16°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
16°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Wissenschaft

2143 Corona-Neuinfektionen in Deutschland registriert

Do., 24. September 2020, 13:42 Uhr

Ein Arzt nimmt in der Corona-Teststelle am Flughafen Schönefeld einen Abstrich für einen Coronavirus-Test. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Mit der schwindenden Zahl von Reiserückkehrern zum Ende der Sommerferien schien sich die Corona-Lage in Deutschland zu stabilisieren. Doch nun steigen mehrere Kennwerte merklich an. Droht ein massiver Anstieg, wie er in Nachbarländern schon begonnen hat?

Spürhunde erschnüffeln in Helsinki Corona-Infizierte

Do., 24. September 2020, 13:12 Uhr

Die Covid-19-Spürhunde K'ssi (l) und Miina erschnüffeln in Finnland Corona-Infektionen bei Menschen, noch bevor diese Symptome zeigten. Foto: Antti Aimo-Koivisto/Lehtikuva/dpa

Hunde statt Labortests heißt es ab sofort am Flughafen in Helsinki: Vier speziell ausgebildete Tiere können Corona-Erkrankungen erschnüffeln - und das schneller, als bei der herkömmlichen Methode.

Drosten: «Pandemie wird jetzt erst richtig losgehen»

Mi., 23. September 2020, 12:57 Uhr

Christian Drosten, Direktor des Instituts für Virologie an der Charité in Berlin. Foto: Christophe Gateau/dpa

Die Zahl der Corona-Erkrankungen steigt weltweit weiter an. Auch Deutschland ist dem Berliner Virologen Christian Drosten zufolge nicht ausreichend auf die zukünftige Entwicklung der Pandemie vorbereitet.

Forscher: Selbstversuche bei Impfungen regulieren

Mi., 23. September 2020, 10:46 Uhr

Zurzeit laufen beim Gesundheitsunternehmen Sanofi intensive Vorbereitungen, um nach der Zulassung eines Impfstoffs unmittelbar lieferfähig zu sein. Foto: Martin Joppen/Sanofi/dpa

Weltweit läuft bei etlichen Instituten und Unternehmen die Suche nach einem geeigneten Impfstoff zum Schutz vor Corona. Einige Forscher testen ihren Kandidaten gleich mal an sich selbst - eine Gruppe von Wissenschaftlern warnt nun vor derlei Verhalten.

Wie steht es bei den Corona-Impfstoffen?

Di., 22. September 2020, 15:55 Uhr

Verband: Corona-Impfstoff könnte 5 bis 15 Euro pro Dosis kosten. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Immer mehr Impfstoff-Hersteller starten klinische Studien oder planen diese. Die Europäische Union hat sich bereits Millionen Dosen potenziellen Impfstoff vorab gesichert. Wann könnten sie verfügbar sein?

Meereis der Arktis auf zweitkleinste Fläche geschrumpft

Di., 22. September 2020, 13:52 Uhr

Ein Eisbär steht im Nordpolarmeer auf einer Eisscholle. Das Meereis in der Arktis ist auf die zweitniedrigste Ausdehnung seit Beginn der Messungen vor rund 40 Jahren geschrumpft. Foto: Ulf Mauder/dpa

Meereis in der Nähe eines Rekordtiefs, Hitzewellen in Sibirien und massive Waldbrände. Das Jahr 2020 werde für die Arktis als Ausrufungszeichen in einem Abwärtstrend stehen, so ein US-Experte.

Wirbelstürme: Liste der Namen schon aufgebraucht

Di., 22. September 2020, 13:21 Uhr

Hurrikan «Hanna» steuerte über dem Atlantik auf Texas zu. Foto: Uncredited/NOAA/AP/dpa

Noch nie waren die Namen mit dem letzten Buchstaben so schnell aufgebraucht. Für die Menge an Wirbelstürmen greifen die Wetterexperten jetzt notgedrungen auf das griechische Alphabet zurück.

Australien: Bisher 25 der 270 gestrandeten Grindwale befreit

Di., 22. September 2020, 11:32 Uhr

Retter versuchen, die Grindwale zurück ins tiefere Wasser zu lenken. Für viele Tiere kommt jedoch jede Hilfe zu spät. Foto: Brodie Weeding/THE ADVOCATE/AP/dpa

Vor der australischen Insel Tasmanien sind am Montag rund 270 Grindwale gestrandet. Die Rettungsmaßnahmen laufen auf Hochtouren, doch für viele Tiere kommt jede Hilfe zu spät. Etwa ein Drittel ist inzwischen verendet.

