Frühgeburt: Schicksalsschlag für Saar-Politikerin Josephine Ortleb

Die Saarbrücker Abgeordnete Josephine Ortleb lässt den Wahlkampf vorerst ruhen. Die SPD-Politikerin hatte eine Frühgeburt.

Ortleb kandidiert erneut im Wahlkreis Saarbrücken. Foto: BeckerBredel

Die Saarbrücker Bundestagsabgeordnete Josephine Ortleb hatte wegen einer schweren Infektion eine Frühgeburt. Das schrieb die SPD-Politikerin am heutigen Donnerstag (16. September 2021) in den sozialen Netzwerken.

Frühgeburt mitten in der heißen Phase des Wahlkampfs

„Mein Sohn braucht jetzt meine ganze Kraft. Ich bitte daher um Verständnis, dass ich mich in den nächsten Tagen komplett auf meine Familie konzentrieren werde“, schrieb Ortleb. Die 34-Jährige kandidiert bei der Bundestagswahl in zwei Wochen erneut im Wahlkreis Saarbrücken. Dort tritt sie unter anderem gegen Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) an. Kramp-Karrenbauer reagierte umgehend auf Twitter: „Liebe Josephine Ortleb, die Nachricht macht mich sehr traurig. Es gibt wichtigeres als Wahlkampf und Politik. Ich wünsche viel Kraft und drücke ganz fest die Daumen. Bin in Gedanken bei Euch!“

CDU sagt Wahlkampf heute ab

Sie sowie die CDU-Kreisvorsitzenden Peter Strobel und Anja Wagner-Scheidt teilten mit: „Unsere Gedanken sind bei ihr und bei ihrem Kind. Wir wünschen den beiden von ganzem Herzen alles Gute, viel Kraft und Gottes Segen“. Es sei „selbstverständlich“, dass vor dem Hintergrund der Nachricht der heutige  Donnerstag „kein Tag für Wahlkampf“ sei. Alle geplanten Wahlkampfaktivitäten seien abgesagt worden.

Ortleb gerührt von Anhänger:innen

Ortleb berühre es sehr, dass ihre Anhänger:innen „weiter auf der Straße, an den Werkstoren und an den Ständen um jede Stimme für mich, die SPD und Olaf Scholz“ werben. Sie bedankte sich beim Winterbergklinikum in Saarbrücken und ihren Mitarbeiter:innen. Viele wünschten der Politikerin unter den Posts alles Gute.

Ortleb bat um Verständnis, dass sie derzeit auf Nachfragen nicht reagieren könne. Die Politikerin hatte ihre Schwangerschaft Mitte August öffentlich gemacht. „Seit ein paar Wochen habe ich einen neuen Begleiter“, schrieb sie damals.

Verwendete Quellen:
– Facebook-Post von Josephine Ortleb, 16.09.2021
– Facebook-Post von Josephine Ortleb, 13.08.2021
– eigene Berichte
– eigene Recherche