Drogen, laufende Fahndung und mehr: 21-Jähriger flüchtet vor Polizei Völklingen

In Völklingen lieferte sich ein 21-Jähriger am gestrigen Dienstag (10. Januar 2023) eine Verfolgung mit der Polizei. Er stand unter dem Einfluss von Drogen.
Bei einer Kontrolle fiel der Polizei Lebach ein 16-Jähriger hinter dem Steuer eines Pkw auf. Foto: Uwe Anspach/dpa-Bildfunk
Bei einer Kontrolle fiel der Polizei Lebach ein 16-Jähriger hinter dem Steuer eines Pkw auf. Foto: Uwe Anspach/dpa-Bildfunk

BMW-Fahrer flüchtet vor Kontrolle

Am Dienstagabend wollten Kräfte der Verkehrspolizei in Völklingen einen BMW einer Kontrolle unterziehen. Der Fahrer war mit seiner sehr zügigen Fahrweise aufgefallen. Den Anhaltezeichen der Polizei folgte er zunächst. Dann jedoch beschleunigte der junge Mann den Wagen und flüchtete.

Unter Drogen und zur Fahndung ausgeschrieben

Nach einer kurzen Verfolgung konnten die Beamt:innen den Fahrer zum Anhalten bringen. Es stellte sich heraus, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Zudem bemerkten die Einsatzkräfte, dass der 21-Jährige keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Darüber hinaus war er von der Staatsanwaltschaft Saarbrücken zur Fahndung ausgeschrieben.

Fälschungen und fehlende Zulassung

Eine Überprüfung des Kennzeichens ergab weiterhin, dass dieses nicht für den BMW verausgabt war. Der Wagen war vielmehr weder zugelassen noch versichert. Auch Amtssiegel und TÜV-Plakette stellten sich als Fälschungen heraus. Den Fahrer erwarten nun mehrere Strafanzeigen – unter anderem wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Urkundenfälschung.

Verwendete Quellen:
– Pressemitteilung der Polizei Völklingen