19-Jähriger attackiert Security-Mitarbeiter auf Maimarkt in Burbach mit Pfefferspray

Auf dem Maimarkt in Saarbrücken-Burbach kam es am Freitag (29. April 2022) zu einem Angriff auf einen Security-Mitarbeiter. Dieser hatte sich einem 19-Jährigen auf einem Elektroscooter in den Weg gestellt.
Der 19-Jährige griff den Security-Mitarbeiter mit einem Pfefferspray an. Symbolfoto: Christophe Gateau/dpa-Bildfunk
Der 19-Jährige griff den Security-Mitarbeiter mit einem Pfefferspray an. Symbolfoto: Christophe Gateau/dpa-Bildfunk

Der 19-Jährige war zusammen mit einem Begleiter auf Elektroscootern über den Festplatz in Saarbrücken-Burbach gefahren – obwohl der Sicherheitsdienst ihnen dies wegen des hohen Gästeaufkommens mehrfach untersagt hatte. Da die Heranwachsenden durch ihre Fahrweise Besucher:innen, insbesondere Kinder, gefährdeten, stellte sich ein Security-Mitarbeiter in den Weg.

Der Täter aber zog darauf ohne Vorankündigung ein Tierabwehrspray und setzte es gegen den Sicherheitsdienst-Beschäftigten ein. Dieser erlitt durch das Pfefferspray erhebliche Schmerzen im Gesichtsbereich. Die Flucht des 19-Jährigen konnte man jedoch verhindern. Er wurde der Polizei übergeben. Nun erwartet ihn ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.

Verwendete Quellen:
– Polizei Saarbrücken-Burbach