5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Wirtschaft

Corona bremst Urlaubslust der Verbraucher

So., 18. April 2021, 15:58 Uhr

«Wir sind für Sie da!» steht im Schaufenster eines Reisebüros. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

Unbedarft in den Urlaub fliegen und am Strand liegen - das liegt angesichts der Pandemie für die meisten in weiter Ferne. Eine Umfrage zeigt, dass Reisen in diesem Jahr für viele kein Thema sind.

Volkswagen will bei E-Autos in China aufholen

So., 18. April 2021, 11:06 Uhr

Stephan Wöllenstein, China-Chef von Volkswagen, stellt den elektrischen Stadtgeländewagen ID.6 Crozz vor. Foto: Andreas Landwehr/dpa

Mit Milliardeninvestitionen und neuen Modellen geht Volkswagen in China auf Aufholjagd bei E-Autos. Der weltgrößte Automarkt wächst wieder kräftig - aber der Chipmangel bremst die Hersteller.

Unternehmen wollen Impfaktion in Deutschland beschleunigen

Sa., 17. April 2021, 16:52 Uhr

Ein geimpfter Mitarbeiter sitzt im BASF-Impfzentrum im Wartebereich, in dem mögliche Nebenwirkungen der Corona-Impfung beobachtet werden. Foto: Uwe Anspach/dpa

In vielen deutschen Unternehmen stehen Betriebsärzte bereit, um gegen das Coronavirus zu impfen. Nahezu alle großen Konzerne haben ihre Bereitschaft signalisiert. Noch fehlt dafür aber der Impfstoff.

«Campen statt Malle» - Wohnmobil-Korso durch Berlin

Sa., 17. April 2021, 16:17 Uhr

Der Camper-Korso zieht durch Berlin. Foto: Christoph Soeder/dpa

Der Frühling ist fast da und die Camper sind sauer. Zelte und Wohnwagen dürfen sie wegen der Corona-Pandemie nicht aufstellen. Und bald kommen die langen und hoffentlich sonnigen Wochenenden im Mai.

Energiekonzern RWE will Beschäftigte gegen Corona impfen

Sa., 17. April 2021, 12:10 Uhr

Das Gebäude des RWE-Campus in Essen. (Archivbild). Foto: Roland Weihrauch/dpa

RWE will bereits nächste Woche damit beginnen, Beschäftigte gegen Corona zu impfen. Sobald den Betrieben Impfstoff zur Verfügung steht, könnte es ganz schnell gehen.

«Großer Lichtblick» für deutsche Autobauer

Sa., 17. April 2021, 10:40 Uhr

Blick in eine Ausstellungshalle der Automesse «Auto Shanghai». Foto: kyodo/dpa

Während der Rest der Welt noch mit der Corona-Krise kämpft, hat sich der weltgrößte Automarkt in China längst erholt. Die deutschen Autobauer pilgern zur größten Branchenmesse der Welt nach Shanghai.

Tausende Verfahren wegen Betrugs bei Corona-Soforthilfen

Sa., 17. April 2021, 10:01 Uhr

Ein Stift liegt auf einem Antrag auf Gewährung der «Novemberhilfe» als außerordentliche Wirtschaftshilfe der Bundesregierung in der Corona-Krise. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Das Wirtschaftsministerium veröffentlicht Zahlen zu Strafanzeigen und Ermittlungsverfahren in Zusammenhang mit Corona-Soforthilfen. Es handelt sich um Tausende Fälle - mit einer hohen Dunkelziffer.

Neues Problem bei 737 Max weitreichender als gedacht

Sa., 17. April 2021, 01:16 Uhr

Ein Flugzeug vom Typ Boeing 737 Max befindet sich im Landeanflug. Foto: Elaine Thompson/AP/dpa/Archiv

Wegen möglicher neuer Defekte beim Unglücksflieger 737 Max mussten vor einer Woche Dutzende Jets vom Betrieb ausgesetzt werden. Statt einer raschen Lösung wurden nun weitere Mängelbereiche gefunden.

Corona-Aufbaufonds: Zu wenig, zu spät?

Fr., 16. April 2021, 20:29 Uhr

Olaf Scholz (SPD), Bundesfinanzminister, äußert sich vor den informellen Videokonferenzen der Eurogruppe sowie der EU-Wirtschafts- und Finanzminister im Bundesministerium der Finanzen. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa

750 Milliarden Euro sollen helfen, die tiefen Spuren der Pandemie-Krise in Europa zu bewältigen. Der Anlauf ist zäh und schwierig. Nun soll es endlich in die heiße Phase gehen.

Dax klettert auf Rekordhoch

Fr., 16. April 2021, 18:33 Uhr

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Nach der Lethargie der vergangenen Tage ist der Dax am Freitag erneut auf ein Rekordhoch geklettert.

Bahn und Lokführer verhandeln - GDL zeigt sich streikbereit

Fr., 16. April 2021, 17:32 Uhr

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer fordert für die Beschäftigen eine Corona-Prämie in Höhe von 1300 Euro. Foto: Andreas Arnold/dpa

Vorsicht an der Bahnsteigkante - bei der Deutschen Bahn hat eine neue Tarifrunde mit den Lokführern begonnen. Streiks sind nicht ausgeschlossen. Aber erstmal wird verhandelt.

Deutsche Bank schließt vor allem Filialen in NRW

Fr., 16. April 2021, 17:11 Uhr

Die Deutsche Bank schließt rund 100 Filialen. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Bankfilialen werden in der Corona-Pandemie selten besucht. Die Deutsche Bank zieht Konsequenzen und baut weitere Filialen ab. Bundesweit sind vor allem Großstädte von den Schließungen betroffen.

Mietendeckel-Aus: Diskussion über bundesweite Regulierung

Fr., 16. April 2021, 16:26 Uhr

Das Problem steigender Wohnkosten bleibt in vielen Städten. Foto: Paul Zinken/dpa-Zentralbild/dpa

Das Bundesverfassungsgericht hat das Berliner Mietendeckel-Gesetz gestoppt. Nun werden Forderungen nach einer bundesweiten Regelung lauter. Dafür spricht sich auch der Mieterbund aus.

Boom in China: VW steigert Auslieferungen deutlich

Fr., 16. April 2021, 16:25 Uhr

Für Volkswagen lief es im ersten Quartal 2021 vor allem in China gut. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Für den Autobauer geht es zum Jahresauftakt klar aufwärts. Der weltweite Absatz schnellt in die Höhe, vor allem in China läuft es für die Wolfsburger gut.

Verkehrsminister fordern Bundesmittel für ÖPNV

Fr., 16. April 2021, 16:24 Uhr

Die Verkehrsminister der Länder haben erneut an den Bund appelliert, den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) mit zusätzlichen Mitteln in Höhe von einer Milliarde Euro zu unterstützen. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Homeoffice und eingeschränkte Mobilität - für den öffentlichen Nahverkehr hat die Corona-Pandemie verheerende Folgen. Die Verkehrsminister fordern deshalb Milliarden-Hilfe vom Bund.

Geldvermögen in Corona-Krise auf Rekordhoch

Fr., 16. April 2021, 13:55 Uhr

Die privaten Haushalte in Deutschland erreichten Ende 2020 ein Geldvermögen von fast 7 Billionen Euro. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Privathaushalte in Deutschland sparen in der Corona-Krise wie die Weltmeister und profitieren auch von gestiegenen Kursen an den Aktienmärkten. Das Geldvermögen steigt 2020 auf einen Rekordwert.