A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis zwischen Völklingen-Ost und Völklingen Unfall auf dem linken Fahrstreifen, Richtungsfahrbahn gesperrt, Verkehr wird abgeleitet (21:05)

Priorität: Normal

13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Mehr Sport

Wagner mit ersten NBA-Punkten - Lakers-Star James begeist

Mo., 03. Dezember 2018, 11:46 Uhr

Moritz Wagner (l) beobachtet Lakers-Mitspieler Lonzo Ball (r) beim Zug zum Korb. Foto: Marcio Jose Sanchez/AP

Im vierten Spiel gelingen Moritz Wagner die ersten Punkte in der besten Basketball-Liga der Welt. Von seinen Teamkollegen wird der Berliner dafür gefeiert. Auch ein Superstar äußert sich zum Nationalspieler.

Rebensburg feiert Podest - Siegerin Shiffrin historisch

So., 02. Dezember 2018, 21:25 Uhr

Viktoria Rebensburg fuhr im Super G in Lake Louise auf den dritten Rang. Foto: Frank Gunn/The Canadian Press/AP

Zwei Podestplätze von zwei verschiedenen Fahrerinnen gab es für den Deutschen Skiverband lange nicht mehr. Zwei Tage nach Kira Weidles Premiere legte Viktoria Rebensburg im Super-G nach. Mikaela Shiffrin lieferte Stoff für die Geschichtsbücher.

Nur Geiger «happy» nach Russland-Springen

So., 02. Dezember 2018, 18:32 Uhr

Karl Geiger wurde im russischen Nischni Tagil Fünfter. Foto: Markku Ulander/Lehtikuva

Im letzten Jahr feierten die DSV-Adler in Nischni Tagil durch Andreas Wellinger und Richard Freitag noch zwei Siege. Diesmal reicht es nicht für einen Podestplatz. Freitag nimmt ein Missgeschick mit Humor, für Severin Freund geht es nur «step-by-step».

Biathleten ohne Podestplätze - Warten auf Dahlmeier

So., 02. Dezember 2018, 16:31 Uhr

Die Mixed-Staffel um Denise Herrmann wurde zum Auftakt nur Siebte. Foto: Darko Bandic/AP

Nach monatelanger Vorbereitung sind auch die Biathleten in die neue Saison gestartet. Auf der slowenischen Hochebene Pokljuka in den julischen Alpen lief es für die Deutschen in den beiden Mixed-Staffeln aber noch nicht rund.

Zurück in ihrer «Familie»: Vogels emotionale Rückkehr

So., 02. Dezember 2018, 15:53 Uhr

Die querschnittsgelähmte Radsport-Olympiasiegerin Kristina Vogel ist als Radsportlerin des Jahres ausgezeichnet worden. Foto: J. Carstensen

Beim Bahnrad-Weltcup in Berlin kehrt die im Sommer schwer verunglückte Kristina Vogel für kurze Zeit zurück auf das Holzoval. Ob es für sie auch als Behindertensportlerin ein Zurück gibt, lässt sie weiter offen.

Trotz Rydzeks dritten Platz: Kombinierer haben noch Arbeit

So., 02. Dezember 2018, 15:50 Uhr

Lag nach dem Springen nur auf dem 17. Platz: Johannes Rydzek. Foto: Vesa Moilanen/Lehtikuva

Die deutschen nordischen Kombinierer laufen auch zum Abschluss der Wettbewerbe in Lillehammer aufs Podium. Um Seriensieger Jarl Magnus Riiber angreifen zu können, fehlt in einem bestimmten Bereich aber noch etwas. Daran soll jetzt gearbeitet werden.

DOSB-Chef Hörmann erwartet «kein Honiglecken»

So., 02. Dezember 2018, 12:16 Uhr

Für weitere vier Jahre an der Spitze des DOSB: Alfons Hörmann. Foto: Guido Kirchner

Alfons Hörmann bleibt Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes. Bei der Wahl auf der Mitgliederversammlung muss er sich jedoch unerwartet einem Gegenkandidaten stellen - ein Zeichen des Unmuts im DOSB.

Box-WM ohne Sieger: Wilder und Fury wollen Rückkampf

So., 02. Dezember 2018, 10:22 Uhr

Deontay Wilder (l) setzte Tyson Fury mächtig zu. Foto: Lionel Hahn/PA Wire/dpa

Bei seinem WM-Comeback steht Tyson Fury länger im Ring als erwartet. Es gibt ein Punkturteil: unentschieden. Weltmeister bleibt Deontay Wilder. Danach setzen die Diskussionen ein: Ist das Urteil gerecht?