Forscher bescheinigen Ostsee durchwachsenen Zustand

Mo., 21. September 2020, 18:06 Uhr

Die Ostsee ist nicht im besten Zustand - auch, weil zu viel Müll wie dieser Kunststoffschaum vom Bau im Wasser schwimmt. Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa

Die Ostsee verbindet Deutschland mit Polen, Skandinavien und dem Baltikum. Wo es dem Meer gut geht und wo schlecht, wollen Forscher mit einem neuen Index zeigen. Ihnen geht es vor allem um das bislang weniger beachtete Zusammenspiel einzelner Faktoren.

Experte: Dauer der Schweinepest ist offen

So., 20. September 2020, 14:44 Uhr

Ein Schild mit der Aufschrift «Afrikanische Schweinepest - Sperrbezirk-» im hessischen Zentrallager für Tierseuchenbekämpfungsmaterial. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

Virologen, Tierärzte und Tierhalter haben den Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest in Deutschland erwartet. Damit sich die Tierseuche vor allem nicht auf Hausschweine ausbreitet, wurden weitere Schritte eingeleitet.

Was während des Schlafes im Gehirn passiert

So., 20. September 2020, 08:01 Uhr

Bislang ist kaum geklärt, warum wir eigentlich regelmäßigen Schlaf brauchen. Foto: Malte Christians/dpa

Schlaf ist zum Teil immer noch ein Mysterium. Warum ist er so wichtig, dass wir einen großen Teil unserer Zeit damit verbringen? US-Forscher haben sich dieser Frage nun genähert.

Wie lange bleibt die Schweinepest in Deutschland?

Sa., 19. September 2020, 09:19 Uhr

Ein Schild mit der Aufschrift «Afrikanische Schweinepest - Sperrbezirk-» im hessischen Zentrallager für Tierseuchenbekämpfungsmaterial. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

Dass die Afrikanische Schweinepest aus Osteuropa kommend in Deutschland ausbrechen würde, haben Virologen, Tierärzte und Tierhalter erwartet. Wie lange die Seuche bleibt, ist jedoch offen.

Wrack von 1644 gesunkenem Kriegsschiff in Dänemark entdeckt

Fr., 18. September 2020, 14:06 Uhr

Wie das dänische Wikingerschiffmuseum in Roskilde mitteilte, handelt es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um das Schiff «Delmenhorst», das im Oktober 1644 bei einer großen Seeschlacht im Fehmarnbelt an der Stelle versenkt worden war. Foto: Morten Johansen/Vikingeskibsmuseet i Roskilde/dpa

Kopenhagen (dpa) - Meeresarchäologen haben in Dänemark ein mehr als 370 Jahre altes Schiffswrack gefunden. Die Überreste des Kriegsschiffs wurden auf dem Meeresgrund bei Rødbyhavn entdeckt - das ...

Sonne, Mond und Sterne im Oktober 2020

Fr., 18. September 2020, 14:03 Uhr

Aufnahme der Europäischen Weltraumagentur ESA/ESOC von Februar 2007 vom Planeten Mars. Foto: esa/esoc/esa/dpa

Die Erde zieht auf der Innenspur an Mars vorbei. Doch besonders nahe sind sie sich schon ein paar Tage zuvor. Am 25. Oktober werden die Uhren wieder auf Winterzeit und somit um eine Stunde zurückgestellt.

Kreidezähne: Eine Krankheit mit noch vielen Rätseln

Fr., 18. September 2020, 13:12 Uhr

Ein siebenjähriges Mädchen wird von einer Zahnärztin behandelt. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Bei manchen Kindern zerbröseln die Zähne regelrecht im Mund. Die Ursachen für die Krankheit MIH sind noch immer nicht bekannt. Eltern können trotzdem etwas tun.

In Bernstein gegossen: Älteste Spermien der Welt entdeckt

Do., 17. September 2020, 07:32 Uhr

In diesem kleinen Stück Bernstein aus der Kreidezeit haben Forscher in einem winzigen Krebsweibchen Riesenspermien entdeckt. Foto: He Wang & Xiangdong Zhao/LMU/dpa

Über 100 Millionen Jahre konserviert in Bernstein: Forscher haben in einem winzigen Krebsweibchen Riesenspermien entdeckt - das Tier wurde offenbar kurz nach der Paarung vom Harz eingeschlossen.