A8 Saarlouis - Neunkirchen zwischen Kreuz Saarbrücken und Merchweiler in beiden Richtungen Gefahr durch Wildschweine auf der Fahrbahn (03:56)

Priorität: Dringend

0°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
0°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Wirtschaft

Amazon-Technikchef: Es gibt noch lange Jobs für Menschen

So., 19. Januar 2020, 11:14 Uhr

Amazons Technikchef Werner Vogels geht davon aus, dass lernende Computer noch lange auf menschliche Hilfe angewiesen sein werden. Foto: Lino Mirgeler/dpa

Der Online-Händler Amazon ist auch ein führender Player bei der Entwicklung lernender Computer. Technikchef Werner Vogels, einer der Top-Experten in dem Bereich, teilt nicht die Sorge, dass künstliche Intelligenz schnell den Menschen verzichtbar macht.

Verbraucherschützer: Supermärkte attraktiv fürs Geldabheben

So., 19. Januar 2020, 10:26 Uhr

In einem Supermarkt hebt eine Kundin beim Bezahlen auch gleich Bargeld ab. Foto: Benjamin Nolte/dpa-tmn/dpa

Obst, Gemüse, Nudeln, 100 Euro: Wenn Kunden frisches Bargeld brauchen, nehmen es viele mittlerweile gleich beim Wocheneinkauf mit. Solche Angebote haben Potenzial, finden Verbraucherschützer.

Ufo kündigt weiteren Streik bei der Lufthansa an

Sa., 18. Januar 2020, 21:21 Uhr

Die Gewerkschaft Ufo hat einen neuen Streik bei der Lufthansa angekündigt. Weitere Details werden am Mittwoch bekanntgegeben. Foto: Matthias Balk/dpa

Auf Fluggäste der Lufthansa kommen möglicherweise bald erneut schwierige Zeiten zu. Die Kabinengewerkschaft Ufo droht mit einem weiteren Arbeitskampf. Zuletzt erwog sie «deutlich ausgeweitete Maßnahmen».

«Wir haben es satt!»: Tausende fordern neue Agrarpolitik

Sa., 18. Januar 2020, 17:37 Uhr

Demonstranten und Bauern mit ihren Traktoren stehen auf der Straße des 17. Juni in Berlin. Foto: Christophe Gateau/dpa

Traktoren rollen derzeit häufiger über die Straßen der Hauptstadt: Nach Protesten gegen neue Naturschutz-Auflagen kommen nun viele Menschen, um genau dafür Druck zu machen. Kann die Politik die unterschiedlichen Lager zusammenbringen?

London: Werden keine «Empfänger von EU-Regeln» nach Brexit

Sa., 18. Januar 2020, 17:30 Uhr

LKW im Hafen von Dover: Finanzminister Javid ruft die britische Wirtschaft auf, die Forderung nach einer Angleichung an EU-Regeln nach dem Brexit aufzugeben. Foto: Silvia Kusidlo/dpa

Unternehmerverbände in Großbritannien zeigen sich vor dem Brexit besorgt. Sie fürchten hohe Kosten durch Handelsbarrieren und warnen vor Preiserhöhungen für britische Verbraucher. Doch ihre Forderungen angesichts der Befürchtungen finden beim Finanzminister kein Gehör.

Bürger demonstrieren gegen und für Tesla-Ansiedlung

Sa., 18. Januar 2020, 15:06 Uhr

Das Güterverkehrszentrum in der Gemeinde Grünheide, Ort der geplanten Tesla-Gigafactory. Foto: Patrick Pleul/zb/dpa/Archivbild

«Keine Großfabrik im Wald» - viele Anwohner wollen in der Brandenburger Gemeinde Grünheide kein Tesla-Werk haben, weil dafür Bäume gerodet werden müssen. Bei Demonstrationen gegen und für die Ansiedlung sind die Gegner deutlich in der Mehrheit.

VW-Vorstand: Bei Integration von Migranten nicht nachlassen

Sa., 18. Januar 2020, 14:34 Uhr

Ausbildung: Ein Flüchtling arbeitet in einer Lernwerkstatt. Foto: Sven Hoppe/dpa

Die Ankunft vieler Geflüchteter ab 2015 stellte auch die Wirtschaft vor Herausforderungen. Diejenigen, die bleiben dürfen, suchen Jobs. Die VW-Führung erwartet Leistung und Integrationsbereitschaft. Das gelte aber in beide Richtungen.

