10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Wirtschaft

Angst vor der «Werkbank»: Altmaier will neue Großkonzerne

Di., 05. Februar 2019, 16:19 Uhr

Peter Altmaier (CDU), Bundesminister für Wirtschaft und Energie, stellt bei einer Pressekonferenz im Bundeswirtschaftsministerium die

Wirtschaftsminister Altmaier sieht sich als Anwalt der Industrie - und will mehr staatliche Eingriffe, um Übernahmen etwa aus China zu stoppen. Und er strebt neue Weltmarktführer in der Industrie der Zukunft an. Dazu müsse man auch an Strompreise und Steuerlast ran.

Google-Mutter verdient prächtig

Di., 05. Februar 2019, 15:11 Uhr

Das Google-Logo auf einem T-Shirt im Souvenirladen des Konzerns auf dem Google-Campus. Foto: Christoph Dernbach

Die Geldmaschine Google läuft weiter auf Hochtouren und verhilft dem US-Internetriesen Alphabet zu hohen Gewinnen. Die Anleger sind aber auch besorgt, da der Konzern gleichzeitig das Geld mit vollen Händen ausgibt.

Bahn will Fernverkehrs-Angebot mit neuen Zügen ausbauen

Di., 05. Februar 2019, 15:10 Uhr

Ein ICE 4 bei der Einfahrt in den Bahnhof Hamburg-Altona: Die Bahn will 15 zusätzliche Züge dieser Bauart anschaffen. Foto: Soeren Stache

Trotz aller Probleme hat die Bahn mit ihren ICE und Intercity im vergangenen Jahr einen Passagierrekord eingefahren. Um den Betrieb zu stabilisieren und auszuweiten, sollen weitere neue Züge aufs Gleis.

1400 Stahlkocher legen die Arbeit nieder

Di., 05. Februar 2019, 14:44 Uhr

Warnstreik der IG Metall vor den Toren von ArcelorMittal in Duisburg. Foto: Christoph Reichwein

Im Stahl-Tarifkonflikt lässt die IG Metall nicht locker: Vor der für den 18. Februar angesetzten vierten Verhandlungsrunde will die Gewerkschaft nahezu täglich zu Warnstreiks aufrufen.

Niedrigwasser bringt Binnenschifffahrt starke Einbußen

Di., 05. Februar 2019, 14:43 Uhr

Ein Binnenschiff fährt vor dem Dom über den Rhein. Foto: Oliver Berg

Die Binnenschifffahrt hat ein schweres Jahr hinter sich: Wegen des Niedrigwassers hat die Branche ein Viertel weniger Ladung transportiert. Dadurch ist jetzt die Diskussion um Fahrrinnenvertiefungen etwa im Rhein neu entbrannt.

VW muss ein Dieselauto zurücknehmen

Di., 05. Februar 2019, 13:42 Uhr

Diesel-Urteil. Volkswagen hält die Entscheidung des Landgerichts Osnabrück nach wie vor für «rechtsfehlerhaft». Foto: Julian Stratenschulte

Oldenburg (dpa) - Volkswagen muss das Auto eines vom Dieselskandal betroffenen Kunden zurücknehmen. In einem sogenannten Hinweisbeschluss bestätigte das Oberlandesgericht Oldenburg ein Urteil aus e...

Tarifbilanz 2018: Kräftige Lohnzuwächse von 3 Prozent

Di., 05. Februar 2019, 12:00 Uhr

«Mehr Geld» - diese Forderung wurde in vielen Tarifrunden des Jahres 2018 erfüllt. Foto: Bernd Thissen

Düsseldorf (dpa) - Für viele Arbeitnehmer war 2018 ein gutes Jahr. Die Tariflöhne- und -gehälter stiegen im gesamtwirtschaftlichen Durchschnitt um 3,0 Prozent.

Studie: Chinesen kaufen weniger europäische Firmen

Di., 05. Februar 2019, 09:22 Uhr

Der Autohersteller Geely ließ sich den Einstieg bei Daimler nach Schätzungen knapp neun Milliarden Dollar kosten. Foto: WU HONG/epa/dpa

Chinesische Firmenkäufe dienen einem strategischen Ziel: Peking will sich Hochtechnologie erkaufen, um den Westen zu überflügeln. Doch der Widerstand wächst - und die chinesische Wirtschaft schwächelt. Nun wurden weniger deutsche Firmen zum Übernahmeziel.

