5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Wirtschaft

Inspektionsskandal trübt Bilanz von Nissan

Mo., 14. Mai 2018, 10:42 Uhr

Nissan hatte im vergangenen Oktober zugegeben, dass unqualifiziertes Personal Inspektionen in seinen japanischen Fabriken vorgenommen hatte. Foto: Uli Deck

Yokohama (dpa) - Ein Skandal um Sicherheitschecks schlägt sich in der Bilanz des japanischen Renault-Partners Nissan nieder.

Pfandbriefbank kämpft mit schwierigem Immobilienmarkt

Mo., 14. Mai 2018, 10:08 Uhr

Die Deutsche Pfandbriefbank (pbb) war 2009 aus der notverstaatlichten Hypo Real Estate (HRE) hervorgegangen. Foto: Andreas Gebert

München (dpa) - Die Deutsche Pfandbriefbank (pbb) hat zum Jahresbeginn mit einem schrumpfenden Neugeschäft zu kämpfen.

Zahl der Erwerbstätigen im ersten Quartal leicht gesunken

Mo., 14. Mai 2018, 09:16 Uhr

Im Vergleich zum Vorjahresquartal ist die Zahl der Erwerbstätigen gestiegen, und zwar um 1,4 Prozent. Foto: Stefan Sauer

Wiesbaden (dpa) - In den ersten drei Monaten dieses Jahres waren in Deutschland 0,7 Prozent weniger Menschen erwerbstätig als im Schlussquartal 2017.

Handwerk boomt: Rekordstände bei Auslastung

Mo., 14. Mai 2018, 08:04 Uhr

Ein Zimmermannsgeselle während der Arbeit. Das deutsche Handwerk boomt. Foto: Nicolas Armer

Berlin (dpa) - Das deutsche Handwerk blickt ungeachtet der weltpolitischen Krisen so optimistisch wie nie zuvor in einem Frühjahr in die Zukunft. 55 Prozent der Betriebe bewerten ihre Lage gut - das ...

Aufwendige neue Abgastests: Lieferengpässe bei VW möglich

So., 13. Mai 2018, 16:29 Uhr

Blick auf ein Auspuffrohr in einer Werkstatt. Foto: Ina Fassbender

Wie viel verbrauchen Autos wirklich, uns was stoßen sie an Abgasen aus? Der neue Prüfzyklus WLTP soll realistischere Antworten liefern. Für Autobauer ist die Umstellung aufwendig - auch für VW. Die Debatte um die Aufarbeitung von «Dieselgate» geht nebenbei weiter.

Trump und Weltwirtschaft treiben Ölpreis

So., 13. Mai 2018, 09:39 Uhr

Ein Heizöl-Tankwagenfahrer zieht den Schlauch zum Betanken mit Heizöl zu einem Mehrfamilienhaus. Foto: Angelika Warmuth/Illustration

Erst schleichend, dann immer schneller sind die Preise für Benzin und Heizöl geklettert. Die Trump-Entscheidung für einen Ausstieg aus dem Atomabkommen mit dem Iran beschleunigen den Trend. Angebot und Nachfrage könnten noch höhere Preise nach sich ziehen.

Schlichterspruch für Bau-Tarife: Mehr Geld für Arbeiter

Sa., 12. Mai 2018, 09:37 Uhr

Die IG BAU war mit einer Forderung von 6 Prozent mehr Geld bei 12 Monaten Vertragslaufzeit in die Verhandlungen gegangen. Foto: Paul Zinken

Berlin (dpa) - Nach dem Schlichterspruch ist der Tarifkonflikt in der Bauwirtschaft noch nicht endgültig gelöst. Die Vertreter von Arbeitgebern und der Gewerkschaft IG Bauen-Agrar-Umwelt stimmten de...

Kein Handelskrieg, aber neue Vorschläge Europas nötig

Sa., 12. Mai 2018, 08:20 Uhr

«Es wird keinen Handelskrieg geben. Diese Vorstellung ist falsch. Wir sprechen mit unseren Freunden, um ein Problem zu lösen», so Richard Allen Grenell. Foto: Bernd von Jutrczenka

US-Strafzölle, Iran-Sanktionen - und am Ende deutsche Firmen, die massive Kostenerhöhungen oder geplatzte Verträge beklagen müssen? Der oberste Diplomat von Präsident Donald Trump in Deutschland versucht, die Wogen etwas zu glätten. Aber die Wirtschaft bleibt verunsichert.

Leihradanbieter plant Angebot in allen deutschen Großstädten

Sa., 12. Mai 2018, 08:15 Uhr

Seit November 2017 ist das Unternehmen in Deutschland vertreten, bisher aber nur in Berlin. Foto: Sophia Kembowski

Das chinesische Unternehmen Mobike gibt sich ehrgeizig. Nach Berlin will es als nächstes Düsseldorf mit Rädern ausstatten. Doch asiatischen Anbietern eilt ein schlechter Ruf voraus.

Deutsche geben Milliarden für Bier und Spirituosen aus

Sa., 12. Mai 2018, 08:13 Uhr

Die Deutschen kauften 2017 pro Kopf rund 74 Liter Bier und Biermixgetränke und gaben dafür rund 7,4 Milliarden Euro aus. Foto: Sebastian Gollnow

Ob beim Einkauf im Supermarkt oder beim Getränkehändler: Bier, Wein und Spirituosen stehen bei vielen Verbrauchern groß auf der Einkaufsliste. Doch die Trinkgewohnheiten ändern sich.

Frauen in Führungspositionen: Dax-Konzerne sind Schlusslicht

Fr., 11. Mai 2018, 18:04 Uhr

Einer Studie zufolge sind nur 12 Prozent der Vorstandsmitglieder der 30 Dax-Konzerne weiblich. Foto: Jan-Philipp Strobel/Symbolbild

Die Topetage vieler deutscher Konzerne ist immer noch eine Männerdomäne. In anderen Ländern sitzen deutlich mehr Frauen im Vorstand - obwohl die Rahmenbedingungen nicht unbedingt besser sind.

Volkswagen ruft Polo- und Seat-Modelle zurück

Fr., 11. Mai 2018, 17:29 Uhr

Das Volkswagen-Logo an einem Werksgebäude in Wolfsburg. Foto: Swen Pförtner/Archiv

Wolfsburg (dpa) - Volkswagen ruft 219.000 Polo-Exemplare des aktuellen Modelljahres wegen Problemen mit Gurtschloss-Halterungen der Rückbank zurück. Dies betreffe auch 191.000 Seat-Modelle der Baure...

Die Trinkwasserpreise klettern

Fr., 11. Mai 2018, 17:13 Uhr

Die Trinkwasserpreise für Verbraucher in Deutschland sind in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Foto: Lino Mirgeler

Verbraucher in Deutschland müssen mehr für sauberes Wasser bezahlen. Aus Sicht der Grünen trägt die Landwirtschaft eine Mitschuld, da sie mit Düngemitteln das Wasser verschmutze. Auch die Wasserwirtschaft warnt vor Verunreinigungen.

Bundesnetzagentur nimmt Paket- und Postmarkt unter die Lupe

Fr., 11. Mai 2018, 16:36 Uhr

Der stetig wachsende Versand von online gekauften Produkten und der Wunsch der Kunden nach möglichst schneller Lieferung stellt die Dienstleister vor enorme Herausforderungen. Foto: Rolf Vennenbernd

Der Online-Handel boomt, viele Zusteller kommen kaum noch hinterher. Auf dem umkämpften Markt für Paket- und Expressdienstleistungen will sich nun die Bundesnetzagentur einen Überblick verschaffen. Dabei geht es auch um mögliche Regulierungen.

Qualcomm verlängert Angebotsfrist für NXP erneut

Fr., 11. Mai 2018, 15:06 Uhr

Der Infineon-Konkurrent Qualcomm will NXP für insgesamt 44 Milliarden US-Dollar übernehmen Foto: Andrej Sokolow

San Diego (dpa) - Der US-Chipkonzern Qualcomm kommt bei der geplanten Übernahme des Konkurrenten NXP nur langsam voran. Bis zum 10. Mai seien weitere 45 Millionen Aktien angeboten worden, teilte Qual...

Altmaier: Kein Schutz für Unternehmen gegen US-Sanktionen

Fr., 11. Mai 2018, 13:40 Uhr

Hoffnung setzt Altmaier auf die weiterhin laufenden Gespräche zwischen USA und EU-Kommission über die Strafzölle auf Aluminium und Stahl. Foto: Andrew Harnik/AP/

40 Prozent der deutschen Unternehmen erwarten in diesem Jahr im Ausland einer DIHK-Umfrage zufolge bessere Geschäfte als 2017. Doch das könnte sich bald ändern, der Ärger über Donald Trump wächst.