3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Mehr Sport

Quarantäne, Isolation und Verwirrung im Wintersport

Do., 26. November 2020, 16:40 Uhr

Aufgrund der Corona-Situation kann sich bei den Wintersportarten der Termin-Kalender jederzeit verändern. Foto: Hendrik Schmidt/dpa

Am Samstag startet in Finnland der Biathlon-Weltcup - nicht ohne Probleme. Schon aus fünf Nationen gab es positive Corona-Befunde. Es ist längst nicht der einzige Wintersport, der betroffen ist.

Zeuge: Mark S. sprach mit Komplizen über Doping von Kamelen

Mi., 25. November 2020, 15:35 Uhr

Muss sich in München vor Gericht verantworten: Mediziner Mark S. (M). Foto: Peter Kneffel/dpa

München (dpa) - Während der Doping-Tätigkeiten von Mark S. im Rad- und Wintersport ist nach Angaben eines Komplizen auch Blutdoping bei Tieren erörtert worden.

Boris Becker verlässt den DTB

Mi., 25. November 2020, 13:21 Uhr

Boris Becker gibt sein Amt als Herren-Chef beim DTB auf. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

Boris Becker hat zuletzt vor allem mit seiner Gerichtsverhandlung in London für Schlagzeilen gesorgt. Seine Arbeit für den Deutschen Tennis Bund beendet er und begründet das mit mangelnder Zeit. Eine Rückkehr kann sich der 53-Jährige aber vorstellen.

Box-Opas Tyson und Jones junior zurück im Ring

Mi., 25. November 2020, 10:39 Uhr

Steigt mit 54 Jahren nochmal in den Boxring: Mike Tyson. Foto: Kamran Jebreili/AP/dpa

Mike Tyson hat einen der härtesten Schläge der Box-Geschichte. Roy Jones junior zählt zu den Besten, die es je gab. Nun kämpfen beide erstmals gegeneinander - sind aber jenseits der 50. K.o. schlagen dürfen sich die Box-Opas eigentlich auch nicht.

Doping-Prozess in Verlängerung: Dirk Q. erklärt sich

Di., 24. November 2020, 17:27 Uhr

Der Doping-Prozess um Mark S. geht zieht sich bis in das Jahr 2021. Foto: Peter Kneffel/dpa

Einer der größten deutschen Doping-Prozesse wird sich noch bis in den Sommer 2021 erstrecken. In dem Verfahren um den Mediziner Mark S. lässt ein weiterer Angeklagter nun eine Erklärung verlesen. Eine frühere Kundin von Mark S. berichtet von Doping-Praktiken.

Der Sport fürchtet den verlängerten Stillstand

Di., 24. November 2020, 11:23 Uhr

Der Amateursport ruht weiter. Foto: Kira Hofmann/dpa-Zentralbild/dpa

Mitgliederschwund, Frust im Ehrenamt, Einnahmeausfälle - die Sorgen des Sports im Teil-Lockdown wachsen. Die Hoffnungen auf ein Entgegenkommen der Politik beim nächsten Corona-Gipfel sind aber wohl vergebens.

Darts-WM vor Fans im «Ally Pally»?

Di., 24. November 2020, 10:54 Uhr

So voll wird es in diesem Jahr bei der Darts-WM im Alexandra Palace mit Sicherheit nicht werden. Foto: John Walton/PA Wire/dpa

London (dpa) - Die Darts-Weltmeisterschaft 2021 soll am 15. Dezember beginnen und könnte trotz der Coronavirus-Pandemie sogar vor  Zuschauern stattfinden.

Tokios Gouverneurin: Tun alles für sichere Spiele

Di., 24. November 2020, 10:35 Uhr

Yuriko Koike ist die Gouverneurin der Präfektur Tokio. Foto: -/kyodo/dpa

Tokio (dpa) - Die Gouverneurin von Tokio, Yuriko Koike, ist trotz der wieder stark zunehmenden Corona-Infektionen zuversichtlich, im kommenden Jahr sichere Olympische Spiele ausrichten zu können.

Eishockey-Profi Möser: Herzmuskelentzündung durch Corona?

