alexa

Fr., 25. September 2020, 03:14 Uhr

Der Lautsprecher Amazon «Echo» mit dem Sprachassistenten Alexa soll ein Update erhalten. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Amazons «Echo»-Lautsprecher mit der Sprachassistentin Alexa an Bord haben dem Online-Händler eine führende Position im Smarthome-Markt beschert. Jetzt will der Konzern das Geschäft mit neuen Ideen ausbauen.