Dieser Burger-Laden verlässt Saarbrücken

Erst vor einem Jahr eröffnete in Saarbrücken der Burger-Laden "D's Burger". Jetzt verlässt das Lokal die Landeshauptstadt wieder. Im Juli zieht der Laden an einen neuen Standort im Saarland.
"D’s Burger" verlässt Saarbrücken und zieht nach Bous. Foto: d.s_burgers/Instagram
"D’s Burger" verlässt Saarbrücken und zieht nach Bous. Foto: d.s_burgers/Instagram

„D’s Burger“ zieht von Saarbrücken nach Bous

Der Burger-Laden „D’s Burger“ verlässt Saarbrücken. Wie das Fast-Food-Restaurant auf Instagram ankündigt, steht ein Umzug bevor. Ab dem 1. Juli findet ihr das Lokal demnach in Bous. Auch Abhol- und Lieferservice erfolgen dann aus der Gemeinde im Landkreis Saarlouis. Wohin genau „D’s Burger“ ziehen wird, ist noch nicht bekannt.

Der Laden hatte erst vor einem Jahr in der saarländischen Landeshauptstadt geöffnet. In der Mainzerstraße und per Lieferservice tischt er seither „Clean Food“ und „Dirty Drinks“ auf. Daran dürfte sich auch mit dem neuen Standort nichts ändern.

Blick auf die Speisekarte

Im Vordergrund stehen dabei natürlich Burger. Auf der Speisekarte finden sich verschiedene Varianten von klassisch bis ausgefallen. So gibt es etwa den „Goat“ mit Ziegenkäse und Preiselbeeren, den „Blue Boy“ mit einem Bavaria Blue oder den „Cheesy“ mit Cheddar und karamellisierten Zwiebeln. Auch ein veganer Burger mit „Beyond-Meat“-Patty steht auf dem Menü. Bei der Bestellung können Hungrige aus verschiedenen Brötchen-Varianten und zusätzlichen Toppings, wie etwa Spiegelei oder Jalapeños, wählen. Die Kreationen kosten dabei zwischen zwölf und 16 Euro.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Als Beilagen zu den Burgern gibt es natürlich Pommes – in verschiedenster Ausführung. Neben „Sweet Potato Fries“ oder „Truffle Fries“ finden sich auf der Karte etwa auch „Loaded Fries“ mit Chilli-Crunch, Jalapeños, Lauchzwiebeln, Röstzwiebeln und Cheddar-Cheese-Sauce.

Vor Ort gibt es auch passende Cocktails zum Burger

Wer seinen Burger vor Ort verspeist, kann ihn außerdem mit einem passenden Drink kombinieren. Auf der Karte stehen Signature-Drinks des Hauses und auch klassische Cocktails wie „Old Fashioned“. Obendrein gibt es alkoholfreie Varianten, Softdrinks und Biere.

Verwendete Quellen:
– D’s Burger auf Instagram
– eigener Artikel
– eigene Recherche