Amtliche Wetter-Warnung in allen Saar-Landkreisen

In den kommenden 24 Stunden wird es im Saarland frostig und glatt. Der Deutsche Wetterdienst hat daher eine Warnung herausgegeben. Die aktuelle Prognose:
Heute ist mit Glätte zu rechnen. Foto: dpa-Bildfunk | OpenMoji
Heute ist mit Glätte zu rechnen. Foto: dpa-Bildfunk | OpenMoji

Wetter-Warnung für alle Saar-Landkreise

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt in allen Landkreisen des Saarlandes vor Frost und Glätte. Ab dem heutigen Donnerstagabend (8. Dezember 2022) werden Temperaturen unter dem Gefrierpunkt erwartet, so die Prognose vom frühen Nachmittag.

Frost in der kommenden Nacht

Demnach könne landesweit leichter Frost zwischen -1 und -4 Grad auftreten. Oberhalb von 400 Metern rechnen die Meteorolog:innen mit mäßigem Frost zwischen -4 und -7 Grad.

Vorsicht Autofahrer: DWD rechnet mit Glätte

Autofahrer:innen und Fußgänger:innen sollten vorsichtig sein: Der DWD warnt bis zum Freitagvormittag vor geringer Glätte. Das Verhalten im Straßenverkehr sollte entsprechend angepasst werden.

So wird das Wetter am Freitag

Laut Vorhersage bleibt die Nacht auf Freitag niederschlagsfrei. Der Tag startet teils neblig-trüb, sonst meist wolkig. Im Tagesverlauf wird es zunehmend stark bewölkt bei Höchstwerten von 1 bis 3 Grad.

Schneefall am Samstag möglich

In der Nacht zum Samstag ist bei Tiefsttemperaturen zwischen -1 und -4 Grad örtlich geringer Schneefall möglich. Am Samstag gibt es ab dem Nachmittag vor allem im Süden örtlich etwas Schnee, sonst bleibt es niederschlagsfrei. Die Höchstwerte liegen zwischen -3 und +2 Grad.

Die weiteren Aussichten

Auch am Sonntag kann stellenweise etwas Schnee fallen, die Maxi-Temperaturen betragen zwischen -2 und +1 Grad. Ab Mitte der kommenden Woche könnten die Temperaturen wieder leicht ansteigen. Dann ist mit mehr Niederschlag zu rechnen.

Verwendete Quellen:
– Deutscher Wetterdienst