B268 Losheim - Saarbrücken zwischen Michelbach und Schmelz in beiden Richtungen Gefahr durch Tiere auf der Fahrbahn Rehe (21:54)

Priorität: Dringend

6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Wirtschaft

Autowerte verhelfen Dax zu weiterem Rekordhoch

Mo., 17. Februar 2020, 18:35 Uhr

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Vor allem Kursgewinne im Autosektor haben am Montag den Dax zu einem weiteren Rekordhoch verholfen.

Brandenburg hofft auf Rodung für Tesla

Mo., 17. Februar 2020, 17:31 Uhr

Kiefernstämme liegen an einer Baustraße auf dem künftigen Gelände der Tesla Gigafactory nahe Berlin. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Umweltschützer machen mobil: Nachdem ein Gericht die Rodung von Bäumen auf dem Gelände der geplanten E-Auto-Fabrik von Tesla erst mal gestoppt hat, kletterten zwei Aktivistinnen auf Bäume. Brandenburgs Regierung hofft aber darauf, dass die Rodung weitergeht.

Thyssenkrupp verhandelt mit Finanzinvestoren

Mo., 17. Februar 2020, 17:27 Uhr

Die Konzernzentrale von ThyssenKrupp. Foto: Marcel Kusch/dpa/Archiv

Thyssenkrupp hat das Bewerberfeld für seine profitable Aufzugssparte eingedampft. Jetzt soll nur noch mit zwei Gruppen von Finanzinvestoren verhandelt werden.

Giffey will mindestens eine Frau in Vorständen großer Firmen

Mo., 17. Februar 2020, 17:23 Uhr

Familienministerin Franziska Giffey (SPD). Foto: Gregor Fischer/dpa

Eine Frau soll es mindestens sein - das sehen Pläne der Familienministerin für eine neue Quote vor. Gelten soll sie für Vorstände großer börsennotierter Unternehmen.

«Schlammschlacht» um Diesel-Vergleich

Mo., 17. Februar 2020, 17:06 Uhr

Spricht von einem weiteren Betrug: Klaus Müller, Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands. Foto: Theresa Münch/dpa

Eigentlich sollte es um rasches Geld für die Kläger gehen. Aber nach dem Scheitern ihrer Dieselgespräche überziehen sich Verbraucherschützer und VW mit Vorwürfen. Der einseitige «Direktvergleich» des Autobauers bleibt höchst umstritten.

Bund will Magnetschwebebahn für Nahverkehr prüfen lassen

Mo., 17. Februar 2020, 16:41 Uhr

Andreas Scheuer (CSU), Bundesverkehrsminister mit einem Modell der Machbarkeitsstudie für eine Magnetschwebebahn. Foto: Peter Kneffel/dpa

Einst als technisches Wunderwerk angepriesen wurde aus der Magnetschwebebahn Transrapid für den Hochgeschwindigkeitsverkehr in Deutschland doch nichts. Nun soll die futuristische Technik offenbar eine neue Chance bekommen.

Coronavirus dürfte Autobranche besonders stark treffen

Mo., 17. Februar 2020, 15:35 Uhr

Mitarbeiter montieren im Werk der Volkswagen AG in Anting bei Shanghai einen VW Tiguan. Foto: Ole Spata/dpa

Umstellung auf Elektro-Autos, Absatzschwäche, Diesel-Krise: Die Autoindustrie hat an vielen Fronten zu kämpfen. Nun kommt noch das Coronavirus dazu. Die Folgen für die Branche könnten schmerzhaft sein, warnen Berater.

GM zieht sich aus Thailand, Australien und Neuseeland zurück

Mo., 17. Februar 2020, 14:12 Uhr

Autos der Marke Holden stehen bei einem Autohändler in Adelaide. Die australische Automarke Holden gehört zum US-Konzern General Motors (GM). Foto: Kelly Barnes/AAP/dpa

Die australische Automarke Holden wird Ende 2020 nach 160 Jahren eingestellt. Der Schritt ist Teil der neuen globalen Strategie des Unternehmens.

