A620 Saarlouis Richtung Saarbrücken zwischen Wallerfangen und Saarlouis-Mitte Straße wieder frei (00:38)

Priorität: Normal

1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Wirtschaft

Immer mehr Kreditinstitute führen Strafzinsen ein

So., 19. Januar 2020, 18:08 Uhr

Nach Verivox-Daten verlangen aktuell 38 Institute Negativzinsen von Privatkunden. Foto: Daniel Karmann/dpa

Auf Erspartes kaum Zinsen mehr zu bekommen, ist für viele Bankkunden ohnehin schon ein Ärgernis. Einige Institute greifen inzwischen aber sogar zu Negativzinsen - und bitten die Sparer damit zur Kasse. Das Finanzministerium sieht die Entwicklung kritisch.

Plan für weniger Müll: China verbietet Plastiktüten in Läden

So., 19. Januar 2020, 18:07 Uhr

China verfolgt zur Reduzierung von Plastikmüll einen ehrgeizigen Plan. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

China ist der weltgrößte Produzent von Plastik. Große Mengen landen auf Müllkippen oder verschmutzen das Land und die Meere. Das soll ein Ende finden: Es beginnt mit einem Plastiktüten-Verbot.

Staatskanzlei: Tesla stimmt Grundstückskauf zu

So., 19. Januar 2020, 16:56 Uhr

Auf diesem rund 300 Hektar großen Grundstück in Brandenburg will US-Elektroautobauer Tesla eine Fabrik bauen. Foto: Patrick Pleul/zb/dpa

Darauf hatte Brandenburg gewartet: Nun hat Tesla den Kaufvertrag mit dem Land für das Gelände gebilligt, auf dem der US-Elektroautobauer eine Fabrik bauen will. Nicht alle sind mit dem Vorhaben einverstanden.

Bahlsen schreibt 2018 Verluste - 2019 Gewinn angepeilt

So., 19. Januar 2020, 16:28 Uhr

Bahlsen machte 2018 unter dem Strich ein Minus von 3,3 Millionen Euro. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Bahlsen gehört zu den bekanntesten deutschen Gebäckmarken. Nun liegen die Zahlen für 2018 vor. Unter dem Strich steht ein Minus. Woran liegt das - haben die Konsumenten die Lust auf Kekse verloren?

Neuer Nachtzug startet von Wien über Köln nach Brüssel

So., 19. Januar 2020, 16:27 Uhr

Reisende haben es sich in einem Nachtzug der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) bequem gemacht. Foto: Christian Beutler/Keystone/dpa

Während Deutschland über eine Ausweitung des Nachtzugverkehrs diskutiert, schaffen die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) weitere Fakten.

Wieder Ärger für Fluggäste: Neuer Streik bei Lufthansa droht

So., 19. Januar 2020, 15:18 Uhr

«Annulliert» steht auf einer Anzeige im Düsseldorfer Flughafen für zwei Flüge der Lufthansa-Tochter Germanwings. Foto: Marcel Kusch/dpa

Der Tarifkonflikt bei der Lufthansa kommt nicht zur Ruhe, und das womöglich abermals zum Leidwesen der Kunden. Die Kabinengewerkschaft Ufo droht erneut mit einem Streik - und der könnte größer ausfallen als zuletzt.

Amazon-Technikchef: Es gibt noch lange Jobs für Menschen

So., 19. Januar 2020, 11:14 Uhr

Amazons Technikchef Werner Vogels geht davon aus, dass lernende Computer noch lange auf menschliche Hilfe angewiesen sein werden. Foto: Lino Mirgeler/dpa

Der Online-Händler Amazon ist auch ein führender Player bei der Entwicklung lernender Computer. Technikchef Werner Vogels, einer der Top-Experten in dem Bereich, teilt nicht die Sorge, dass künstliche Intelligenz schnell den Menschen verzichtbar macht.

Verbraucherschützer: Supermärkte attraktiv fürs Geldabheben

So., 19. Januar 2020, 10:26 Uhr

In einem Supermarkt hebt eine Kundin beim Bezahlen auch gleich Bargeld ab. Foto: Benjamin Nolte/dpa-tmn/dpa

Obst, Gemüse, Nudeln, 100 Euro: Wenn Kunden frisches Bargeld brauchen, nehmen es viele mittlerweile gleich beim Wocheneinkauf mit. Solche Angebote haben Potenzial, finden Verbraucherschützer.

Ufo kündigt weiteren Streik bei der Lufthansa an

Sa., 18. Januar 2020, 21:21 Uhr

Die Gewerkschaft Ufo hat einen neuen Streik bei der Lufthansa angekündigt. Weitere Details werden am Mittwoch bekanntgegeben. Foto: Matthias Balk/dpa

Auf Fluggäste der Lufthansa kommen möglicherweise bald erneut schwierige Zeiten zu. Die Kabinengewerkschaft Ufo droht mit einem weiteren Arbeitskampf. Zuletzt erwog sie «deutlich ausgeweitete Maßnahmen».

«Wir haben es satt!»: Tausende fordern neue Agrarpolitik

Sa., 18. Januar 2020, 17:37 Uhr

Demonstranten und Bauern mit ihren Traktoren stehen auf der Straße des 17. Juni in Berlin. Foto: Christophe Gateau/dpa

Traktoren rollen derzeit häufiger über die Straßen der Hauptstadt: Nach Protesten gegen neue Naturschutz-Auflagen kommen nun viele Menschen, um genau dafür Druck zu machen. Kann die Politik die unterschiedlichen Lager zusammenbringen?

London: Werden keine «Empfänger von EU-Regeln» nach Brexit

Sa., 18. Januar 2020, 17:30 Uhr

LKW im Hafen von Dover: Finanzminister Javid ruft die britische Wirtschaft auf, die Forderung nach einer Angleichung an EU-Regeln nach dem Brexit aufzugeben. Foto: Silvia Kusidlo/dpa

Unternehmerverbände in Großbritannien zeigen sich vor dem Brexit besorgt. Sie fürchten hohe Kosten durch Handelsbarrieren und warnen vor Preiserhöhungen für britische Verbraucher. Doch ihre Forderungen angesichts der Befürchtungen finden beim Finanzminister kein Gehör.

Bürger demonstrieren gegen und für Tesla-Ansiedlung

Sa., 18. Januar 2020, 15:06 Uhr

Das Güterverkehrszentrum in der Gemeinde Grünheide, Ort der geplanten Tesla-Gigafactory. Foto: Patrick Pleul/zb/dpa/Archivbild

«Keine Großfabrik im Wald» - viele Anwohner wollen in der Brandenburger Gemeinde Grünheide kein Tesla-Werk haben, weil dafür Bäume gerodet werden müssen. Bei Demonstrationen gegen und für die Ansiedlung sind die Gegner deutlich in der Mehrheit.

VW-Vorstand: Bei Integration von Migranten nicht nachlassen

Sa., 18. Januar 2020, 14:34 Uhr

Ausbildung: Ein Flüchtling arbeitet in einer Lernwerkstatt. Foto: Sven Hoppe/dpa

Die Ankunft vieler Geflüchteter ab 2015 stellte auch die Wirtschaft vor Herausforderungen. Diejenigen, die bleiben dürfen, suchen Jobs. Die VW-Führung erwartet Leistung und Integrationsbereitschaft. Das gelte aber in beide Richtungen.

Wassersportmesse boot in Düsseldorf gestartet

Sa., 18. Januar 2020, 13:13 Uhr

Eines der etwas kleineren Modelle: Model Mia in einem «Optimist» bei der Wassersportmesse «Boot 2020». Foto: Federico Gambarini/dpa

Leinen los in Düsseldorf: In der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt hat die Messe boot begonnen. Auch der Meeresschutz ist ein Thema.

Boeing findet neues Software-Problem bei 737 Max

Sa., 18. Januar 2020, 10:37 Uhr

Boeing steckt wegen zweier Abstürze der 737 Max tief in der Krise. Foto: Ted S. Warren/AP/dpa

Der US-Luftfahrtriese Boeing steckt wegen zweier Abstürze der 737 Max tief in der Krise. Nun wurde ein neuer Mangel bei dem Jet gefunden.

Bund will Ausbau des Nachtzug-Angebots nicht mitfinanzieren

Sa., 18. Januar 2020, 09:51 Uhr

Ein Nachtzug der ÖBB (Österreichische Bundesbahnen) steht zur Abfahrt nach Wien im Bahnhof Altona bereit. Foto: Bodo Marks/dpa

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung steht einem Ausbau des Nachtzugangebots in Deutschland offen gegenüber - an der Finanzierung will sie sich aber nicht beteiligen.