L105 Mimbach Richtung Fechingen zwischen Bliesmengen-Bolchen und Bliesransbach Gefahr durch Überflutung, langsam fahren (06:42)

Priorität: Dringend

10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Wirtschaft

Bundesbank: Kräftiger Aufschwung geht weiter

Mo., 19. März 2018, 13:04 Uhr

Auf dem Bau ist die Nachfrage so groß, dass manche Firmen Aufträge nicht zügig abarbeiten könnten. Foto: Patrick Pleul

Frankfurt/Main (dpa) - Die deutsche Wirtschaft steht nach Einschätzung der Bundesbank unter Volldampf.

Waschmittel-Hersteller Henkel hat Lieferprobleme in USA

Mo., 19. März 2018, 11:46 Uhr

Henkel-Chef Hans Van Bylen: An der Jahresprognose wird trotz der aktuellen Probleme in den Vereinigten Staaten nicht gerüttelt. Foto: Ina Fassbender

Persil gibt es auch in Nordamerika zu kaufen - eigentlich. Der Hersteller Henkel hat Lieferprobleme - in manchen Supermarktregalen könnten US-Konsumenten derzeit vergeblich nach dem Waschmittel suchen.

EU-Kommissarin reist zu Krisengesprächen in die USA

Mo., 19. März 2018, 10:57 Uhr

EU-Handelskommissarin Malmström werde nach Washington reisen und dort auch US-Handelsminister Wilbur Ross treffen. Foto: Stephanie Lecocq/EPA

Brüssel (dpa) - Im Streit über die von US-Präsident Donald Trump erlassenen Schutzzölle auf Stahl und Aluminium wird es an diesem Dienstag und Mittwoch noch einmal Krisengespräche von Vertretern ...

Hase und Ei - Handel hofft auf «Erfolg des Vorjahres»

Mo., 19. März 2018, 08:28 Uhr

Hierzulande mögen die Kunden die Hasen noch immer ganz klassisch aus Vollmilchschokolade besonders gern. Foto: Lukas Schulze

Das Geschäft mit österlichen Süßigkeiten bekommt für den Handel immer mehr Gewicht. Allerdings liegt der Ostertermin in diesem Jahr nicht ganz so günstig.

Die Paketbranche plagen Nachwuchssorgen

Mo., 19. März 2018, 08:20 Uhr

Die Paketbranche, zu der auch Kuriere und Expressdienst-Beschäftigte zählen, wächst seit Jahren dank des boomenden Online-Handels und der guten Wirtschaftslage. Foto: Oliver Berg

Es sind schier unglaubliche Paketmengen, die Jahr für Jahr in Deutschland verschickt werden. Und es werden immer mehr. Das freut zwar die Paketbranche, bringt aber ein Problem mit sich.

Problem Diesel: Scheuer nimmt Autoindustrie in die Pflicht

So., 18. März 2018, 17:31 Uhr

Die Bundesregierung will die Luftqualität in den Städten mit einem Bündel von Maßnahmen verbessern - auch auf Druck der EU-Kommission. Foto: Patrick Pleul

Um Fahrverbote zu vermeiden, muss die Luft in den Städten schnell sauberer werden. Vorschläge der Modellregionen liegen jetzt vor. Aber auch die Hersteller sollen ihren Beitrag leisten.

G20-Streit um Trumps Zölle und «Lex Google»

So., 18. März 2018, 17:14 Uhr

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (r) gibt zusammen mit seinem argentinischen Amtskollegen Nicolas Dujovne eine Pressekonferenz in Buenos Aires. Foto: Sebsatian Pani

Gleich zum Start wartet auf den neuen Bundesfinanzminister und Vizekanzler ein schwieriges Treffen. Im Juli war Scholz als Hamburgs Bürgermeister Gastgeber des von Gewalt überschatteten G20-Gipfels, nun ist er selbst mitten drin.

Lufthansa-Äußerungen zu BER-Abriss sorgen für Wirbel

So., 18. März 2018, 15:44 Uhr

Eigentlich ist für die Eröffnung des Hauptstadtflughafens BER nach mehreren Verschiebungen der Herbst 2020 angepeilt. Foto: Ralf Hirschberger

Seit Jahren dümpelt der mal als Vorzeigeprojekt gedachte Hauptstadtflughafen BER vor sich hin. Spott und Häme gibt es schon länger gratis. Die Haut der Berliner ist dünn geworden.

