Bildergalerien: Diese Fotos zeigen das Ausmaß der Sturmschäden im Saarland

Der erste heftige Herbststurm des Jahres zeigte sich am heutigen Donnerstag (21. Oktober 2021) – auch im Saarland. Vielerorts rückten die Feuerwehren wegen umgestürzter Bäume, herabgefallener Äste und Teile von Dächern aus.

Vor allem umgestürzte Bäume sorgten für Schäden sowie Einsätze im Saarland. Foto: BeckerBredel

Umgestürzte Bäume, abgebrochene Äste, herrenlose Mülltonnen und umgefallene Verkehrsschilder – ein Herbststurm hat im Saarland am Morgen und in der Nacht viele Einsätze von Feuerwehr und Polizei ausgelöst.

Mehr als 300 Einsätze

Im gesamten Saarland hat der Sturm ziemlich stark gewütet. An einigen Orten, u.a in Saarbrücken, Saarlouis und Völklingen, waren unsere Fotografen vor Ort und haben festgehalten, was in dieser Sturmnacht passiert ist. Mehr als 300 Mal rückten Helfer:innen im Saarland bislang aus. Diese Fotos zeigen das Ausmaß der Sturmschäden hierzulande:

Sturm-Fotos aus Saarlouis

Sturm-Fotos aus Saarbrücken und Umgebung

Sturm-Fotos aus Völklingen

Verwendete Quellen:
– eigene Berichte
– Deutsche Presse-Agentur