Hannover Rück schafft Milliardengewinn trotz Großschäden

Di., 05. Februar 2019, 09:06 Uhr

Der Hauptsitz des Rückversicherers Hannover Rück. Der weltweit viertgrößte Rückversicherer hat 2018 trotz hoher Großschäden wieder einen Milliardengewinn geschafft. Foto: Silas Stein

Hannover (dpa) - Der weltweit viertgrößte Rückversicherer Hannover Rück hat 2018 trotz hoher Großschäden wieder einen Milliardengewinn geschafft.

Streik legt Hamburger Flughafen lahm

Mo., 04. Februar 2019, 18:25 Uhr

Mitarbeiter der Bodenverkehrsdienste: Sie fordern eine monatliche Tariferhöhung von 275 Euro. Foto: Christian Charisius

Mit einem kurzfristig angesetzten Streik hat die Gewerkschaft Verdi den Betrieb am Hamburger Flughafen schwer behindert. In dem Tarifkonflikt sind die Fronten verhärtet.

Leergekauft: Russischer Discounter «Mere» erstmal dicht

Mo., 04. Februar 2019, 17:42 Uhr

Die ersten Kunden kaufen beim russischen Discounter «Mere» in Leipzig ein. Wenige Tage später musste die Filiale schließen, weil sie schlicht leergekauft war. Foto: Hendrik Schmidt

Wegen zu großer Begeisterung bei den Kunden geschlossen: Der russische Discounter «Mere» muss seine erste Deutschland-Filiale in Leipzig vorübergehend dicht machen, weil der Kundenansturm zu groß war.

Wirecard startet PR-Offensive - Aktie schießt nach oben

Mo., 04. Februar 2019, 17:12 Uhr

Wirecard-Vorstandschef Markus Braun Foto: Peter Kneffel

Berichte über einen angeblich kriminellen Mitarbeiter haben den Dax-Neuling Wirecard in Bedrängnis gebracht - die Aktie verlor zeitweise ein Drittel ihres Werts. Doch laut Wirecard wurde der betreffende Manager von einem Kollegen angeschwärzt.

Ryanair mit Verlust: Chef O'Leary gibt das Tagesgeschäft ab

Mo., 04. Februar 2019, 17:08 Uhr

Die irische Billig-Fluggesellschaft Ryanair hat schwer am Preiskampf und der Brexit-Unsicherheit zu tragen. Foto: Marcel Kusch

Der Preiskampf unter den Billigfliegern und die Brexit-Unsicherheit haben Folgen: Der Branchenriese Ryanair rutscht im dritten Quartal ab. Ein Umbau der Geschäftsführung ist geplant.

Ryanair mit Verlust: Chef O'Leary mit neuer Rolle

Mo., 04. Februar 2019, 16:56 Uhr

Mitte Januar hatte der irische Billigflieger bereits ein weiteres Mal die Prognose für das Gesamtjahr gesenkt. Foto: Marcel Kusch

Der Preiskampf unter den Billigfliegern und die Brexit-Unsicherheit haben Folgen: Der Branchenriese Ryanair rutscht im dritten Quartal ab. Ein Umbau der Geschäftsführung ist geplant.

Porsche-Betriebsratschef Hück will in die Politik

Mo., 04. Februar 2019, 16:10 Uhr

Uwe Hück, Betriebsratsvorsitzender der Porsche AG, spricht bei einer Informationsveranstaltung für die Mitarbeiter der Porsche AG im Stammsitz des Autobauers in Stuttgart. Foto: Marijan Murat

Ein leiser Abschied wäre nicht sein Stil gewesen. Mit einem Paukenschlag verabschiedet sich Porsches streitbarer Betriebsratschef Uwe Hück - vorerst. Zumindest in Baden-Württemberg dürfte man bald wieder von ihm hören.

Erste Warnstreiks im Stahl-Tarifkonflikt

Mo., 04. Februar 2019, 14:29 Uhr

«Ohne Stahl ist alles doof» steht auf dem Helm eines Stahlarbeiters. Die Gewerkschaft IG Metall fordert sechs Prozent mehr Lohn und die Umwandlung von Geld in Freizeit. Foto: Bernd Thissen

Verhandlungen, die bereits nach nur 15 Minuten wieder abgebrochen werden, und heftige Vorwürfe von beiden Seiten. Im Tarifkonflikt der nordwestdeutschen Stahlindustrie wird nicht nur der der Ton rauer.