3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Wirtschaft

Europäischer Postenpoker: Wird Weidmann nun EZB-Präsident?

Do., 22. März 2018, 06:47 Uhr

Die untergehende Sonne scheint zwischen den zwei Gebäudeteilen der EZB-Zentrale hindurch. Foto: Frank Rumpenhorst

Nach dem Abebben der schweren Wirtschaftskrise streitet Europa über Grundsatzreformen. Im Windschatten dessen stellen die Staats- und Regierungschefs voraussichtlich die Weichen für EZB-Personalrochaden. Das könnte große Auswirkungen haben.

US-Notenbank Fed hebt Leitzins um weitere 0,25 Punkte an

Mi., 21. März 2018, 20:39 Uhr

Jerome Powell, Präsident der amerikanischen Notenbank. Foto: Jacquelyn Martin/AP

Die US-Notenbank steuert in Richtung Normalität. Nach Jahren der Nullzinspolitik setzt der neue Fed-Chef Jerome Powell die Strategie moderater Zinsanhebungen seiner Vorgängerin Janet Yellen fort.

Trumps Handelsbeauftragter lässt EU hoffen

Mi., 21. März 2018, 20:06 Uhr

Produktion bei ThyssenKrupp in Duisburg. Foto: Roland Weihrauch

Werden EU-Staaten doch noch von den US-Zöllen auf Stahl und Aluminium ausgenommen? Der Handelsbeauftragte von US-Präsident Trump lässt Europa am Mittwoch hoffen. Doch eine Bestätigung von ganz oben bleibt zunächst aus.

Merkel sieht Politik und Branche vor «Quadratur des Kreises»

Mi., 21. März 2018, 19:41 Uhr

Autostau in Düsseldorf. Verbrennungsmotoren, so Merkel, würden auf absehbare Zeit noch als «Brückentechnologie» gebraucht, die Zukunft aber gehöre alternativen Antrieben. Foto: Martin Gerten

In ihrer Regierungserklärung geht die Kanzlerin natürlich auch auf das Thema Diesel ein. Verschiedene Interessen sind unter einen Hut zu bringen. Das wird nicht einfach - ganz im Gegenteil.

Die Quandts bekommen gut eine Milliarde Euro

Mi., 21. März 2018, 17:16 Uhr

Die Unternehmerin Susanne Klatten und ihr Bruder Stefan Quandt. Fotos: Kay Nietfeld/Rainer Jensen Foto: Kay Nietfeld

München (dpa) - Die Geschwister Stefan Quandt und Susanne Klatten erhalten von BMW in Kürze 1,12 Milliarden Euro aufs Konto.

Autobauer zahlen Mitarbeitern erneut hohe Prämien

Mi., 21. März 2018, 16:50 Uhr

Bei Porsche wird das Geld an rund 23.000 Mitarbeiter ausgezahlt, unabhängig von Tätigkeit und Hierarchie. Foto: Marijan Murat

Trotz der Debatten um den Diesel und mögliche Fahrverbote: Die deutschen Autobauer haben zuletzt gut verdient und lassen auch ihre Mitarbeiter daran teilhaben. Und auch der Zulieferer Bosch meldet einen Rekordbonus.

Karstadt schreibt wieder schwarze Zahlen

Mi., 21. März 2018, 16:29 Uhr

Nach einer langwierigen Sanierung geht es bei Karstadt wieder bergauf. Foto: Martin Gerten

Nach der Absage von Kaufhof zur deutschen Warenhaus AG gibt Karstadt im Alleingang Gas: Neueröffnungen stehen ebenso auf dem Programm, wie ein Ausbau des Onlinegeschäfts. Auch die Zahlen sehen gut aus.

Käufer muss Sperrfrist bei Eigenbedarfskündigung einhalten

Mi., 21. März 2018, 16:12 Uhr

Ein Hinweisschild mit Bundesadler am Bundesgerichtshof in Karlsruhe. Foto: Uli Deck

Wenn Vermieter wegen Eigenbedarf kündigen, ist das für viele Mieter ein Alptraum. Der BGH stellt klar: Eine dreijährige Kündigungssperre nach dem Verkauf einer vermieteten Wohnung muss eingehalten werden. Das soll Missbrauch verhindern und gilt auch beim Kauf durch eine Gesellschaft.

