A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis zwischen Völklingen-Ost und Völklingen-Geislautern rechter Fahrstreifen gesperrt, Leitplankenerneuerung, bis 15.08.2018 05:30 Uhr (14.08.2018, 20:38)

A620

Priorität: Normal

15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

FC Liverpool hat Interesse an Torwart Alisson

Torwart Alisson könnte bald das Trikot des FC Liverpool tragen. Foto: Peter Byrne/PA Wire

Torwart Alisson könnte bald das Trikot des FC Liverpool tragen. Foto: Peter Byrne/PA Wire

Liverpool (dpa) - Der FC Liverpool ist Medienberichten zufolge zur Zahlung einer Rekordsumme für den brasilianischen Torhüter Alisson vom italienischen Club AS Rom bereit.

Nach Informationen der britischen Zeitung «Liverpool Echo» haben die Reds zugestimmt, umgerechnet rund 75 Millionen Euro für den 25-Jährigen auszugeben. Ein Sprecher der AS Rom bestätigte auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur Verhandlungen, nannte aber keine Details. «Ich kann nur sagen, dass es stimmt, dass wir uns in Verhandlungen befinden», sagte er.

Schon länger war über ein Interesse des FC Liverpool an Alisson spekuliert worden. Laut dem «Liverpool Echo» soll der Club von Trainer Jürgen Klopp zunächst rund 70 Millionen Euro für den Keeper geboten haben - knapp 60 Millionen Euro Ablöse und weitere zehn Millionen Euro in Bonuszahlungen. Erst nachdem die Reds dem Betrag von insgesamt rund 75 Millionen Euro zugestimmt hätten, habe die Roma grünes Licht für die Verhandlungen mit dem Torwart gegeben.

Die Verpflichtung Alissons wäre ein Rückschlag für Loris Karius, der wohl seinen Platz als Nummer Eins im Tor der Reds verlieren würde. Der deutsche Keeper war nach dem Champions-League-Endspiel gegen Real Madrid (1:3) in die Kritik geraten, weil er in Kiew zwei Gegentore verschuldet hatte. Coach Jürgen Klopp nahm ihn danach in Schutz.

Alisson steht seit zwei Jahren in Rom unter Vertrag. Bei der WM erreichte er mit Brasilien das Viertelfinale (1:2 gegen Belgien). Alisson stand in allen fünf Spielen im Tor. Der bislang teuerste Torwart der Welt war der Italiener Gianluigi Buffon, der 2001 für rund 53 Millionen Euro vom AC Parma zu Juventus Turin wechselte.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein