Katzenhilfe Schmelz nimmt am Spendenmarathon für Tiere teil

Die Katzenhilfe in Schmelz nimmt am alljährlichen Spendenmarathon für Tiere der Vereinigung europäischer Tierschutzorganisationen (VETO) teil.

Die Katzenhilfe Schmelz versorgt bis zu 400 Straßenkatzen im Winter mit Futter. Foto: Katzenhilfe Schmelz e.V.
Die Katzenhilfe Schmelz versorgt bis zu 400 Straßenkatzen im Winter mit Futter. Foto: Katzenhilfe Schmelz e.V.

Vom 5. November bis zum 23. Dezember 2020 findet ganz Europa der Spendenmarathon für Tiere statt. Die Aktion soll heimatlosen Tieren über den Winter helfen. Hunde und Katzen, die auf der Straße oder im Tierheim leben, drohen dann Kälte, Schnee und Hunger.

Katzenhilfe Schmelz versorgt etwa 400 Straßenkatzen

Auch die Katzenhilfe in Schmelz nimmt am Spendenmarathon teil, um ausreichend Futter und finanzielle Mittel für den Winter zu sammeln. Rund 15 Ehrenamtler:innen helfen bei der Fütterung. Der Verein versorgt im Umkreis von 40 Kilometern etwa 400 Straßenkatzen an 30 Futterstellen. In der dunklen Jahreszeit benötigt er dafür etwa 1.400 Kilogramm Futter pro Woche.

Durch die Corona-Pandemie fehlen Einnahmen

Um den Bedarf decken zu können, ist der Verein auf Spenden angewiesen. In diesem Jahr fallen diese jedoch an vielen Stellen weg. „Aufgrund der Pandemie konnten wir keine Veranstaltungen durchführen und hatten somit keine Einnahmen. Die Spendenbereitschaft ist bei vielen Menschen eingeschränkt“, resümiert Vereinsvorsitzende Karin Adelmann-Woll.

Spendenmarathon für Tiere: 1,25 Millionen Kilo Futter benötigt

Damit die Tiere sich für den Winter dennoch eine schützende Fettschicht anfressen können, wird nun beim Spendenmarathon gesammelt. Das diesjährige Ziel: 1,25 Millionen Kilogramm Futter für 50 Tierschutzorganisationen in Europa, die sich um Straßen- und Tierheimtiere kümmern. 

Geld-Prämien sollen zudem Kastrationen ermöglichen

Die Aktion soll zudem die Problematik stärker an die Öffentlichkeit bringen, um den Tierschutzvereinen den Rücken zu stärken. Diese setzen sich vor Ort beispielsweise auch für Kastrationen und ein Verbot von Tötungsstationen ein. Die Katzenhilfe in Schmelz etwa kastriert jährlich bis zu 350 Tiere. Um diese Arbeit zu fördern, erhalten die Organisationen zu jeder Futterspende auch eine Geld-Prämie

50 Organisationen werden für den Spendenmarathon gewählt

Um am Spendenmarathon teilzunehmen, müssen sich die Tierschutzorganisationen zunächst bewerben. Dann stimmen Tierfreund:innen ab, welche Kandidaten beim Marathon bedacht werden sollen. 30 Organisationen werden über das Voting bestimmt, 20 weitere wählt VETO aus. So kommt die Aktion auch kleineren Vereinen zugute. In diesem Jahr hat es auch die Katzenhilfe Schmelz in die Liste geschafft.

So könnt ihr für die heimatlosen Tiere spenden

Vom 5. November bis zum 23. Dezember können dann für die gelisteten Tierschutzorganisationen Futterrationen gespendet werden. Das geht ganz einfach online. Die Spanne geht von 0,98 Euro für eine Tagesration bis zu 35 Euro, um ein Tier einen ganzen Monat lang satt zu machen. Alle Spenden werden gerecht unter den 50 Organisationen aufgeteilt

Weitere Informationen auf der Homepage des Spendenmarathons für Tiere und bei der Katzenhilfe Schmelz

Verwendete Quellen:
– Pressemitteilung der Katzenhilfe Schmelz
– Spendenmarathon für Tiere