Graffiti-Workshops im Historischen Museum Saar

Im Rahmen des Begleitprogramms zur Ausstellung „ILLEGAL. Street Art Graffiti 1960 - 1995“ bietet das Historische Museum Saar ein kreatives Sommerferienprogramm für Kinder und Jugendliche an. Darunter auch vier Graffiti-Workshops mit Künstlern aus dem Saarland.
Wandgraffiti
Das kreative Sommerprogramm für Kinder und Jugendliche bietet spannende Einblicke in die Welt der Graffitis. Foto: Unsplash/Annie Spratt
Wandgraffiti
Das kreative Sommerprogramm für Kinder und Jugendliche bietet spannende Einblicke in die Welt der Graffitis. Foto: Unsplash/Annie Spratt

Mit Beginn der saarländischen Sommerferien haben Kinder und Jugendliche die Gelegenheit, mit der Spraydose kreativ zu sein und das Anfertigen eines Graffitis zu erlernen. Die Graffiti-Künstler O.W. Himmel, Torben Sand und Leon Strack bieten dabei verschiedene Workshops an: von der Entwicklung und Konzeption einer Idee über die Schablonenerstellung für Portraits oder Schriftzüge bis zur eigentlichen Ausführung eines Graffitis. Die Workshops im Überblick:

Stylewriting-Workshop mit Torben Sand/Leon Strack

Mittwoch, den 17.7.2024 und Mittwoch, den 31.7.2024, 14 bis ca. 18 Uhr

Mit der Spraydose kreativ sein – hier erfahren die Teilnehmer unter kompetenter Anleitung, wie ein Graffiti entwickelt und gesprayt wird. Gemeinsam wird die Ausstellung „ILLEGAL“ besucht und im Anschluss ein Graffiti gesprüht.

Selbstportrait – Stencil/Pochoir-Workshop mit O.W. Himmel

Mittwoch, den 24.7.2024, 14 bis ca. 17 Uhr

Das eigene Portrait mit der Spraydose anfertigen – geht das? Mit einer Schablone wird es ein besonderes Bild. O.W. Himmel entwickelt mit den Teilnehmern das Motiv. Er zeigt, wie man die Schablonen schneidet und anschließend das Portrait sprüht. Bitte für diesen Workshop ein Portraitfoto mitbringen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser Inhalt angezeigt wird.
Datenschutzseite

Einverstanden

Politische Schablone – Stencil/Pochoir-Workshop mit O.W. Himmel

Mittwoch, den 7.8.2024, 14 bis ca. 17 Uhr

Für diesen Workshop bringen die Teilnehmer am besten schon eine Idee mit, was sie mit ihrem Graffiti mitteilen möchten. Man arbeitet mit Stencil oder Pochoir, das ist eine spezielle Schablone, durch die die Farbe gesprüht wird. O.W. Himmel entwickelt mit den Teilnehmern das Motiv. Er zeigt, wie die Schablonen geschnitten und die Message gesprayt wird.

Dada-Plakat

Mittwoch, den 14.8.2024, 14 bis 17 Uhr

Alle Regeln über Bord werfen und mit dem Zufall Kunst machen? In diesem Workshop werden die Ideen der Dada-Kunstbewegung aufgegriffen.

Codes und Geheimschriften

Mittwoch, den 21.8.2024, 14 bis 17 Uhr

Im Historischen Museum Saar finden sich an vielen Stellen geheime Zeichen und Codes. Gemeinsam begeben sich die Teilnehmer in den Ausstellungen auf Spurensuche und gestalten im Anschluss eine Cäsarscheibe für geheime Nachrichten.

Auf einen Blick

Die Kosten für einen Workshop betragen 15 Euro.

Eine Vorabanmeldung unter (0681) 50 64 506 oder per E-Mail an [email protected] (nur gültig nach Bestätigung) ist unbedingt erforderlich. Die Anmeldefrist ist jeweils der Montag vor dem Workshop-Termin.

Weitere Infos u.a. zur Teilnehmerzahl und dem geeigneten Alter auf www.historisches-museum.org.