Wassersportmesse boot in Düsseldorf gestartet

Sa., 18. Januar 2020, 13:13 Uhr

Eines der etwas kleineren Modelle: Model Mia in einem «Optimist» bei der Wassersportmesse «Boot 2020». Foto: Federico Gambarini/dpa

Leinen los in Düsseldorf: In der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt hat die Messe boot begonnen. Auch der Meeresschutz ist ein Thema.

Boeing findet neues Software-Problem bei 737 Max

Sa., 18. Januar 2020, 10:37 Uhr

Boeing steckt wegen zweier Abstürze der 737 Max tief in der Krise. Foto: Ted S. Warren/AP/dpa

Der US-Luftfahrtriese Boeing steckt wegen zweier Abstürze der 737 Max tief in der Krise. Nun wurde ein neuer Mangel bei dem Jet gefunden.

Bund will Ausbau des Nachtzug-Angebots nicht mitfinanzieren

Sa., 18. Januar 2020, 09:51 Uhr

Ein Nachtzug der ÖBB (Österreichische Bundesbahnen) steht zur Abfahrt nach Wien im Bahnhof Altona bereit. Foto: Bodo Marks/dpa

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung steht einem Ausbau des Nachtzugangebots in Deutschland offen gegenüber - an der Finanzierung will sie sich aber nicht beteiligen.

Bundesweite Bauernproteste: Tausende Traktoren unterwegs

Fr., 17. Januar 2020, 19:06 Uhr

Schlagendes Argument: Landwirte nach einer Sternfahrt in Kiel. An einem Trecker warnt ein Schild mit der Aufschrift «Ohne Bauern KEIN BIER». Foto: Carsten Rehder/dpa

Wie Bauern Fleisch und Milch produzieren, ist für Supermarktkunden eine fremde Welt - trotz aller Siegel und Kampagnen. Die Grüne Woche soll Brücken bauen. Doch die Menschen sind auf der Straße.

Dax über 13.500 Punkte - Rekordhoch im MDax

Fr., 17. Januar 2020, 18:33 Uhr

Die Indizes folgen damit der starken Entwicklung an den US-Börsen, wo es am Vortag ebenfalls weitere Rekorde gegeben hatte. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Freitag erstmals wieder seit rund einem Jahr über der Marke von 13.500 Punkten geschlossen. Zum Rekordhoch fehlen dem deutschen Leitindex damit keine 100 Punkte ...

Mindestlohn am Bau steigt für mehr als 200.000 Arbeiter

Fr., 17. Januar 2020, 18:25 Uhr

Der Mindestlohn im Baugewerbe steigt. Betroffen sind nach Gewerkschaftsangaben mehr als 200.000 Beschäftigte. Foto: Cindy Riechau/dpa

Der Bau boomt, seit Jahren wachsen die Umsätze. Nun gibt es für mehr als 200.000 Beschäftigte im Baugewerbe mehr Geld.

Lufthansa setzt Flüge nach Teheran bis Ende März aus

Fr., 17. Januar 2020, 18:20 Uhr

Die Lufthansa setzt Flüge nach Teheran und für den iranischen Luftraum bis Ende März auch. Foto: Silas Stein/dpa

Wegen der weiterhin unklaren Sicherheitslage für den iranischen Luftraum setzt die Lufthansa bis Ende März Flüge nach Teheran aus.

Burgerbrater «Hans im Glück» in neuen Händen

Fr., 17. Januar 2020, 16:33 Uhr

Die Burgerkette «Hans im Glück» hat einen Eigentümerwechsel vollzogen. Foto: Paul Zinken/dpa

«Hans im Glück» geht an neue Eigentümer um die Backwerk-Gründer. Diese setzen auf Kontinuität und wollen das Unternehmen mit bisher 81 Restaurants weiter wachsen lassen.

Immer mehr Beschwerden über die Post

Fr., 17. Januar 2020, 15:21 Uhr

Für den meisten Ärger sorgen Briefe, die zu spät oder gar nicht bei ihren Empfängern ankamen. Foto: Gregor Fischer/dpa

Gähnende Leere beim Blick in den Briefkasten? Gründe dafür kann es viele geben. Immer mehr Menschen machen ihrem Ärger Luft. Gemessen an allen versendeten Briefen und Paketen sind die Beschwerden aber gering.