11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Wissenschaft

Das schwierige Verhältnis von Mensch und Wolf

Do., 22. April 2021, 16:14 Uhr

Ein Wolf schaut hinter einem Baum in einem Wildpark in Bayern hervor. Foto: Lino Mirgeler/dpa

Vor fünf Jahren wurde in Deutschland der erste sogenannte Problemwolf erschossen: Kurti kam in der Lüneburger Heide Menschen zu nah. Daten zeigen: Der Mensch ist für Wölfe eine weitaus größere Gefahr.

UN: Deutliche Zunahme von Todeszonen in den Weltmeeren

Do., 22. April 2021, 14:27 Uhr

Auch die Ostsee gehört laut UN zu jenen Gebieten, in denen besonders viele neue Todeszonen - also sehr sauerstoffarme Areale - entstanden sind. Foto: Frank Molter/dpa

Menschen leiten tonnenweise Stickstoff und Phosphor in die Meere - das kann für die Unterwasserwelt schwere Folgen haben. UN-Chef Guterres schlägt Alarm.

2020 wärmstes Jahr in Europa seit Beginn der Aufzeichnungen

Do., 22. April 2021, 08:46 Uhr

Touristinnen kühlen sich am Trevi-Brunnen in Rom ab (Archiv). Foto: Cecilia Fabiano/LaPresse via ZUMA Press/dpa

Der Rückgang im Verkehr durch die Pandemie scheint den CO2-Ausstoß gebremst zu haben. Doch Entwarnung ist nicht angezeigt. Besonders besorgniserregend steigt die Temperatur in der sibirischen Arktis.

RKI: Grippewelle ausgeblieben - Novum mindestens seit 1992

Do., 22. April 2021, 04:11 Uhr

Die Grippe-Saison ist deutschlandweit nahezu ausgeblieben. Foto: Maurizio Gambarini/dpa

Die Schwere der Grippewelle variiert normalerweise von Jahr zu Jahr. Aufgrund der Pandemie existiert die aktuelle Grippe-Saison jedoch schlichtweg gar nicht.

Start mit «Crew Dragon» zur ISS verschoben

Mi., 21. April 2021, 18:32 Uhr

Eine Falcon-9-Trägerrakete mit dem «Crew Dragon» während eines kurzen Feuertests. Foto: Joel Kowsky/NASA via AP/dpa

Im November brachte das private Raumfahrtunternehmen SpaceX die «Crew-1» zur Raumstation ISS. Jetzt folgt «Crew-2». Nur das Wetter spielt noch nicht mit.

Studie: T. rex ging etwas langsamer als ein Mensch

Mi., 21. April 2021, 07:42 Uhr

Der Tyrannosaurus rex war ein furchterregender Jäger, aber beim Gehen war der Dinosaurier wohl eher gemächlich unterwegs. Foto: Pasha van Bijlert/dpa

Für gewöhnlich hat sich der Tyrannosaurus rex gemächlich fortbewegt, konnte aber auch sprinten. Ausnahmesprinter Usain Bolt hätte den Raubsaurier aber womöglich leicht abhängen können.

Sonne, Mond und Sterne im Mai 2021 - kleiner Merkur zu sehen

Mi., 21. April 2021, 07:22 Uhr

Der zunehmende Mond (l) und der hell leuchtende Planet Venus (r) stehen hinter einem Kirchturm am Abendhimmel. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Merkur, der kleinste Planet in unserem Sonnensystem, ist im Mai gut zu sehen. Aber auch ein Sternschnuppenstrom lohnt den Blick zum Himmel.

Biotech-Branche erhofft sich einen Schub

Di., 20. April 2021, 13:29 Uhr

Mit Ganzkörper-Schutzanzügen simulieren Laborantinnen der Firma Biontech am Produktionsstandort in Marburg die finalen Arbeitsschritte zur Herstellung des Corona-Impfstoffes. Foto: Boris Roessler/dpa

Mit Biontech und Curevac haben zwei deutsche Biotech-Firmen in der Corona-Krise international Maßstäbe gesetzt. Die Branche erhofft sich positive Effekte - vor allem bei Finanzierungen.