Deutsche Rodler siegen auch in Whistler

So., 02. Dezember 2018, 08:29 Uhr

Natalie Geisenberger war auch in Whistler das Maß aller Dinge. Foto: Darryl Dyck/The Canadian Press

In Whistler gehen die meisten Podestplätze an deutsche Rodler. Vor allem die Damen und die Doppelsitzer fahren nahezu außer Konkurrenz. Felix Loch zeigt sich enorm verbessert.

Das bringt der Wintersporttag am Sonntag

So., 02. Dezember 2018, 07:41 Uhr

Heute starten die Biathleten in die neue Weltcup-Saison. Foto: Ralf Hirschberger

Zum Ausklang des Wintersportwochenendes laufen und schießen auch die Biathleten erstmals in dieser Saison um Weltcup-Punkte. Kombinierer und Alpine sind dagegen schon voll drin in diesem Winter.

Rodel-Doppelsitzer Eggert/Benecken siegen - Loch Zweiter

Sa., 01. Dezember 2018, 09:04 Uhr

Die deutschen Rodler beherrschten in Whistler die Doppelsitzer-Konkurrenz. Foto: Darryl Dycku/The Canadian Press

Felix Loch kommt besser in Form. Beim zweiten Rodel-Weltcup in Whistler zeigt der 29-Jährige eine gute Leistung und wird Zweiter. Die Doppelsitzer-Konkurrenz wird vom deutschen Trio dominiert.

Dreßen-Verletzung schockt Skiteam - Saison-Aus für Speed-Ass

Sa., 01. Dezember 2018, 08:38 Uhr

Stürzte bei der Abfahrt in Beaver Creek: Thomas Dreßen. Foto: Nathan Bilow/AP

Thomas Dreßen war eigentlich drauf und dran, wieder den Weltcup zu rocken. Doch dann stürzt der Skirennfahrer in Beaver Creek schwer und muss seine Saison frühzeitig beenden. Für das verletzungsgebeutelte deutsche Skiteam ist der Ausfall der nächste herbe Dämpfer.

Skirennfahrerin Weidle nach Podest-Coup baff

Sa., 01. Dezember 2018, 08:00 Uhr

Zum ersten Mal auf dem Podest: Kira Weidle (r) belegte bei der Abfahrt in Lake Louise den dritten Platz. Foto: Jeff Mcintosh/The Canadian Press

Kira Weidle hat bei der ersten Ski-Abfahrt des Jahres mit Platz drei für ein dickes und unerwartetes Ausrufezeichen gesorgt. Der Bundestrainer war voll des Lobes für die Oberbayerin - zumal die erst 22 Jahre alt ist und im Weltcup noch nie auf einem Podium stand.

Das bringt der Wintersporttag am Samstag

Sa., 01. Dezember 2018, 07:42 Uhr

Ist mit den deutschen Skispringern in Nishny Tagil gefordert: Severin Freund. Foto: Angelika Warmuth

Biathlon-Olympiasiegerin Dahlmeier wird im Dezember vermutlich kein Weltcup-Rennen absolvieren. In Beaver Creek stürzt Abfahrts-Ass Dreßen, auch Slalom-Ass Neureuther ist noch nicht fit. Trotzdem gibt es gute Chancen für die deutschen Wintersportler bei den ersten Wettkämpfen im Dezember.

Skirennfahrerin Weidle mit Podest-Coup in Lake Louise

Fr., 30. November 2018, 22:36 Uhr

Fuhr in Lake Louise auf das Podium: Kira Weidle. Foto: Frank Gunn/The Canadian Press/AP

Mit gerade mal 22 Jahren gelingt der Skirennfahrerin Kira Weidle in Lake Louise ein Coup. Die Starnbergerin rast erstmals in ihrer Laufbahn auf ein Weltcup-Podest und entschädigt das deutsche Team damit auch für einen verpatzten Tag von Top-Athletin Rebensburg.

Überraschung : Skispringerin Seyfarth holt ersten Sieg

Fr., 30. November 2018, 19:37 Uhr

Katharina Althaus (vorne) gratuliert Juliane Seyfarth zu ihrem ersten Weltcupsieg. Foto: Geir Olsen

Lillehammer (dpa) - Skispringerin Juliane Seyfarth hat zum Auftakt der Saison mit ihrem ersten Weltcupsieg für eine große Überraschung gesorgt. Die 28-Jährige aus Ruhla gewann im norwegischen Lill...