A8 Saarlouis Richtung Neunkirchen in Höhe Neunkirchen-Spiesen Unfallstelle geräumt (00:55)

Priorität: Dringend

4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

News

Eilmeldungen

Libyen-Konferenz in Berlin: Teile des Stadtzentrums gesperrt

So., 19. Januar 2020, 13:21 Uhr

Berlin (dpa) - Wegen der Libyen-Konferenz sind Teile des Berliner Regierungsviertels abgeriegelt worden. An vielen Stellen stehen Polizisten mit Maschinenpistolen. Auch der Pariser Platz ist nur einge...

Deutschland

Zahl der Ordnungsrufe im Bundestag hat zugenommen

So., 19. Januar 2020, 13:02 Uhr

Schiedsrichter: Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble ist für das Verhängen von Ordnungsrufen zuständig. Foto: Michael Kappeler/dpa

«Hetzer», «Terrorist» oder «lächerliche Schießbudenfigur»: Der Ton im Bundestag ist rauher geworden, die Zahl der Ordnungsufe steigt. Unrühmliche Spitzenreiter sind Linke und AfD.

Ausland

Hongkongs Polizei stoppt Marsch von Zehntausenden mit Gewalt

So., 19. Januar 2020, 12:59 Uhr

Ein Polizist zielt mit Tränengas auf Demonstranten bei regierungskritischen Protesten. Foto: Ng Han Guan/AP/dpa

Die Fronten in Hongkong bleiben verhärtet: Wieder einmal geht die Polizei mit Tränengas, Pfefferspray und Gummigeschossen gegen weitgehend friedliche Demonstranten vor.

Eilmeldungen

Neuer Streik bei Lufthansa angedroht

So., 19. Januar 2020, 12:52 Uhr

Frankfurt/Main (dpa) - Zahlreiche Fluggäste des Lufthansa-Konzerns müssen schon wieder um ihre gebuchten Verbindungen bangen. Die Kabinengewerkschaft Ufo hat am Wochenende einen weiteren Streik der ...

Eilmeldungen

Pompeo fordert Waffenstillstand und wirksame Überwachung

So., 19. Januar 2020, 12:50 Uhr

Berlin (dpa) - US-Außenminister Mike Pompeo hat kurz vor der Berliner Libyen-Konferenz ein Waffenstillstandsabkommen und einen wirksamen Überwachungsmechanismus für das Bürgerkriegsland gefordert....

Themen des Tages

UN-Sondergesandter: Ausländische Kämpfer aus Libyen abziehen

So., 19. Januar 2020, 12:45 Uhr

Kämpfer der von den UN unterstützten Regierungstruppen im Einsatz. Foto: Hamza Turkia/XinHua/dpa

Misstrauen unter den Konfliktparteien in Libyen, Argwohn der beteiligten Akteure, Forderung nach Abzug fremder Truppen. Die Lage ist unübersichtlich. Kann die Berliner Libyen-Konferenz zur Klärung beitragen?

Ausland

Israel baut Anti-Tunnel-Warnsystem an Grenze zum Libanon

So., 19. Januar 2020, 12:32 Uhr

Blick in einen von der libanesischen Schiitenmiliz Hisbollah gegrabenen Tunnel nahe der Grenze zu Israel. Foto: Ilia Yefimovich/dpa

Tel Aviv (dpa) - Israel beginnt nach Militärangaben mit dem Bau eines Abwehrsystems gegen Tunnel an der Grenze zum Libanon. Es handele sich um ein unterirdisches Überwachungssystem, das auf akustisc...

Deutschland

Seehofer für parteiübergreifende Pläne zum Politiker-Schutz

So., 19. Januar 2020, 12:01 Uhr

Das Büro des SPD-Bundestagsabgeordneten Karamba Diaby in Halle wurde angegriffen. Foto: Petra Buch/dpa-Zentralbild/dpa

Immer wieder berichten Politiker von Drohungen und Anfeindungen. Parteiübergreifend soll dagegen nun etwas unternommen werden. Der Innenminister stellt sich hinter den Vorschlag.

