A620 Saarlouis Richtung Saarbrücken zwischen Völklingen und Völklingen-Ost rechter Fahrstreifen gesperrt, Leitplankenerneuerung, bis 22.05.2019 ca. 05:00 Uhr (21.05.2019, 19:31)

A620

Priorität: Normal

10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Wissenschaft

Babyhaie fressen Sperlinge, Schwalben und Zaunkönige

Di., 21. Mai 2019, 18:44 Uhr

Wissenschaftler sammeln den Mageninhalt eines jungen Tigerhais. Foto: Marcus Drymon/Mississippi State University

Singvögel kennt man aus dem eigenen Garten. Doch manchmal müssen auch sie übers Meer. Nicht jedes Tier schafft diese Reise. Ein gefundenes Fressen für bestimmte Babyhaie.

Online-Spielsucht kommt in Katalog der Krankheiten

Di., 21. Mai 2019, 08:52 Uhr

Ärzte werden ihre Diagnosen künftig mit neuen Codes diagnostiziren - für krankhaftes Video- oder Online-Spielen ist es «6C51». Bild: Oliver Berg/Symbolbild Foto: Oliver Berg

Genf (dpa) - WHO-Direktor Tedros Adhanom Ghebreyesus hat die Anstrengungen mehrerer Länder gelobt, der Bevölkerung eine bezahlbare Gesundheitsversorgung zu ermöglichen.

Neue Definition für das Kilogramm in Kraft

Mo., 20. Mai 2019, 18:15 Uhr

Eine exakt ein Kilogramm schwere, hochreine Siliziumkugel (l) ist im Deutschen Museum neben einer Kopie des Ur-Kilogramms zu sehen. Foto: Sven Hoppe

München (dpa) - Das Ur-Kilogramm als Maß aller Dinge hat ausgedient. Seit Montag gilt eine neue Definition der Gewichtseinheit.

Fertiggerichte verleiten zum Zugreifen und machen dick

Mo., 20. Mai 2019, 09:06 Uhr

Fertigpizza: Die Zahl der Übergewichtigen steigt, mittlerweile gilt hierzulande jeder zweite Erwachsene als zu dick. Foto: Jens Büttner

Fertiggerichte schmecken vielen Menschen. Und ein Experiment zeigt: Man isst einfach mehr davon als von unverarbeiteter Nahrung. Die Forscher geben auch mögliche Erklärungen, warum das so ist.

China will Pandas mit App an ihren Gesichtern erkennen

So., 19. Mai 2019, 10:23 Uhr

Eine App zur Gesichtserkennung soll Artenschützern künftig helfen, einzelne Pandas zu identifizieren. Foto: Zhang Guojun/XinHua

Zeig mir Dein Gesicht und ich sage Dir, wer Du bist: Mit einer neuen App wollen chinesische Experten einzelne Pandas erkennen. Das soll dem Artenschutz dienen. Menschen identifizieren solche Kameras in China schon länger - zu anderen Zwecken.

Bettwanzen wohl älter als gedacht

Fr., 17. Mai 2019, 13:49 Uhr

Bettwanzen piesacken ihre Mitgeschöpfe wohl schon weit länger als bisher angenommen. Foto: Mark Chappell/University of Cailfornia, Riverside

Dresden (dpa) - Bettwanzen piesacken ihre Mitgeschöpfe wohl schon weit länger als bisher angenommen. Die Parasiten gab es einer neuen Analyse zufolge schon vor etwa 115 Millionen Jahren, als noch Di...

Studie: Sex reizt bis ins hohe Alter

Fr., 17. Mai 2019, 06:35 Uhr

Die Fähigkeit, Intimität zu erleben, bleibt vom Alter fast unberührt. Foto: Patrick Pleul/Illustration

Berlin (dpa) - Geht Sexualität auch in Rente? Für eine Studie zu Sex im Alter haben Berliner Forscher Aussagen der Generation 60 Plus mit Umfragen unter jüngeren Erwachsenen verglichen. Ihr Ergebni...

Rund 20,5 Millionen Kinder kommen zu leicht zur Welt

Do., 16. Mai 2019, 17:52 Uhr

Das Geburtsgewicht von Säuglingen ist Wissenschaftlern zufolge ein wichtiger Indikator für die allgemeine Gesundheit einer Bevölkerung. Foto: Jens Kalaene

Genf (dpa) - Die Zahl der Säuglinge mit zu geringem Geburtsgewicht sinkt laut einer aktuellen Schätzung nur sehr langsam. Demnach wogen 2015 rund 20,5 Millionen Säuglinge weltweit bei ihrer Geburt ...