Brüssel erlaubt Bayer Mega-Übernahme von Monsanto

Mi., 21. März 2018, 15:33 Uhr

EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager. Foto: Virginia Mayo

Der Agrarchemie-Konzern Bayer will mit dem Kauf des US-Konkurrenten Monsanto zur weltweiten Nummer eins werden. In der Öffentlichkeit gibt es große Vorbehalte gegen den Deal. Die EU-Wettbewerbsbehörde hat nun aber den Weg dafür frei gemacht.

Ökonomen erwarten noch stärkeres Wirtschaftswachstum

Mi., 21. März 2018, 14:45 Uhr

Die deutsche Wirtschaft stößt beim Wachstum nach Einschätzung der Ifo-Forscher immer stärker an ihre Grenzen. Foto: Ingo Wagner

Volkswirte sind zuversichtlich: Die deutsche Wirtschaft wird in diesem Jahr ihr Tempo weiter erhöhen. Doch zugleich wachsen die Risiken. Das liegt auch am Erfolg der größten Volkswirtschaft Europas.

BMW peilt weiteres Rekordergebnis an

Mi., 21. März 2018, 14:42 Uhr

Im vergangenen Jahr stieg der Absatz bei BMW um 4 Prozent auf 2,5 Millionen Autos, der Umsatz um 5 Prozent auf fast 99 Milliarden. Foto: Armin Weigel

Dieselkrise, Strafzölle, milliardenschwere Investitionen in Zukunftstechnik - die Autoindustrie hat mit Gegenwind zu kämpfen. BMW zeigt sich dennoch optimistisch. Die Razzia am Vortag in der Konzernzentrale war nur noch ein Randthema.

US-Außenhandelsdefizit auf höchstem Stand seit neuen Jahren

Mi., 21. März 2018, 14:29 Uhr

Das Leistungsbilanzdefizit der USA ist chronisch. Foto: Bryan Smith/Zuma Press

Washington (dpa) - Das Defizit im US-Außenhandel ist im vierten Quartal 2017 auf den höchsten Stand seit neun Jahren gestiegen. Nach Angaben des Handelsministeriums betrug das Minus 128,2 Milliarden...

Brüssel will härtere Steuerregeln für Internet-Riesen

Mi., 21. März 2018, 14:24 Uhr

Nach dem Willen der EU-Kommission sollen Internetkonzerne wie Google und Facebook künftig deutlich mehr Steuern in Europa zahlen. Foto: Thierry Monasse

Digitalfirmen zahlen nach Angaben der EU-Kommission im Schnitt deutlich weniger Steuern als herkömmliche Industriebetriebe. Die Brüsseler Behörde will nun die Daumenschrauben anziehen. Doch es gibt große Fragezeichen.

Helaba will Gewinneinbruch schnell vergessen machen

Mi., 21. März 2018, 14:21 Uhr

Der Main Tower, der auch die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) beherbergt. Foto: Frank Rumpenhorst

Die Helaba macht so wenig Gewinn wie seit der Finanzkrise nicht mehr. Dennoch zeigt sich der Vorstand der Landesbank zufrieden. Für das Ergebnis 2017 seien auch etliche Sondereffekte verantwortlich.

Flughafenchef will Zweifel an BER-Eröffnungstermin ausräumen

Mi., 21. März 2018, 13:53 Uhr

Schönefeld: Teile eines Gerüstes liegen im Hauptterminal auf dem Flughafen Berlin-Brandenburg (BER). Foto: Ralf Hirschberger

Es ist einer von vielen Auftritten vor Parlamentsausschüssen. Doch diesmal gibt es für den Berliner Flughafenchef Lütke Daldrup einen besonderen Anlass, Spekulationen um das BER-Projekt entgegenzutreten.

Uber-Gründer Kalanick wird Chef von kleinem Start-up

Mi., 21. März 2018, 10:48 Uhr

Der frühere Vorstandsvorsitzende des Online-Vermittlungsdienstes für Fahrdienstleistungen Uber, Travis Kalanick. Foto: Britta Pedersen

San Francisco (dpa) - Uber-Mitgründer Travis Kalanick fängt noch einmal klein an: Er ist jetzt Chef eines Start-ups mit 15 Mitarbeitern.