Schulze will Wasserstoff-Wirtschaft ankurbeln

Mo., 17. Februar 2020, 14:01 Uhr

Eine Wasserstofftankstelle in Mainz. Umweltministerin Schulze will den Ersatz fossiler Kraft- und Brennstoffe durch klimafreundliche Stoffe in Gang bringen. Foto: Andreas Arnold/dpa

Wasserstoff gilt als Treibstoff der Zukunft, aber die Herstellung aus erneuerbaren Energien würde sehr viel mehr Ökostrom benötigt, als derzeit in Deutschland produziert wird. Nun soll der Bund helfen.

Lokführermangel bei der Deutschen Bahn verschärft sich

Mo., 17. Februar 2020, 10:58 Uhr

Ein Lokführer steuert einen ICE. Der Personalmangel in der Branche hat sich im vergangegen Jahr weiter verschärft. Foto: Jan Woitas/zb/dpa

Die Deutsche Bahn sucht Lokführer - immer häufiger ergebnislos. Dabei will der Konzern die Fahrgastzahlen in zehn Jahren verdoppeln. Für Bahnchef Lutz braucht die Bahn für ihre Ausbaupläne Rückenwind aus der Politik.

Weinlese auf der Südhalbkugel: Feuer, Dürre und Protest

Mo., 17. Februar 2020, 07:25 Uhr

Eine Arbeiterin des Weingutes Diemersfontein in Wellington in der südafrikanischen Provinz Westkap erntet in den kühlen Morgenstunden reife Weintrauben. Foto: Jürgen Bätz/dpa

Mit Sorge beobachten Australiens Winzer die durch Buschfeuer verursachten Rauchschwaden. Die Folgen sind noch unklar, obwohl die Traubenlese in Teilen der südlichen Hemisphäre begonnen hat. Andere Anbaugebiete wie Südafrika oder Chile plagen andere Probleme.

Bayer und BASF sollen Millionen an Pfirsichbauer zahlen

So., 16. Februar 2020, 19:16 Uhr

Bayer soll einem Pfirsichbauern zusammen mit BASF Schadenersatz zahlen. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB

Leverkusen/Ludwigshafen (dpa) - Eine US-Jury hat den Agrarchemie- und Pharmakonzern Bayer sowie den Chemiekonzern BASF im Rechtsstreit um den Unkrautvernichter Dicamba zu millionenschwerem Schadenersa...

Rodung gestoppt: Rückschlag für Tesla in Brandenburg

So., 16. Februar 2020, 16:16 Uhr

Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat die Rodungsarbeiten auf dem Gelände für die geplante Tesla-Fabrik in Grünheide vorläufig gestoppt. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Zu Wochenbeginn wird auf dem künftigen Tesla-Fabrikgelände nahe Berlin kein Kreischen der Sägen oder Krachen umfallender Bäume zu hören sein. Denn vorerst ruhen die Arbeiten. Wie lange, ist unklar.

Umfrage: Verbraucher in Deutschland pessimistischer

So., 16. Februar 2020, 15:30 Uhr

Passanten werfen in einer Kölner Fußgängerzone lange Schatten. Foto: Oliver Berg/dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Die Konjunktureintrübung in Deutschland hinterlässt Spuren: Die Bundesbürger blicken so pessimistisch in die Zukunft wie lange nicht mehr.

Viele Betriebsrentner warten auf Entlastung bei Beiträgen

So., 16. Februar 2020, 14:11 Uhr

Viele Betriebsrentner warten weiter auf die seit Jahresanfang geltende Entlastung bei den Sozialbeiträgen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Minister Spahn versprach Millionen Betriebsrentnern eine spürbare Entlastung. Seit Beginn des Jahres gilt ein neuer Freibetrag für Beiträge. Doch bei vielen kommen die Verbesserungen noch nicht an.

Trotz Coronavirus: Kreuzfahrtbranche erwartet Wachstum

So., 16. Februar 2020, 13:07 Uhr

Auf der im Hafen des japanischen Yokohama in Quarantäne liegenden «Diamond Princess» gibt es 200 Coronavirus-Fälle. Foto: ---/kyodo/dpa

Der Kreuzfahrt-Tourismus in Asien ist vom Ausbruch der Krankheit Covid-19 stark betroffen. Doch die Branche erwartet keinen nachhaltigen negativen Einfluss auf ihr langfristiges Geschäft.