B269 Birkenfeld Richtung Grenzübergang Saarlouis zwischen Aschbach und Lebach Gefahr durch defekten LKW (14:24)

B269

Priorität: Dringend

11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Wirtschaft

Autowerte drücken Dax wieder unter 11.300 Punkte

Mo., 18. Februar 2019, 14:47 Uhr

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Foto: Fredrik von Erichsen

Frankfurt/Main (dpa) - Schwache Autoaktien haben den Dax nach anfänglichen moderaten Gewinnen wieder unter die Marke von 11 300 Punkten gedrückt.

Scheuer will Fahrdienst-Markt öffnen

Mo., 18. Februar 2019, 14:32 Uhr

MyTaxi sieht die Chance, Deutschlands Innenstädte spürbar vom Verkehr zu befreien. Foto: Katharina Redanz

Vor sechs Jahren wurde das Fernbus-Geschäft in Deutschland liberalisiert. Nun will die Bundesregierung an den Fahrdienst-Markt heran, der sich grundlegend verändert. Bisherige rechtliche Hürden für Dienste wie Uber sollen beseitigt werden.

Bahn-Verspätungen - Kunden holen sich Millionen zurück

Mo., 18. Februar 2019, 14:22 Uhr

Bei der Entschädigung gilt: Kommt der Reisende mindestens eine Stunde zu spät, erhält er auf Antrag ein Viertel des Fahrpreises zurück. Ab zwei Stunden ist es die Hälfte. Foto: Christoph Soeder

Zugreisende mussten 2018 eine Menge aushalten: Jeder vierte Fernzug der DB kam zu spät. Das kostet das Staatsunternehmen Millionen. Denn immer mehr Reisende nehmen ihre Rechte wahr.

Wohnraum wird auch auf dem Land immer teurer

Mo., 18. Februar 2019, 14:01 Uhr

Wohnhäuser auf dem Land in Brandenburg. Foto: Patrick Pleul

Frankfurt/Main (dpa) - Der rasante Anstieg der Immobilienpreise hat nach Beobachtung der Bundesbank auch die ländlichen Regionen in Deutschland voll erfasst.

USA bleibt wichtigster Einzelmarkt für deutsche Exporte

Mo., 18. Februar 2019, 13:39 Uhr

Gefragt sind im Ausland vor allem Maschinen und Kraftfahrzeuge aus deutscher Produktion. Foto: Armin Weigel

Der Ton im Handelsstreit wird rauer. Auf die Vereinigten Staaten als Absatzmarkt verzichten können Deutschlands Exporteure freilich nicht. Das zeigen auch die jüngsten Zahlen.

Kanzlerin fordert mehr Tempo bei Digitalisierung

Mo., 18. Februar 2019, 13:33 Uhr

Bundeskanzlerin Angela Merkel sprach im niedersächsischen Duderstadt bei einem Festakt zum 100-jährigen Bestehen des Medizintechnikherstellers Ottobock. Foto: Swen Pförtner

Duderstadt (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat mehr Tempo bei der Digitalisierung der Wirtschaft gefordert.

Hamburger Hafen fällt gegenüber Konkurrenz zurück

Mo., 18. Februar 2019, 13:28 Uhr

Der Hamburger Hafenumschlag stagniert seit Jahren und der einstmals zweitgrößte Hafen Europas ist schon lange auf Rang drei zurückgefallen. Foto: Marcus Brandt

Hamburg (dpa) - Der Hamburger Hafen ist im vergangenen Jahr weiter gegenüber der Konkurrenz aus Rotterdam und Antwerpen zurückgefallen.

Verhaltene Konjunkturentwicklung setzt sich fort

Mo., 18. Februar 2019, 12:43 Uhr

Im Gesamtjahr 2018 war die deutsche Wirtschaft um 1,4 Prozent gewachsen, - nach jeweils 2,2 Prozent Wirtschaftswachstum in den Jahren 2016 und 2017. Foto: Daniel Reinhardt

Frankfurt/Main (dpa) - Die jüngste Schwächephase der deutschen Wirtschaft wird nach Einschätzung der Bundesbank im ersten Halbjahr 2019 anhalten.

