Wetterdienst warnt im gesamten Saarland vor Sturmböen

Sehr windig wird es am Sonntag im Saarland. In höheren Lagen kann es sogar zu Sturmböen kommen. Der Wetterdienst warnt.
Trüb sind die Aussichten im Saarland. Foto: Pixabay
Trüb sind die Aussichten im Saarland. Foto: Pixabay

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt am heutigen Sonntag (15. Januar 2023) im gesamten Saarland vor Sturmböen. Oberhalb von 400 Metern könnten Geschwindigkeiten bis zu 80 Kilometer pro Stunde erreicht werden.

Warnung vor Sturmböen im Saarland

In Schauernähe und exponierten Lagen müssen die Menschen mit Sturmböen bis 85 Kilometer pro Stunde rechnen. Äste könnten von Bäumen abbrechen, zudem kann es zu Schäden an Häusern kommen. Beim Gehen gibt es erhebliche Behinderungen. Die Warnung ist bis Mitternacht angesetzt.

Windig auch in tieferen Lagen

Auch in tieferen Lagen wird es windig. Die Meteorlog:innen gehen von Windböen mit Geschwindigkeiten um 60 Kilometer pro Stunde aus.

So wird der Montag

Laut der aktuellen Prognose bleibt es auch zum Wochenbeginn ungemütlich. Oberhalb von 400 Metern kann am Montag Schnee fallen, ansonsten sind Schauer bei Höchsttemperaturen zwischen 3 und 6 Grad möglich. Nachts kann es unter den Gefrierpunkt abkühlen.

Verwendete Quellen:
– Deutscher Wetterdienst