9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Wissenschaft

Erste russische Raumfahrer sollen 2031 den Mond betreten

Sa., 09. Februar 2019, 10:46 Uhr

Das Schild der Flugleitzentrale der Weltraumbehörde der Russischen Föderation Roskosmos. Foto: Emile Ducke

Moskau (dpa) - Russland will in zwölf Jahren erstmals Kosmonauten zum Mond bringen. Nach 2031 soll es dann jedes Jahr bemannte Flüge zum Erdtrabanten geben. Das geht aus einem Dokument der russische...

Fehlernährung von Schwangeren erhöht Risiko für Nachwuchs

Fr., 08. Februar 2019, 15:25 Uhr

«Die Einflüsse der Übergewichtigkeit der Mutter gehen auf den Fötus über und können ihn in seiner Entwicklung beeinträchtigen», sagt Kinderärztin Ensenauer. Foto: Uli Deck

Wenn eine werdende Mutter schon zu Beginn der Schwangerschaft stark übergewichtig ist, steigen die gesundheitlichen Risiken für das Kind. Wie lassen sich ernährungsbedingte Krankheiten bei Kindern möglichst vermeiden? Daran forscht ein neues Institut in Karlsruhe.

Kein erhöhtes Krebsrisiko nach künstlicher Befruchtung

Fr., 08. Februar 2019, 11:15 Uhr

Ein Monitor zeigt in einem Kinderwunschzentrum eine Intrazytoplasmatische Spermieninjektion. Bei der Behandlung wird einer Eizelle ein Spermium injiziert. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert

Kinderkriegen klappt nicht immer auf natürlichem Weg. Manchmal hilft eine künstliche Befruchtung. Steigert dieses Vorgehen das Krebsrisiko?

Starker Anstieg bei Typ-2-Diabetes prognostiziert

Do., 07. Februar 2019, 16:19 Uhr

Blutprobe für einen Blutzuckertest. Wissenschaftler erwarten in den nächsten 20 Jahren einen Anstieg der Typ-2-Diabetesfälle auf 10,7 bis 12,3 Millionen. Foto: Jens Büttner

Düsseldorf/Berlin (dpa) - Die Zahl der an Diabetes Typ 2 erkrankten Menschen in Deutschland wird nach neuen Berechnungen viel stärker ansteigen als bisher prognostiziert.

Deutscher Chemie-Nobelpreisträger Manfred Eigen gestorben

Do., 07. Februar 2019, 14:53 Uhr

Chemie-Nobelpreisträger Manfred Eigen wurde so häufig geehrt wie kaum ein anderer deutscher Wissenschaftler. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Sein erstes Berufsziel war die Musik. Doch nach dem Krieg begann er ein naturwissenschaftliches Studium und erhielt später den Nobelpreis für Chemie: Manfred Eigen war einer der vielseitigsten deutschen Forscher.

Deutsche Uni-Chefs: 59 Jahre alt, männlich, aus dem Westen

Do., 07. Februar 2019, 14:30 Uhr

Ein verwitterter Grenzpfosten der DDR: An deutschen Universitäten gibt es auch 30 Jahre nach dem Mauerfall keine Führungspersonen, die in Ostdeutschland geboren sind. Foto: Jens Wolf

In den Top-Positionen von Wirtschaft, Politik und Verwaltung in Deutschland gibt es nur wenige mit Ost-Hintergrund. Warum ist das drei Jahrzehnte nach der Einheit noch so? Einer, der es nach oben geschafft hat, sieht für Ostdeutsche in der globalisierten Welt sogar Vorteile.

Studie belegt erstmals: Eifel-Vulkan brodelt noch

Mi., 06. Februar 2019, 09:51 Uhr

Unter den Wassermassen des Laacher Sees schlummert ein Vulkan, der noch sehr aktiv ist, wie Forscher erstmals belegt haben. Foto: Thomas Frey

Im Eifel-Vulkan unter dem Laacher See steigt wohl Magma auf. Darauf deuten kurze Erdbebenserien hin, die Forscher registriert haben. Mit einem aktuellen Ausbruch rechnen sie aber nicht.

Ariane-5-Rakete mit Satelliten in Kourou gestartet

Mi., 06. Februar 2019, 09:42 Uhr

Eine Ariane 5 Rakete startet in vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guyana. Foto: S Martin / Arianespace Cnes

Kourou (dpa) - Die europäische Trägerrakete Ariane 5 hat zwei Telekomsatelliten ins All gebracht. Europas Raumfahrt-Lastesel hob am späten Dienstagabend deutscher Zeit vom Weltraumbahnhof Kourou ab...

