Friedrichtsthal-Bildstock: 80-Jähriger soll Ehefrau getötet haben

Am heutigen Freitagmorgen (10. April 2020) soll ein 80-Jähriger aus Bildstock seine Ehefrau getötet haben. Auch der mutmaßliche Täter ist am Mittag verstorben.
Die Polizei ermittelt in einem Tötungsdelikt in Friedrichsthal/Bildstock. Ein 80-Jähriger soll seine Frau getötet haben. Foto: BeckerBredel
Die Polizei ermittelt in einem Tötungsdelikt in Friedrichsthal/Bildstock. Ein 80-Jähriger soll seine Frau getötet haben. Foto: BeckerBredel
Die Polizei ermittelt in einem Tötungsdelikt in Friedrichsthal/Bildstock. Ein 80-Jähriger soll seine Frau getötet haben. Foto: BeckerBredel
Die Polizei ermittelt in einem Tötungsdelikt in Friedrichsthal/Bildstock. Ein 80-Jähriger soll seine Frau getötet haben. Foto: BeckerBredel

Der 80-Jährige wurde am Morgen gegen 6:35 Uhr schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Als die Polizei seine 77-jährige Ehefrau darüber in Kenntnis setzen wollte, fanden die Beamten diese leblos im gemeinsamen Wohnanwesen

Es ergaben sich Hinweise, dass der Mann seine pflegebedürftige Ehepartnerin tötete, um sich anschließend das Leben zu nehmen. Wie gegen 12:30 Uhr berichtet wurde, ist der Mann an den Folgen seiner Verletzungen verstorben.

Wir berichten normalerweise nicht über Suizide und Suizidversuche, um keine Nachahmer zu ermutigen. Eine Berichterstattung findet nur statt, wenn die Umstände eine besondere öffentliche Aufmerksamkeit erfahren. Wenn du oder eine Person in deinem Umfeld Selbstmordgedanken hat, wende dich bitte umgehend an Hilfestellen. Informationen findest du hier.

Verwendete Quellen:
– Pressemitteilung der Polizei
– BeckerBredel