Karlsberg bringt neues Bier auf den Markt

Die Teilnehmer:innen der ersten "digitalen Braunacht" haben 2020 ihren Sieger gekürt. Nun bringt die Homburger Karlsberg-Brauerei das Gewinner-Getränk auf den Markt.

Karlsberg bringt neues Bier auf den Markt

Die Homburger Karlsberg-Brauerei bringt nach eigenen Angaben den Gewinner des „Braunacht-Votings 2020“ als limitierte Bierspezialität in den Handel. Dabei handelt es sich um „Karlsberg Helles Weizenbock“. Das Getränk habe sich im Voting gegen „Urzwickel“ und „Dunkles Landbier“ durchsetzen können.

„Karlsberg Helles Weizenbock“ ist dem Unternehmen zufolge in limitierter Form ab sofort im Handel erhältlich. Das Bier könne in der 0,33 Liter-Stubbi-Flasche, als Sixpack sowie in der 20er-Kiste erworben werden.

Natürliche Bananen-Note

Laut Karlsberg macht „die natürliche Bananen-Note und der spritzige Geschmack“ die Bierspezialität „besonders süffig“. Eine „zusätzlich leichte und fruchtige Note“ im Geschmack komme durch die Verwendung der Hopfensorten „Hallertauer Tradition“ und „Hallertauer Amarillo“ hinzu.

Braunacht als digitales Event

Gemeinsam mit der lokalen Gastronomie hatte Karlsberg im Mai 2020 die Homburger Braunacht erstmals als digitales Live-Event inszeniert – und dabei drei neue Bierspezialitäten vorgestellt. Teilnehmer:innen der Veranstaltung hatten das „Helle Weizenbock“ zum Sieger-Bier gekürt.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Pressestelle des Karlsberg-Verbunds, 09.02.2021