1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Wirtschaft

Tui-Betriebsrat: Staatshilfe nützt auch Kleinen

Sa., 23. Januar 2021, 12:28 Uhr

Tui-Betriebsratschef Frank Jakobi rechtfertigt die Milliardenkredite und Bürgschaften für den Reisekonzern. Foto: Holger Hollemann/dpa

Während Selbstständige und Mittelständler oft um Corona-Überbrückung kämpfen müssen, bekommt mancher Konzern üppige Staatshilfen. Wie begründet der Tui-Betriebsratschef die Milliardenkredite fürs eigene Haus - und müssen die Beschäftigten trotzdem mehr verzichten?

Volkswirte: Konjunktur weiter auf Achterbahnfahrt

Sa., 23. Januar 2021, 09:13 Uhr

Rhein-Neckar-Hafen in Mannheim. Volkswirte führender Finanz- und Wirtschaftsinstitute befürchten eine weitere Durststrecke im ersten Quartal. Foto: Uwe Anspach/dpa

Die Corona-Krise hat die deutsche Wirtschaft weiter im Griff. Volkswirte erwarten zum Start ins Jahr 2021 erst einmal eine schwächere Phase, ehe es zur Jahresmitte aufwärts gehen könnte - wenn die Impfung das Virus einigermaßen eindämmen kann.

Hohe Erwartungen am Aktienmarkt

Fr., 22. Januar 2021, 18:17 Uhr

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt wird auch in der neuen Woche von der hoch gesteckten Erwartungshaltung der Anleger geprägt sein. Im Fokus stehen dürfte die Entwicklung in den USA mit...

Tourismus-Neustart: Reiseverband fordert Spitzentreffen

Fr., 22. Januar 2021, 18:14 Uhr

Der Reiseverband fordert ein von Politikern und Branchenexperten erarbeitetes Konzept für sicheres Reisen. Foto: Matilde Campodonico/AP/dpa

Der Beschluss der EU-Staaten zum gemeinsamen Impfpass ist aus Sicht der deutschen Tourismusbranche gut und richtig. Allerdings müsse parallel zu den Impfungen auch eine intelligente Teststrategie greifen.

Tui-Belegschaft schrumpft um mehr als ein Drittel

Fr., 22. Januar 2021, 17:23 Uhr

Das 2020 über weite Strecken eingebrochene Tourismusgeschäft hat beim Branchenprimus Tui nach Informationen aus Konzernkreisen zu einem personellen Aderlass geführt. Foto: Nicolas Armer/dpa

Der Tourismus unterliegt starken saisonalen Schwankungen, oft sind Arbeitsverträge des Personals vor allem an den Reisezielen befristet. 2020 kam dann noch der Corona-Einbruch. Beim Branchenführer Tui sinkt die Gesamtbeschäftigung erheblich - der Sparkurs im Konzern läuft.

VW freut sich über Milliardengewinn trotz Corona

Fr., 22. Januar 2021, 16:08 Uhr

Das VW-Logo hängt am Volkswagenwerk Braunschweig. Die Verkäufe des Unternehmens zogen jüngst wieder an. Foto: Sina Schuldt/dpa

Die Corona-Folgen schmälern auch bei Volkswagen das Ergebnis erheblich. Faktoren wie die «Dieselgate»-Kosten außen vor gelassen, soll nach 2020 dennoch ein Milliardengewinn übrig sein. Der ist aber nur etwa halb so groß wie 2019 - und es gibt weitere Unsicherheiten.

Hohe Brexit-Zölle belasten Warenhandel mit EU

Fr., 22. Januar 2021, 14:45 Uhr

Wegen «Brexit-Zollgebühren lehnen viele britische Textilhändler Retouren ab. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa

Grenzenloses Online-Shopping - das war einmal. Der Brexit könnte auch die Kaufgewohnheiten verändern. Ein Verband rechnet mit drastischen Lösungen.

Unbeschwerter Urlaub wohl nicht zu Ostern wieder möglich

Fr., 22. Januar 2021, 11:25 Uhr

Menschen in Palma de Mallorca. Viele Deutsche haben Sehnsucht nach einem Urlaub im europäischen Ausland. Foto: Clara Margais/dpa

Die Menschen warten sehnsüchtig auf das Ende der Corona-Pandemie, müssen sich aber weiterhin in Geld üben. Unbeschwertes Reisen ins Ausland ist noch nicht zu Ostern in Sicht.