Jeder Fünfte mit erster Corona-Impfung

Di., 20. April 2021, 12:41 Uhr

Mit den Impfungen geht es voran, aber noch sind viele Menschen nicht geschützt. Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa

Etwa jeder Fünfte in Deutschland hat mittlerweile mindestens eine Impfung gegen das Coronavirus bekommen. Bessert sich dadurch die Pandemie-Lage?

2020 war eines der drei wärmsten Jahre

Di., 20. April 2021, 12:06 Uhr

2020 war eines der drei wärmsten je registrierten Jahre. Foto: Kay Nietfeld/dpa

Das Jahr 2020 war einer der drei wärmsten Jahre - trotz Corona-Pandemie. Die Weltwetterorganisation bestätigt dies nach Vorliegen aller Messdaten.

Aerosolforscher: Sport im Freien ohne Corona-Gefahr

Di., 20. April 2021, 12:02 Uhr

Für den Aerosol-Experten Christof Asbach liegen die Corona-Gefahren nicht auf dem Sportplatz. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Eine Wissenschaft, die bisher kaum jemand kennt, könnte dem Sport in der Pandemie wieder Bewegung verschaffen: Die Aerosolforschung.

Mars-Hubschrauber «Ingenuity» hebt erstmals ab

Mo., 19. April 2021, 20:59 Uhr

Diese von der NASA zur Verfügung gestellte Illustration zeigt den Mini-Hubschrauber «Ingenuity» auf der Marsoberfläche. Foto: Jpl-Caltech/NASA/ZUMA Wire/dpa

Die Voraussetzungen für den ersten Flug eines Hubschraubers auf einem anderen Planeten waren alles andere als einfach. Doch mit «Ingenuity» schaffte die Nasa jetzt den Durchbruch.

Astronaut Pesquet: Zweite ISS-Mission schwieriger als zuvor

Mo., 19. April 2021, 16:15 Uhr

Das Bild der Internationalen Raumstation in der Umlaufbahn wurde vom Space Shuttle Endeavour vor dem Andocken aufgenommen. Foto: -/NASA/dpa

Am Donnerstag soll der französische Astronat Pesquet zum zweiten Mal zur ISS starten. Als Routine versteht er die Reise nicht. «Man weiß, was einen erwartet», sagt er.

Warnung vor steigender Krebssterblichkeit in Deutschland

Mo., 19. April 2021, 15:20 Uhr

Eine Krankenpflegerin der Onkologie im Klinikum in Nürnberg hält die Hand eines Patienten. Foto: picture alliance / dpa

Corona drängt Krebs in den Hintergrund: Deutsche Experten warnen vor einem Anstieg der Tumormortalität. Und die Erforschung neuer Krebstherapien wird laut britischer Experten um Jahre zurückgeworfen.

Menschheit muss sich auf Leben mit Corona einstellen

Mo., 19. April 2021, 13:53 Uhr

Lothar Wieler, Präsident des Robert-Koch-Institut (RKI) spricht bei der wöchentlichen Pressekonferenz zur aktuellen Corona-Lage. Foto: Michael Kappeler/dpa

Ein Leben nach Corona? Das wird es laut RKI-Präsident Lothar Wieler so nicht geben. Denn das Virus lasse sich nicht ausrotten.

Corona verzögert Krebsforschung um zwei Jahre

Mo., 19. April 2021, 11:10 Uhr

Am Institut für Molekulare Onkologie am Krebsforschungszentrum der TU München werden Proben abgefüllt. (Symbolbild). Foto: Sina Schuldt/dpa

Die Corona-Pandemie hat weitreichende Folgen für die Krebsforschung: Britische Forschende rechnen nun mit jahrelangen Verzögerungen.