Himalaya und Hindukusch verlieren großen Teil der Gletscher

Di., 05. Februar 2019, 11:22 Uhr

Das Karakoram-Gebirge im pakistanischen Teil des Himalaya. Mindestens ein Drittel der Gletscher im Gebiet von Himalaya und Hindukusch wird einer Studie zufolge bis Ende dieses Jahrhunderts schmelzen. Foto: Olivier Matthys/EPA

Kathmandu (dpa) - Mindestens ein Drittel der Gletscher im Gebiet von Himalaya und Hindukusch wird einer Studie zufolge bis Ende dieses Jahrhunderts schmelzen - selbst wenn das ambitionierteste Ziel de...

Beruhigendes Lachen: Neue Methode für Wach-OPs am Hirn

Di., 05. Februar 2019, 06:48 Uhr

Mediziner fanden heraus, dass die Stimulation einer bestimmten Region im Hirn sofortiges Gelächter beim Patienten auslöst, gefolgt von einem Gefühl der Ruhe und des Glücks. Foto: Bijanki et al, J. Clin. Invest./Courtesy of American Society for Clinical Investigation

Lachen ist die beste Medizin. Diese Redewendung haben US-Ärzte wörtlich genommen. Während einer Hirn-OP brachten sie eine Patientin mit elektrischen Impulsen zum Grinsen. Um sie zu beruhigen.

Rückgang bei im Krankenhaus behandelten Brustkrebs-Fällen

Mo., 04. Februar 2019, 09:32 Uhr

Röntgenbild eines Mammographie-Screening-Programms: Bei Frauen war Brustkrebs im Jahr 2016 die häufigste Krebserkrankung mit Todesfolge. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert

Wiesbaden (dpa) - Im Jahr 2017 wurden in Deutschland 129.692 Frauen wegen Brustkrebs im Krankenhaus behandelt. Im Vergleich zum Jahr 2007 sei die Zahl der Behandlungen damit um 11,9 Prozent zurückgeg...

Herzschrittmacher und Insulinpumpen von Hackern angreifbar

Mo., 04. Februar 2019, 07:58 Uhr

Bislang ist zwar noch kein einziger konkreter Fall bekannt. Doch es gibt viele Beispielhacks mit konkreten Medizinprodukten.Symbolbild: Foto: Maurizio Gambarini

München (dpa) - Nicht nur medizinische Großgeräte, auch individuelle Hilfsmittel können prinzipiell von Hackern angegriffen werden. So senden etwa Herzschrittmacher zahlreiche Informationen per Fu...

Großer Teil der Meeressäuger mit Mikroplastik belastet

Mo., 04. Februar 2019, 07:52 Uhr

Forscher fanden Mikroplastik im Verdauungssystem von Delfinen, Robben und Walen. Foto: Stephan Thomsen

Die kleinen Plastikteilchen sind tückisch. Tiere im Meer nehmen sie leicht auf. Nun haben Forscher Meeressäuger genauer unter die Lupe genommen. Mit deprimierendem Ergebnis.

Wissenschaftler kritisieren Kindergerichte

So., 03. Februar 2019, 14:17 Uhr

Eine Currywurst mit Pommes frites. Foto: Martin Gerten/Illustration

Heidelberg (dpa) - In deutschen Restaurants servierte Kindergerichte sind Forschern zufolge überwiegend ungesund.

Krankheit und Klimawandel bedrohen Sonnenblumen-Seesterne

So., 03. Februar 2019, 10:31 Uhr

Ein gesunder Sonnenblumen-Seestern. Bis 2014 konnten Taucher vor der Westküste der USA und Kanadas bei einem einzigen Tauchgang oft noch Dutzende Exemplare von einem der größten und schnellsten Seesterne der Welt beobachten. Dann setzte ein Massensterben ein. Foto: Ed Gullekson

Die Sonnenblumen-Seesterne sind aus Teilen ihres Lebensraums fast komplett verschwunden. Die Folgen für das Ökosystem sind weitreichend.

Riesiger Hohlraum unter Antarktis-Gletscher entdeckt

Fr., 01. Februar 2019, 09:36 Uhr

Der Hohlraum befindet sich unter dem Thwaites-Gletscher in der Westantarktis. Foto: Jeremy Harbeck/NASA/OIB

Zehn Kilometer lang, vier Kilometer breit und fast so hoch wie das Empire State Building: Unter einem Gletscher in der Antarktis klafft ein riesiges Loch. Forscher haben herausgefunden, dass der Hohlraum schneller wächst als erwartet.