Mangel an Fachleuten bremst Digitalisierung im Mittelstand

So., 18. März 2018, 10:17 Uhr

Auszubildende in einem neuen Industrie-4.0-Labor an einem Modelbau. Jede fünfte deutsche Firma findet nicht genug Personal, um den digitalen Bereich auszubauen. Foto: Christoph Schmidt/Symbol

An digitaler Technik kommt kaum ein Unternehmen mehr vorbei. Nicht alle kommen damit aber so gut voran, wie sie es gern hätten, zeigt eine neue Studie. Das hat Gründe - und womöglich Folgen.

Weißweine sind im Trend

So., 18. März 2018, 10:01 Uhr

Von allen in Deutschland verkauften Weinen waren im vergangenen Jahr 45 Prozent weiß gewesen und damit 2 Prozentpunkte mehr als ein Jahr zuvor. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Rot oder Weiß? Diese Frage stellen sich viele Konsumenten, wenn sie vor dem Weinregal stehen. Natürlich rot, hieß die Antwort meistens in den vergangenen Jahren. Das aber ändert sich allmählich.

Sektkellerei Henkell übernimmt Mehrheit an Freixenet

Sa., 17. März 2018, 14:32 Uhr

Die Henkell & Co.-Gruppe will mit dem Kauf von Freixenet zum «weltweit führenden Anbieter in der Schaumwein-Branche» werden. Foto: Andreas Arnold

Wiesbaden (dpa) - Die Sektkellerei Henkell übernimmt die Mehrheit am spanischen Cava-Produzenten Freixenet und will mit diesem den «weltweit führenden Anbieter in der Schaumwein-Branche» bilden.

Bericht: Millionen-Abfindung für Ex-Bahnchef Grube

Sa., 17. März 2018, 14:28 Uhr

Rüdiger Grube hat sein Amt als Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn Ende Januar 2017 aufgegeben. Foto: Rainer Jensen/Archiv

Berlin (dpa) - Ex-Bahnchef Rüdiger Grube hat nach seinem Abgang beim bundeseigenen Konzern im vergangenen Jahr Medienberichten zufolge eine Millionen-Abfindung erhalten.

Minister Scheuer attackiert VW wegen höher Managergehälter

Sa., 17. März 2018, 13:28 Uhr

«Hätte nach den Abgas-Skandaljahren eine höhere Sensibilität in Wolfsburg erwartet»: Verkehrsminister Andreas Scheuer nimmt die VW-Manager in die Pflicht. Foto: Kay Nietfeld

Berlin (dpa) - Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat das jüngste Gehaltsplus für den Vorstand von Volkswagen scharf kritisiert. «Ich hätte nach den Abgas-Skandaljahren eine höhere Sensibilit...

Ihr Käse ist den Deutschen teuer

Sa., 17. März 2018, 11:38 Uhr

Besonders beliebt ist Käse im Osten Deutschlands. Foto: Martin Schutt

Düsseldorf (dpa) - Für ihren Lieblingskäse greifen die Verbraucher in Deutschland tief in die Tasche. Allein im Lebensmittelhandel und in Drogeriemärkten gaben die Bundesbürger im vergangenen Ja...

EU will Eskalation im Handelsstreit abwenden

Fr., 16. März 2018, 20:38 Uhr

Altmaier hatte am Donnerstag bei der Amtsübergabe im Wirtschaftsministerium bekräftigt, eine Lösung in Verhandlungen erreichen zu wollen. Foto: Bernd von Jutrczenka

Zwischen den USA und der EU droht ein Handelskonflikt - mit massiven Folgen. Kaum im Amt, steht für den neuen Bundeswirtschaftsminister die erste Dienstreise an. Und Brüssel wappnet sich für den Fall der Fälle.

Lichtblick will gegen Innogy-Verkauf vorgehen

Fr., 16. März 2018, 17:59 Uhr

Das Logo von Innogy ist vor der Konzernzentrale zu sehen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Hamburg (dpa) - Der Hamburger Ökostrom-Anbieter Lichtblick will sich juristisch gegen die Neuordnung der deutschen Energiebranche zur Wehr setzen.