Sind EU-Autos für die USA gefährlich?

Mo., 18. Februar 2019, 12:00 Uhr

Ein Autotransporter mit Neuwagen fährt über eine Bundesstraße. Foto: Raphael Knipping

Kommen US-Sonderzölle auf deutsche Autos? Präsident Trump droht schon länger damit. Jetzt ist eine Frist abgelaufen, bis zu der das Handelsministerium Position beziehen musste. Details sind noch nicht bekannt. Doch schon werden Rufe nach Gegenreaktionen laut.

Wirecard: Bafin verbietet Spekulationen auf fallende Kurse

Mo., 18. Februar 2019, 10:50 Uhr

In jüngster Zeit glich der Verlauf des Börsenkurses von Wirecard einer Achterbahnfahrt. Foto: Peter Kneffel

Bonn (dpa) - Die Finanzaufsicht Bafin hat neue Spekulationen auf fallende Aktienkurse beim Zahlungsdienstleister Wirecard untersagt.

Maschinenbauer mit erneutem Export-Rekord

Mo., 18. Februar 2019, 10:04 Uhr

Elektromotor-Konstruktion in einer Laserschweißmaschine des Maschinenbauers Trumpf. Foto: Marijan Murat

Frankfurt/Main (dpa) - Trotz der gewachsenen Unsicherheiten im Welthandel haben die deutschen Maschinenbauer im vergangenen Jahr einen weiteren Export-Rekord aufgestellt.

Steigende Strompreise könnten viele alte Windräder retten

Mo., 18. Februar 2019, 09:03 Uhr

Alte Windräder sind bezahlt und abgeschrieben, sie produzieren günstigen Strom. Foto: Holger Hollemann

Viele alte Windkraftanlagen fallen in den nächsten Jahren aus der gesetzlichen Förderung. Bislang ging die Branche davon aus, dass sie überwiegend stillgelegt werden. Doch weil die Strompreise steigen, bleiben viele der alten Windräder vielleicht doch am Netz.

Hamburger Hafen berichtet über aktuelle Lage

Mo., 18. Februar 2019, 05:05 Uhr

Hubwagen zum Umschlag von Containern fahren mit blauer Beleuchtung im Hamburger Hafen zwischen abgestellten Containern. Foto: Daniel Reinhardt

Hamburg (dpa) - Der Hamburger Hafen informiert heute über den Seegüterumschlag im Jahr 2018 und die aktuellen Herausforderungen für die Hafenwirtschaft.

Immer mehr Unternehmen dampfen ihre Prognosen ein

So., 17. Februar 2019, 21:58 Uhr

Nach unten zeigte der Trend im vergangenen Jahr vor allem für Unternehmen aus den Branchen Handel und Autoindustrie. Foto: Arne Dedert

Aktionäre sind verärgert, wenn ihr Unternehmen seine selbstgesteckten Ziele nicht erreicht. Doch im vergangenen Jahr gab es einer Studie zufolge so viele Korrekturen nach unten wie nie zuvor.

Debatte um Grezwerte: Lungenarzt verteidigt Stellungnahme

So., 17. Februar 2019, 21:35 Uhr

Autos stehen in Stuttgart im Stau. Foto: Sebastian Gollnow

Die Grenzwerte für Feinstaub werden heiß diskutiert - gerade mit Blick auf Fahrverbote in deutschen Innenstädten. Zuletzt sorgte eine Stellungnahme von Lungenärzten für Aufsehen, die aber Rechenfehler beinhaltete. Nun legen die Mediziner nach.

Brexit-Unsicherheit zwingt Airline Flybmi in die Insolvenz

So., 17. Februar 2019, 16:27 Uhr

Betroffen sind auch deutsche Flughäfen: Flybmi flog Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, München, Nürnberg, Saarbrücken und Rostock-Laage an. Foto: Bernd Wüstneck

Der EU-Austritt Großbritanniens in sechs Wochen hat auch der britischen Airline Flybmi zugesetzt: Sie stellt ihren Betrieb ein.