Zwei Menschen bei Brand von Papiercontainern in Neunkirchen verletzt

Am heutigen Sonntagmorgen (27. September 2020) kam es in Neunkirchen zu einer Brandstiftung. Zwei Menschen erlitten dabei eine Rauchgasvergiftung.

Ein unbekannter Täter hatte zwischen 3:45 Uhr und 4:00 Uhr drei Papiercontainer in der Willi-Graf-Straße sowie in der Parkstraße in Neunkirchen angezündet.

Einer der Container stand so nah an einer Hauswand, dass das Feuer auf die Hausfassade überzugreifen drohte. Der starke Rauch zog durch ein gekipptes Fenster, das über dem Brandherd lag, in das Schlafzimmer der Bewohner. Zwei Personen erlitten Rauchgasvergiftungen. Sie wurden leicht verletzt mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr konnte alle Brände schnell löschen.

Die Polizei sucht nach dem Täter. Wer im Tatzeitraum verdächtige Personen in der Nähe der Brandorte gesehen hat, wird gebeten sich mit der Polizei Neunkirchen unter der Telefonnummer 06821-2030 in Verbindung zu setzen.

Verwendete Quellen:
– Pressemitteilung der Polizei Neunkirchen