Fast 310.000 Familien haben bereits Baukindergeld bekommen

Fr., 22. Januar 2021, 08:46 Uhr

Der Rohbau eines Eigenheimes im brandenburgischen Petersdorf. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Der Staat hat schon Hunderttausenden Familien beim Bau oder Kauf der eigenen Immobilie unter die Arme gegriffen. Der Förderzeitraum für das Baukindergeld wurde noch einmal verlängert. Unumstritten ist die milliardenschwere Leistung allerdings nicht.

Tausende Pubs und Restaurants in Großbritannien pleite

Fr., 22. Januar 2021, 04:09 Uhr

Wegen der Corona-Pandemie müssen in Großbritannien viele Pubs und Restaurants den Zapfhahn zudrehen. Foto: Han Yan/XinHua/dpa

Fast 6000 Pubs und Restaurants in Großbritannien haben bereits dichtgemacht. In den kommenden Wochen wird es wohl noch deutlich mehr werden.

Corona-Krise lässt Umsatz von Trumps Unternehmen einbrechen

Do., 21. Januar 2021, 19:12 Uhr

Die Corona-Krise hat dem Firmen- und Immobilien-Imperium des Ex-US-Präsidenten Donald Trump schwer zugesetzt. Foto: Evan Vucci/AP/dpa

Die Geschäfte für Donald Trump laufen derzeit nicht rund. Sein Firmen- und Immobilien-Imperium verbuchte einen Rückgang um fast 38 Prozent. Aufgrund seines unrühmlichen Abgangs gingen zuletzt viele Firmen auf Distanz zum ehemaligen US-Präsidenten.

14.000-Punkte-Marke bleibt Hürde für den Dax

Do., 21. Januar 2021, 18:42 Uhr

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Am Tag nach dem reibungslosen Machtwechsel in den Vereinigten Staaten sind die Anleger am Donnerstag wieder etwas vorsichtiger geworden. Nur am Morgen gelang dem Dax kurzzeitig ...

Zu wenige Offshore-Anlagen? Die Windbranche macht Druck

Do., 21. Januar 2021, 18:07 Uhr

Windräder stehen in einem Windpark bei Süderlügum in Schleswig-Holstein. Foto: Christian Charisius/dpa

Bis 2030 will Deutschland mindestens 65 Prozent seines Stroms aus erneuerbaren Energien beziehen. Die Windkraft spielt dabei eine entscheidende Rolle, auch die Stromgewinnung auf See. Hier sieht die Branche noch einige Baustellen.

VW-Konzern verfehlt CO2-Ziele 2020 leicht

Do., 21. Januar 2021, 17:09 Uhr

Ein neuer VW ID.3 steht bei einem Pressetermin zur Auslieferung der ersten Volkswagen-Elektroautos in einem Autoturm der Autostadt. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Dass die Volkswagen-Gruppe die EU-Klimaziele für ihre Autoflotte im vergangenen Jahr knapp reißen würde, war absehbar. Jetzt gibt es vorläufige Zahlen, die diese Erwartung bestätigen. 2021 soll die Einhaltung aber dank weiterer Elektromodelle klappen.

Gleiche Bezahlung: Bundesrichter stärken Frauen den Rücken

Do., 21. Januar 2021, 16:38 Uhr

Vor dem Bundesarbeitsgericht hat eine Abteilungsleiterin aus Niedersachsen geklagt. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit. Das Prinzip soll dem Bundesarbeitsgericht in Erfurt zufolge auch für Bundesrichter gelten.

Gewerkschaften wollen Homeoffice-Kontrollen

Do., 21. Januar 2021, 16:24 Uhr

Eine Frau arbeitet im Home Office: Unternehmen sollen über eine neue Verordnung dazu angehalten werden, Beschäftigten in der Pandemie mehr Homeoffice anzubieten. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Wenn keine zwingenden Gründe dagegensprechen, müssen Arbeitgeber das Arbeiten von zuhause ermöglichen. So sieht es eine Verordnung von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil vor. Gewerkschaften fordern nun Strafen bei Nicht-Einhaltung. Und es gibt weitere Probleme.