Festnahme in Spiesen-Elversberg: Serien-Einbrecher benutzt Diebesgut und wird überführt

Die saarländische Polizei konnte mit einer Festnahme gleich eine Reihe von Einbrüchen und Diebstählen aufklären. Der 44-jährige Verdächtige gestand die Taten. So kam man ihm auf die Schliche:
Der 44-Jährige beging mehrere Einbrüche im Landkreis Neunkirchen. Symbolfoto: Nicolas Armer/dpa-Bildfunk
Der 44-Jährige beging mehrere Einbrüche im Landkreis Neunkirchen. Symbolfoto: Nicolas Armer/dpa-Bildfunk

Einbrüche bei Firmen in Spiesen und Wellesweiler

Bereits Ende Juli war es in einer Firma im Gewerbepark Spiesen zu einem Einbruch gekommen. Der Täter hatte dort Schlüssel gefunden und die dazugehörigen beiden Fahrzeuge gestohlen. Man fand einen der beiden Wagen am Tag nach der Tat in der Nähe des Tatortes. Das zweite Fahrzeug bliebt jedoch zunächst verschwunden.

Etwa zwei Wochen später ereignete sich ein weiterer Einbruch. Diesmal bei einer Firma im Industriegebiet in Neunkirchen-Wellesweiler. Dort entwendete der Täter unter anderem eine Tankkarte, die für Firmenfahrzeuge genutzt wurde. Bei den beiden Taten entstand ein Gesamtschaden im mittleren fünfstelligen Bereich.

Dieb nutzt gestohlene Tankkarte, um gestohlenes Auto zu tanken

In der darauffolgenden Zeit nutzte der Täter mehrfach die gestohlene Tankkarte, um den gestohlenen Mercedes aufzutanken. Schließlich erkannten Zeug:innen den Beschuldigten auf Aufnahmen von Überwachungskameras der Tankstellen. In der letzten Juliwoche fanden Fahnder:innen das geklaute Auto dann im ruhenden Verkehr in Neunkirchen.

Einbruch und Handydiebstahl führt zur Festnahme des Täters

Einige Monate später, in der Nacht zum vergangenen Sonntag (23. Oktober 2022), kam es dann zu einem Diebstahl in einem Speiselokal in Spiesen-Elversberg. Den Ermittlungen zufolge war die Gaststätte nach Feierabend nicht ordnungsgemäß verschlossen worden. So konnte eine zunächst unbekannte Person nachts die Räumlichkeiten betreten.

Der Täter stahl unter anderem einen geringen Bargeldbetrag und zwei Handys. Eines der beiden Smartphones konnte die Polizei am Dienstag (25. Oktober 2022) in Neunkirchen orten. Es befand sich im Pkw des Beschuldigten, mit dem dieser unterwegs war. Der 44-Jährige räumte alle genannten Einbrüche und Diebstähle ein. Er befindet sich nun in der JVA Saarbrücken.

Verwendete Quellen:
– Pressemitteilung der Polizei Neunkirchen