A8 Saarlouis Richtung Neunkirchen zwischen Heusweiler und Neunkirchen defekter LKW, Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn, fahren Sie bitte besonders vorsichtig Reifenteile (06:37)

Priorität: Dringend

14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Ex-Dortmunder Durm will zurück in die Bundesliga

Hat die Bundesliga im Blick: Weltmeister Erik Durm. Foto: Guido Kirchner

Hat die Bundesliga im Blick: Weltmeister Erik Durm. Foto: Guido Kirchner

Berlin (dpa) - Ex-Weltmeister Erik Durm möchte möglichst wieder in der Fußball-Bundesliga kicken. «Ich will zurück in die Heimat, in die Bundesliga. Auch wenn ich mir noch zwei, drei andere Möglichkeiten vorstellen kann», sagte der 27 Jahre alte Abwehrspieler in einem Interview des «Kicker».

Der Weltmeister von 2014 war vor einem Jahr von Borussia Dortmund zu Huddersfield Town gewechselt, mit dem Verein aber als abgeschlagener Tabellenletzter aus der englischen Premier League abgestiegen. Die Option des Teams auf eine weitere Saison sei «erledigt, nachdem ich Huddersfield mitgeteilt hatte, dass ich nicht in der 2. Liga spielen möchte», unterstrich Durm.

Damit ist der Ex-Dortmunder nach dem 30. Juni vertrags- und ablösefrei. «Es wäre schön, irgendwo eine komplette Vorbereitung zu absolvieren. Aber ich überstürze nichts. Es muss alles passen», sagte Durm.

Vorstellbar wäre auch ein Wechsel ins Ausland, wenn sich für ihn eine Tür bei «guten Clubs in Spanien oder Italien auftäte. Aber Priorität hat die Bundesliga», sagte Durm. Über Gerüchte eines möglichen Transfers in die Türkei habe er hingegen nur schmunzeln können. «Dem ist nicht so. Ich google mich ja auch nicht selbst, was es gerade Neues über mich gibt, daher war ich überrascht...», sagte Durm.

Spielerprofil Durm auf Homepage Huddersfield Town

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein