13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Wirtschaft

Dax kann Erholungskurs nicht halten

Mi., 23. September 2020, 18:21 Uhr

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Schwächelnde US-Börsen haben die Erholung des Dax wieder ausgebremst. Der deutsche Leitindex bleibt angeschlagen, er schloss mit plus 0,39 Prozent auf seinem Tagestief bei 12....

Streit über Stellenabbau bei MAN eskaliert

Mi., 23. September 2020, 18:15 Uhr

Der Lastwagenbauer MAN gehört zur VW-Lkw-Tochter Traton. Foto: Sven Hoppe/dpa

MAN will sein Geld künftig mit vernetzten Elektro-Lastwagen verdienen. Dem radikale Umbau soll jede vierte Stelle zum Opfer fallen. Wie schnell Kündigungen kommen könnten, treibt die Arbeitnehmer auf die Barrikaden.

Klöckner: Zaun keine Garantie gegen Schweinepest

Mi., 23. September 2020, 17:20 Uhr

Die Aufschrift: «Afrikanische Schweinepest bei Wildschweinen Kerngebiet» steht auf einem Schild an einem Baum. Foto: Bernd Settnik/dpa-Zentralbid/dpa

Seit dem Auftauchen der Schweinepest nahe der Grenze zu Polen geht es darum, eine Ausbreitung zu verhindern - auch mit neuen Absperrungen. Die Ministerin wirbt für einen breiteren Mix aus Gegenmaßnahmen.

Musk verspricht Schnäppchen-Tesla

Mi., 23. September 2020, 17:13 Uhr

Tesla-Chef Elon Musk verspricht ein günstiges E-Auto. Foto: Susan Walsh/AP/dpa

Erst Hauptversammlung, dann «Battery Day» - Tesla-Chef Elon Musk war am Dienstag im Dauereinsatz. Der Unternehmer will mit einem neuen voll autonomen E-Auto in die Mittelklasse vordringen.

Abgasaffäre: Klagen gegen noch mehr VW-Mitarbeiter

Mi., 23. September 2020, 16:32 Uhr

Vor fast genau fünf Jahren flog der «Dieselgate»-Skandal am 18. September 2015 durch Nachforschungen von US-Umweltbehörden und Wissenschaftlern auf. Foto: picture alliance / Julian Stratenschulte/dpa

Ex-Konzernchef Winterkorn und vier weitere Führungskräfte von Volkswagen müssen sich schon auf einen Strafprozess einstellen. Kommen zusätzliche Mitarbeiter wegen «Dieselgate» vor Gericht? Die Zahl der Anklagen jedenfalls wächst noch einmal deutlich.

Tarifeinigung bei der Post

Mi., 23. September 2020, 15:50 Uhr

Post-Beschäftigte können sich von kommendem Jahr an auf ein Lohnplus freuen. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Nach zähem Ringen haben sich die Gewerkschaft Verdi und die Post geeinigt: Post-Beschäftigte können sich von kommendem Jahr an auf ein Lohnplus freuen. Auch Kunden des Gelben Riesen dürften angesichts des gelösten Tarifkonflikts nach mehreren Warnstreiks nun aufatmen.

Razzia gegen illegale Leiharbeit in Fleischindustrie

Mi., 23. September 2020, 15:33 Uhr

Die Bundespolizei überprüft in Betrieben der Fleischindustrie die illegale Einschleusung von Arbeitskräften. Foto: picture alliance / Ingo Wagner/dpa

Leiharbeit in der Fleischindustrie steht spätestens seit der Corona-Pandemie im Fokus der Öffentlichkeit. Auch Ermittlungsbehörden interessieren sich für Leiharbeitsfirmen und haben eine Großaktion wegen des Verdachts der illegalen Einschleusung gestartet.

Trotz steigender Corona-Zahlen: Konsumlaune stabil

Mi., 23. September 2020, 14:51 Uhr

Die GfK sieht in ihrer monatlichen Studie das Konsumklima in Deutschland klar auf Erholungskurs. Foto: Georg Wendt/dpa

Das Konsumklima in Deutschland bleibt stabil. Viele Menschen kehren aus der Kurzarbeit in Vollzeitstellen zurück und haben wieder mehr Geld auf dem Konto.

Deutsche Bahn baut WLAN-Angebot aus

Mi., 23. September 2020, 14:35 Uhr

Ziel des Konzerns ist eine einheitliche WLAN-Infrastruktur, so dass sich Kunden im Fernverkehr bei ihrer Ankunft am Bahnhof nicht extra in ein neues Netz einwählen müssen. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Aus «Wifi on ICE» wird «Wifi@DB»: Die Deutsche Bahn weitet ihr WLAN-Angebot im Fernverkehr auf Bahnhöfe und Regionalzüge aus. Der Ausbau des Netzes kostet Millionen - dabei hat der Konzern die Qualität des Empfangs kaum selbst in der Hand.

Vermögen wachsen auch in Corona-Krise

Mi., 23. September 2020, 13:05 Uhr

Der Bulle aus der Bronzeplastik

Boomende Aktienmärkte haben vor der Corona-Pandemie das Vermögen vieler Menschen rund um den Globus kräftig steigen lassen. Volkswirte erwarten ein weiteres Plus im laufenden Jahr. Allerdings profitieren bei weitem nicht alle von dem Aufwärtstrend.

Holpriger Börsenstart für Wohnmobilhersteller Knaus Tabbert

Mi., 23. September 2020, 11:51 Uhr

Wolfgang Speck, Geschäftsführer der Knaus Tabbert AG, steht neben einem Wohnwagen vor der Börse Frankfurt. Foto: Andreas Arnold/dpa

Die Wohnmobilbranche erlebt in der Corona-Zeit einen Boom. Der Hersteller Knaus Tabbert legte dennoch nur einen durchwachsenen Börsenstart hin.

Auto-Licht: Continental und Osram beenden Joint-Venture

Mi., 23. September 2020, 11:44 Uhr

Die Autozulieferer Continental und Osram müssen wegen der Corona- und Branchenkrise ihre Zusammenarbeit in der Lichttechnik beenden. Foto: Matthias Balk/dpa

Im Juli hatte es sich schon angedeutet, jetzt steht die Entscheidung: Conti und Osram wollen bei der Lichttechnik für Autos keine gemeinsame Sache mehr machen. Was geschieht mit den Mitarbeitern?

Wenige IT-Unternehmen profitieren von Corona

Mi., 23. September 2020, 10:56 Uhr

Auszubildende arbeiten im Daimler-Ausbildungszentrum in einem Industrie-4.0-Labor an einem Modell, das eine moderne Automobilproduktionsstraße nachempfindet. Foto: Christoph Schmidt/dpa

Die Corona-Krise beschleunigt die Digitalisierung, sagen viele Fachleute. Neben dem Online-Shopping sind nun auch Online-Arbeit, Online-Unterricht oder Online-Konferenzen Alltag. Doch es profitieren nur wenige Firmen.

Strafprozess im Dieselskandal: Rupert Stadler erwartet

Mi., 23. September 2020, 08:36 Uhr

Das Landgericht München hat die Anklage gegen den früheren Audi-Chef Rupert Stadler wegen Betrugs in der Dieselaffäre zugelassen. Foto: Marijan Murat/dpa

Der frühere Audi-Chef muss kommenden Mittwoch ins Gefängnis - wenn auch nicht als Häftling. Ausgerechnet in der Justizvollzugsanstalt Stadelheim wird der erste deutsche Strafprozess im Dieselskandal eröffnet. Ein Mitangeklagter will «umfassend aussagen».

Tui vor Staatseinstieg und Kapitalerhöhung?

Mi., 23. September 2020, 07:29 Uhr

Das Tui-Logo hinter hohem Gras vor der Firmenzentrale in Hannover. Foto: Peter Steffen/dpa/Symbolbild

Im Sommer 2021 könnte es in der Reisebranche wieder etwas besser aussehen. Doch der Corona-Winter davor wird wohl hart. Nach Lufthansa hat auch Tui schon eine Bedingung für eine staatliche Not-Beteiligung erfüllt. Ein solcher Schritt wäre allerdings umstritten.

Siemens schickt Energiesparte an die Börse

Mi., 23. September 2020, 07:10 Uhr

Siemens schickt sein Energiegeschäft in die Eigenständigkeit. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Siemens entlässt sein Energiegeschäft in die Eigenständigkeit. Am Montag startet Siemens Energy an der Börse. Das neue Unternehmen steht vor großen Herausforderungen. Helfen soll Konzentration auf sich selbst.