A1 Saarbrücken Richtung Trier in Höhe Eppelborn Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn, auf Beschilderung achten (12:50)

Priorität: Dringend

4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Wirtschaft

Bahn will neue Intercity-Züge wegen Mängeln nicht abnehmen

Di., 28. Januar 2020, 12:51 Uhr

Zwei Doppelstockzüge der zweiten Generation des InterCity stehen auf den Gleisanlagen vor dem Leipziger Hauptbahnhof. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Die Bahn stockt ihre Flotte mit neuen Intercitys auf. Nun werden jedoch Technikprobleme bekannt, die die Züge ausbremsen. Die Bahn reagiert darauf mit einem Abnahmestopp.

Einbruch beim Export von Schweizer Uhren

Di., 28. Januar 2020, 12:31 Uhr

Die Schweizer Uhrenindustrie verzeichnet einen Exporteinbruch. D. Foto: Georgios Kefalas/KEYSTONE/dpa

Die Schweizer Uhren-Industrie steht weiter unter Druck. Populäre Smartwatches erschweren auch das Geschäft mit hochwertigen Modellen.

Dax tritt auf der Stelle - Virus-Sorgen halten an

Di., 28. Januar 2020, 12:22 Uhr

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Nach der Vortages-Korrektur auf den tiefsten Stand seit drei Wochen ist der Dax am Dienstag mehr oder weniger auf der Stelle getreten. Nach leichten Zugewinnen drehte der deutsc...

KfW fördert Klimaschutzprogramm mit günstigen Krediten

Di., 28. Januar 2020, 12:21 Uhr

Die staatliche Förerbank KfW will mit günstigen Krediten die Bundesregierung bei derm Umstzung ihres Klimaschutzprogramms unterstützen. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

Kredite für mittelständische Unternehmen ab null Prozent für mehr Klimaschutz. Weitere Projekte sollen folgen.

Philips prüft Verkauf des Geschäfts mit Haushaltsgeräten

Di., 28. Januar 2020, 10:23 Uhr

Philips prüft eine Abspaltung des Geschäfts mit Haushaltsgeräten. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Halbleiter und Unterhaltungselektronik gehören längst nicht mehr zum Geschäft des niederländischen Konzerns. Nun steht bei Philips auch die Sparte der Haushaltsgeräte zur Diskussion.

BDI: Harter Brexit noch nicht vom Tisch

Di., 28. Januar 2020, 09:49 Uhr

Die Gefahr eines ungeregelten Brexit ist nach Einschätzung des Bundesverbands der Deutschen Industrie noch längst nicht gebannt. Foto: Britta Pedersen/zb/dpa

Nach Einschätzung des Industrieverbands BDI ist das Risiko eines No-Deal-Brexit noch immer groß. Für Unternehmen gebe es weiterhin «immense Unsicherheit».

Umweltschützer: Weniger Plastik bei Verpackung von Süßwaren

Di., 28. Januar 2020, 09:42 Uhr

Vor dem Start der jährlichen Süßwarenmesse ISM Cologne fordern Umweltschützer einen «Systemwechsel» bei der Verpackung der Süßigkeiten. Foto: Lisa Krassuski/dpa

Kekse, Pralinen, Gummibärchen: Geht es ans Naschen, können die wenigsten Nein sagen. Aber ist all der Plastikmüll nötig, der dabei entsteht? Experten sind gespalten.

SAP legt im Tagesgeschäft zu - Gewinneinbruch wegen Umbau

Di., 28. Januar 2020, 08:51 Uhr

Der Stammsitz des Softwarekonzerns SAP in Walldorf. Foto: Uwe Anspach/dpa

SAP verzeichnet deutlich weniger Gewinn - Grund sind Umstrukturierungen und Ausgaben für einen Stellenabbau. Das Betriebsergebenis kann sich aber sehen lassen.

Solarflaute reißt Wacker Chemie in Verlustzone

Di., 28. Januar 2020, 08:48 Uhr

Eine hohe Abschreibung im Solargeschäft hat Wacker Chemie tief in die roten Zahlen gedrückt. Foto: Andreas Gebert/dpa

630 Millionen Euro Verlust für Wacker Chemie - grund ist eine hohe Abschreibung. Auch im Tagesgeschäft sah es im vergangenen Jahr nicht rosig aus.

Airbus einigt sich mit Behörden nach Korruptionsvorwürfen

Di., 28. Januar 2020, 08:46 Uhr

Der europäische Flugzeugbauer Airbus, hier der Standort in Bremen. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Es geht um den Vorwurf der Korruption im Flugzeuggeschäft - dazu gab es Vorwürfe gegen Airbus in mehreren Ländern. Jetzt teilt das Unternehmen mit, dass es eine Einigung gibt.

Stockender Windkraft-Ausbau: Ruf nach «Energie-Pakt»

Di., 28. Januar 2020, 05:40 Uhr

Der Ausbau der Windenergie in Deutschland stockt. Foto: Jan Woitas/zb/dpa

Einerseits gibt es den Wunsch nach dem Ausbau erneuerbarer Energien. Andererseits wurden im vergangenen Jahr kaum noch neue Windräder gebaut, auch weil es zahlreiche Klagen gibt. Neue Stromleitungen sind ebenfalls umstritten. Wie soll es weitergehen?

Wohin fliegt Condor unter polnischer Führung?

Di., 28. Januar 2020, 05:26 Uhr

Ein Condor-Flugzeug auf dem Rollfeld des Flughafens in Frankfurt am Main. Foto: Michael Probst/AP/dpa

Mit der Übernahme des Ferienfliegers Condor ist der polnischen LOT ein Überraschungscoup gelungen. Aber reicht die staatliche Rückendeckung, um den Konkurrenzkampf mit Lufthansa zu bestehen?

Virus-Angst vergrault Anleger in New York

Di., 28. Januar 2020, 00:46 Uhr

Sitz der Börse in New York ist die Wall Street. Foto: epa Jeff Zelevansky/epa/dpa

New York (dpa) - Die Angst vor einer Ausbreitung des Coronavirus und den wirtschaftlichen Folgen hat zu einem schwachen Wochenstart an der Wall Street geführt.

Dax rutscht wegen Virus und Ifo-Daten deutlich ab

Mo., 27. Januar 2020, 18:18 Uhr

Im Deutschen Aktienindex (DAX) sind die 30 größten Unternehmen des deutschen Aktienmarkts notiert. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Aus Sorge vor der rasanten Verbreitung des Coronavirus sind die Anleger am Montag aus dem deutschen Aktienmarkt geflüchtet.

Mehr als 16.000 Verstöße gegen Diesel-Fahrverbote

Mo., 27. Januar 2020, 16:41 Uhr

Schilder weisen in der Heinrichstraße in Darmstadt auf das Diesel-Fahrverbot hin. Foto: Guido Schiek/dpa

In vier deutschen Städten gibt es bislang Diesel-Fahrverbote. Doch halten sich die betroffenen Autofahrer daran? Und wie häufig wird die Einhaltung des Verbots kontrolliert?

Veranstalter: China-Reisende können umbuchen oder stornieren

Mo., 27. Januar 2020, 16:12 Uhr

Reisende im Flughafen von Peking: China ist für deutsche Reiseveranstalter eher ein kleiner Markt. Foto: Mark Schiefelbein/AP/dpa

Das Coronavirus ist inzwischen in fast jeder Provinz oder Region Chinas aufgetaucht. Das hat Folgen für den Tourismus - auch in Deutschland.