Umweltaktivisten bergen Geisternetze aus der Ostsee

Do., 16. Mai 2019, 09:58 Uhr

Vor Eckernförde ziehen Umweltaktivisten ein Geisternetz aus der Ostsee. Foto: Jens Büttner

Eckernförde (dpa) - Umweltschützer haben in dieser Woche drei sogenannte Geisternetze aus der Ostsee vor Eckernförde geborgen. «Schätzungen zufolge landen alleine in der Ostsee jedes Jahr 5000 bi...

Ärzte: Magen-Darm-Leiden durch zu viel Fast Food und Süßes

Mi., 15. Mai 2019, 15:01 Uhr

Je mehr Fast Food, desto größer das Risiko für Stress mit den Verdauungsorganen. Foto: Patrick Pleul/Illustration

Der Mensch ist, was er isst. Für Fachärzte, die Magen-Darm-Erkrankungen behandeln, ist das kein dummer Spruch. Je mehr Fast Food, desto größer das Risiko für Stress mit den Verdauungsorganen. Was hilft - und was nicht?

Uralte menschliche DNA in skandinavischen Kaugummis gefunden

Mi., 15. Mai 2019, 12:15 Uhr

Forscher der Universität Stockholm sind bei der Analyse von rund 10.000 Jahre alten Kaugummis, auf menschliche DNA gestoßen. Natalija Kashuba/Stockholm University Foto: Natalija Kashuba

Stockholm (dpa) - Forscher haben in 10.000 Jahre alten Kaugummis aus Schweden menschliches Erbgut entdeckt und analysiert. Es handle sich um die ältesten sequenzierten DNA-Stücke von Menschen aus Sk...

Kinder schlafen schlechter, sind morgens aber munter

Di., 14. Mai 2019, 16:30 Uhr

«Wir haben den Eindruck gewonnen, dass Fluglärm im alltäglichen Leben keine so große Bedeutung für die Kinder hat wie für die Erwachsenen», sagte Projektleiterin Susanne Bartels. Foto: Christophe Gateau

Welche Auswirkung hat Fluglärm auf schlafende Kinder? Das haben jetzt Forscherinnen des Deutschen Zentrums für Luft und Raumfahrt in den Kinderzimmern untersucht. Das Ergebnis ist für einige Eltern gar nicht so überraschend.

Bewegung und Zigaretten-Verzicht beugen laut WHO Demenz vor

Di., 14. Mai 2019, 15:07 Uhr

Rauchen schadet der Gesundheit. Foto: Jens Kalaene

50 Millionen Menschen weltweit sind demenzkrank - und in den nächsten Jahren werden es wohl noch viele mehr. Die WHO hat nun erstmals Leitlinien vorgelegt und damit die Staaten zu Maßnahmen aufgefordert. Aber auch jeder Einzelne kann vorbeugen.

Schwermetalle können Fortpflanzung der Aale gefährden

Di., 14. Mai 2019, 12:00 Uhr

Die Weibchen der vom Aussterben bedrohten Europäischen Aale geben bei ihrer Wanderung eingelagerte, potenziell giftige Schwermetalle an ihre Eier ab. Foto: Marko Freese/Thünen-Institut für Fischereiökologie

Europäische Aale schwimmen für ihre Fortpflanzung Tausende Kilometer durch den Atlantik. Während der Reise bauen sie Knochengewebe ab, so dass eingelagerte Schwermetalle freiwerden. Das könnte die vom Aussterben bedrohte Art weiter gefährden.

Seismische Aktivität auf dem Mond nachgewiesen

Mo., 13. Mai 2019, 17:20 Uhr

Zu sehen ist eine sogenannte Überschiebung auf dem Mond, die von der Nasa-Sonde Lunar Reconnaissance Orbiter (LRO) entdeckt wurde. Foto: Nasa/GSFC/Arizona State University/Smithsonian

Es bebt nicht nur auf der Erde. Auch auf unserem Begleiter gibt es Erdstöße - etwa, wenn dort Asteroiden einschlagen. Neuen Analysen zufolge gibt es wohl eine weitere bedeutsame Ursache.

Drogenanbau im Dienste der Medizin

Mo., 13. Mai 2019, 10:46 Uhr

Arbeiter stehen im Rohbau einer Halle. Hier soll künftig, verborgen hinter 24 Zentimeter dicken Stahlbetonwänden, medizinisches Cannabis angebaut werden. Foto: Carsten Rehder

Seit 2017 können Patienten sich Cannabis zu medizinischen Zwecken regulär beim Arzt verschreiben lassen können. Von 2020 an will eine Firma das Mittel im Auftrag des Bundes mitten in Schleswig-Holstein anbauen - hinter dicken Mauern.