Praktisches Nachschlagewerk „Fit für den Rat“ unterstützt saarländische Ratsmitglieder in der Kommunalpolitik

Schon gewusst? Im Saarland gibt es mehr als 5000 Menschen, die sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich als gewählte Ratsmitglieder in der Kommunalpolitik engagieren. Ihnen hilft ab sofort das praktische Nachschlagewerk "Fit für den Rat". Die Union Stiftung hat die Neuauflage veröffentlicht. Wo das Buch zu bekommen ist:
Michael Scholl und Carolin Reinheimer von der Union Stiftung stellen das neue Nachschlagewerk "Fit für den Rat" vor
Michael Scholl und Carolin Reinheimer von der Union Stiftung stellen das neue Nachschlagewerk "Fit für den Rat" vor. Foto: Union Stiftung
Michael Scholl und Carolin Reinheimer von der Union Stiftung stellen das neue Nachschlagewerk "Fit für den Rat" vor
Michael Scholl und Carolin Reinheimer von der Union Stiftung stellen das neue Nachschlagewerk "Fit für den Rat" vor. Foto: Union Stiftung

Im Saarland sind rund 5000 Menschen in ihrer Freizeit ehrenamtlich in Orts-, Gemeinde- und Stadträten, ebenso in Kreistagen, tätig. Sie diskutieren weitreichende Themen, die unseren Alltag betreffen und müssen dabei über Dinge entscheiden, die in das tägliche Leben von Bürgerinnen und Bürgern eingreifen.

Wertvolle Infos für die Arbeit im Stadt- oder Gemeinderat

Die Saarbrücker Union Stiftung unterstützt diese wichtige Arbeit mit einem Buch, das bei der Arbeit im Rat wertvolle Hilfe leistet: Es heißt  „Fit für den Rat“ – und ist ein umfangreiches Nachschlagewerk für kommunale Mandatsträgerinnen und Mandatsträger im Saarland. Wegen der starken Nachfrage ist es jetzt in einer weiteren Auflage mit aktualisierten Gesetzestexten neu erschienen. Die Vorgängerversion hieß noch „Kommunaler Ratshelfer“.

Kostenlose Exemplare für Ratsmitglieder

Jedes Ratsmitglied im Saarland kann sich ab sofort ein kostenloses Exemplar sichern (siehe unten). „Die Nachfrage nach unserem Nachschlagewerk ist weiter ungebrochen“, erklärt JR Hans-Georg Warken, Vorstandsvorsitzender der Union Stiftung. „Wir freuen uns, dass wir die rund 5.000 Mandatsträgerinnen und Mandatsträger im Saarland in ihrer Arbeit unterstützen können.“

Bei deren Tätigkeit sei die Kenntnis rechtlicher Grundlagen von großer Bedeutung. „Mit ‚Fit für den Rat‘ bieten wir ab deshalb sofort eine aktualisierte Fassung der wichtigsten Gesetzestexte für kommunale Arbeit an“, sagt Warken. Die Arbeit in kommunalen Parlamenten sei wichtig für das Funktionieren der Gemeinden „als Keimzellen unserer Demokratie“. Dies will die Union Stiftung mit ihrer Publikation weiter fördern. Sie bietet darüber hinaus auch zahlreiche Seminare für Ratsmitglieder an.

Hier ist das Nachschlagewerk zu bekommen

„Fit für den Rat“ ist darüber hinaus ab sofort im Buchhandel für 29 € erhältlich, oder bei der Union Stiftung bestellbar. Mitglieder des „Netzwerk für Kommunalpolitik“ erhalten eine kostenfreie gedruckte und pdf-Version von „Fit für den Rat“. Das Netzwerk für Kommunalpolitik ist eine Plattform für Kommunalpolitiker zum Austausch, zur Vernetzung, auf der aber auch Fachartikel oder Seminare für die Mandatsträger und Politiker in den Kommunen angeboten werden. Auf der Webseite www.netzwerk-kommunalpolitik.de kann man sich anmelden und sich so ein kostenloses Exemplar sichern.

Union Stiftung
Steinstraße 10
66115 Saarbrücken

Telefon: 0681/70945-0

Internet:

www.unionstiftung.de

www.netzwerk-kommunalpolitik.de

 

facebook   Instagram   twitter   LinkedIn   YouTube