Mo., 23. November 2020, 14:19 Uhr

Beim Eishockey-Profi Janik Möser von den Grizzlys Wolfsburg wurde eine Herzmuskelentzündung diagnostiziert. Foto: Daniel Karmann/dpa

Eine Corona-Infektion kann auch Folgen auf die Herzfunktion haben. Davon gehen Mediziner schon länger aus. Ein Fall in der Deutschen Eishockey Liga scheint dies zu bestätigen. Die Grizzlys Wolfsburg haben ihn nun öffentlich gemacht - auch um aufzuschrecken.

Medwedew, ein Tennis-Champion ohne große Jubelgeste

Mo., 23. November 2020, 13:03 Uhr

Sieger der ATP Finals 2020: Daniil Medwedew. Foto: Frank Augstein/AP/dpa

Die Tennis-Saison ist beendet, Daniil Medwedew heißt der letzte Sieger des Jahres 2020. Nun begleitet eine große Unsicherheit die Tennis-Szene in die Saisonpause. Und es wird gerätselt, wann die Australian Open stattfinden.

Eisenbichlers Sieg soll Startschuss für DSV-Adler sein

Mo., 23. November 2020, 10:44 Uhr

Sprangen in Wisla auf die Plätze eins und zwei: Marcus Eisenbichler (r) und Karl Geiger. Foto: Czarek Sokolowski/AP/dpa

Besser hätte es für die deutschen Skispringer kaum anfangen können. Mit Platz eins von Markus Eisenbichler vor Karl Geiger setzen die DSV-Adler zu Saisonbeginn ein großes Achtungszeichen. Statt mental abzuheben, erinnert der Sieger mit einer Aussage an Jürgen Klopp.

Politiker Lauterbach: Zuschauer in Stadien «realitätsfremd»

Mo., 23. November 2020, 07:15 Uhr

Hält sich mit Tischtennisspielen fit: SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach. Foto: Oliver Berg/dpa

Schon wieder ein Corona-Gipfel - und es drohen neue Einschränkungen. Vor den Beratungen der Kanzlerin mit den Ministerpräsidenten blickt der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach auch auf den Sport. «Es wird ein schwerer Tag», sagt er der dpa.

Zwei DSV-Adler vorn: Eisenbichler siegt vor Geiger in Wisla

So., 22. November 2020, 21:31 Uhr

Sprang in Wisla zum Sieg: Marcus Eisenbichler. Foto: Grzegorz Momot/PAP/dpa

Was für ein Auftakt! Mit Platz eins und zwei starten die deutschen Skispringer in einen ganz speziellen Winter. Markus Eisenbichler und Karl Geiger zeigen nach einer langen Sommerpause Sprünge auf höchstem Niveau. Der Sieg kann sich auch im weiteren Saisonverlauf auszahlen.

Neuers Frust-Woche, Dortmunder Jungstars und Schalker Krise

So., 22. November 2020, 07:33 Uhr

Diese Woche hat sich Bayern-Torhüter Manuel Neuer sicher anders vorgestellt. Foto: Lukas Barth/epa/Pool/dpa

Die Frustbewältigung der deutschen Nationalspieler nach der 0:6-Pleite gegen Spanien fiel bescheiden aus. Von den vier Champions-League-Clubs konnte nur der BVB dank Haaland gewinnen. Immer tiefer in die Krise rutscht Schalke 04.

Das bringt der Wintersport am Sonntag

So., 22. November 2020, 07:19 Uhr

Im Skisprung-Weltcup schauen alle gespannt auf das erste Einzel-Springen: Karl Geiger aus Deutschland in Aktion. Foto: Grzegorz Momot/PAP/dpa

Der Wintersport ist gestartet, allerdings mit einem übersichtlichen Programm.

Tennisprofis Thiem und Medwedew bestreiten Endspiel

So., 22. November 2020, 00:13 Uhr

Daniil Medwedew im Halbfinale in Aktion gegen Rafael Nadal. Foto: Frank Augstein/AP/dpa

Die Top Vier der Tennis-Weltrangliste standen im Halbfinale der ATP Finals in London. Die beiden jüngeren Dominic Thiem (27) und Daniil Medwedew (24) warfen die Topstars Novak Djokovic (33) und Rafael Nadal (34) aus dem Turnier. Es wird einen Premierensieger geben.