Eilmeldungen

Lufthansa setzt trotz erneuter Streik-Drohung auf Gespräche

So., 19. Januar 2020, 11:53 Uhr

Berlin (dpa) - Nach der Androhung neuer Flugbegleiter-Streiks setzt die Lufthansa auf weitere Verhandlungen. «Ein Streik ist immer der falsche Weg in einem Tarifkonflikt», sagte eine Lufthansa-Sprec...

Eilmeldungen

Acht Tote bei Brand in Behindertenheim an deutscher Grenze

So., 19. Januar 2020, 11:49 Uhr

Vejprty (dpa) - Bei einem Brand in einem Pflegeheim für Behinderte in Tschechien an der Grenze zu Deutschland sind acht Menschen ums Leben gekommen. Vier Bewohner seien schwer verletzt worden, davon ...

Wissenschaft

China: Ausmaß mysteriöser Lungenkrankheit größer als gedacht

So., 19. Januar 2020, 11:45 Uhr

Ein Beamter der Gesundheitsüberwachung überprüft am Flughafen von Hongkong mit Wärmebildkameras die Temperatur von Reisenden. Foto: Andy Wong/AP/dpa

Ausländische Experten schätzen die Zahl der Infizierten mit dem neuen Coronavirus auf 1700. In China steigt die Zahl der bestätigten Fälle zwar - doch sind es erst 62. Sind Erkrankte doch ansteckend?

Wirtschaft

Wieder Ärger für Fluggäste: Neuer Streik bei Lufthansa droht

So., 19. Januar 2020, 11:43 Uhr

«Annulliert» steht auf einer Anzeige im Düsseldorfer Flughafen für zwei Flüge der Lufthansa-Tochter Germanwings. Foto: Marcel Kusch/dpa

Der Tarifkonflikt bei der Lufthansa kommt nicht zur Ruhe, und das womöglich abermals zum Leidwesen der Kunden. Die Kabinengewerkschaft Ufo droht erneut mit einem Streik - und der könnte größer ausfallen als zuletzt.

Blaulicht Saarland

Feuer in St. Arnual: Polizei vermutet Brandstiftung

So., 19. Januar 2020, 11:40 Uhr

Das Feuer war in einem Keller in der Grünewaldstraße ausgebrochen. Foto: Freiwillige Feuerwehr LB14 St. Arnual/Facebook

Glimpflich ist ein Brand in Saarbrücken-St. Arnual ausgegangen. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Blaulicht Saarland

Schläge und Tritte: Mann (48) vor Gaststätte in Saarlouiser Altstadt verletzt

So., 19. Januar 2020, 11:32 Uhr

Mit Schlägen und Tritten wurde das Opfer verletzt. Symbolfoto: Pixabay

Ein 48-Jähriger ist Opfer einer Gewalttat in der Altstadt von Saarlouis geworden. Noch ist unklar, wie viele Täter den Mann angegriffen hatten.

Wirtschaft

Amazon-Technikchef: Es gibt noch lange Jobs für Menschen

So., 19. Januar 2020, 11:14 Uhr

Amazons Technikchef Werner Vogels geht davon aus, dass lernende Computer noch lange auf menschliche Hilfe angewiesen sein werden. Foto: Lino Mirgeler/dpa

Der Online-Händler Amazon ist auch ein führender Player bei der Entwicklung lernender Computer. Technikchef Werner Vogels, einer der Top-Experten in dem Bereich, teilt nicht die Sorge, dass künstliche Intelligenz schnell den Menschen verzichtbar macht.

Deutschland

Bislang 350.000 Euro Entschädigung für Terroropfer von Halle

So., 19. Januar 2020, 11:11 Uhr

Markierungen der Polizei auf dem Fußweg vor einem Dönerladen in Halle. Foto: Jan Woitas/zb/dpa

Berlin (dpa) - Opfer und Betroffene des rechtsextremistischen Anschlags von Halle haben einem Zeitungsbericht zufolge bislang insgesamt 350.000 Euro als Entschädigung erhalten.