A620 Saarlouis Richtung Saarbrücken in Höhe Wallerfangen Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn, gefährliche Situation in der Einfahrt (17:10)

Priorität: Dringend

13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Auslandsfußball

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

Fr., 13. Januar 2017, 14:40 Uhr

Julian Draxler beim Training. Foto: Michel Euler

Der deutsche Fußball-Nationalspieler Julian Draxler steht nach seiner kurzen Verletzungspause bei seinem neuen Club Paris Saint-Germain vor dem Debüt in der Liga.

Man-United-Star Ibrahimovic: «Habe England erobert»

Fr., 13. Januar 2017, 13:20 Uhr

Manchester Uniteds Stürmer Zlatan Ibrahimovic mangelt es nicht an Selbstbewusstsein. Foto: Peter Powell

Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic von Manchester United ist nicht gerade für seine Bescheidenheit berühmt. Das hat der Schwede in dieser Woche wieder gezeigt. Er habe nur drei Monate gebraucht, «um England zu erobern», prahlte der 35 Jahre alte Ibrahimovic auf der Vereinswebsite.

Richtungsweisendes Duell: Man United gegen Liverpool

Fr., 13. Januar 2017, 12:35 Uhr

Liverpools Trainer Jürgen Klopp hofft auf einen Sieg gegen Man United. Foto: Martin Rickett

Nach dem holprigen Start ins Kalenderjahr 2017 steht Trainer Jürgen Klopp mit dem FC Liverpool vor einer richtungsweisenden Partie. Doch auch der ewige Rivale Manchester United muss gewinnen, um seine Minimalchance auf die Meisterschaft zu wahren.

«Unbesiegbare Armada» - Real Madrid peilt Weltrekord an

Fr., 13. Januar 2017, 10:40 Uhr

Real-Trainer Zinedine Zidane jubelt mit seinen Spielern. Foto: Angel Fernandez

Real Madrid scheint nichts zu bremsen. «Es fehlen nur sechs Spiele bis zum Weltrekord», jubelte die Sportzeitung «Marca» mit Blick auf die nunmehr 40 Pflicht-Matches, die die Königlichen ungeschlagen überstanden haben.

Stars, Prestige, Probleme: Afrika Cup in Gabun startet

Fr., 13. Januar 2017, 10:15 Uhr

BVB-Star Pierre-Emerick Aubameyang spielt beim Afrika Cup für Gabun. Foto: Federico Gambarini

Im westafrikanischen Gabun beginnt am Samstag die 31. Auflage des Afrika Cups. Die großen Stars vergangener Tage sind nicht mehr dabei, dafür viele Profis mit Potenzial. Die Vorfreude in Afrika ist groß, doch im Gastgeber-Land überschatten auch Probleme das Turnier.

Elf Bundesliga-Leistungsträger reisen zum Afrika Cup

Fr., 13. Januar 2017, 05:15 Uhr

Der Ivorer Salomon Kalou wird wegen seiner Teilnahme am Afrika Cup bei Hertha BSC fehlen. Foto: Annegret Hilse

Elf Profis aus der 1. und 2. Bundesliga treten in diesem Jahr für ihre Heimatländer beim Afrika Cup an. Bei ihren Clubs werden sie teils schmerzlich vermisst. Aber die deutschen Vereine sehen auch die positiven Aspekte des Turnier-Einsatzes für ihre Leistungsträger.

Arsenal verlängert mit Frankreich-Trio

Do., 12. Januar 2017, 16:40 Uhr

Der FC Arsenal hat mit Laurent Koscielny (M) und Olivier Giroud verlängert, die Situation von Per Mertesacker (r) ist noch offen. Foto: Facundo Arrizabalaga

Der FC Arsenal hat die Verträge mit drei französischen Profis verlängert. Offen ist die Zukunft des deutschen Ex-Nationalspielers Per Mertesacker in London.

Früherer englischer Nationaltrainer Taylor gestorben

Do., 12. Januar 2017, 16:25 Uhr

Graham Taylor trainierte die Three Lions von 1990 bis 1993. Foto: Rui Vieira

Der frühere englische Fußball-Nationaltrainer Graham Taylor ist tot. Taylor starb im Alter von 72 Jahren, wie seine Familie bekanntgab.

Pekinger Fußballclub dementiert Interesse an Podolski

Do., 12. Januar 2017, 16:10 Uhr

In China bestehen keine Pläne Lukas Podolski abzuwerben. Foto: Marius Becker

Der Pekinger Fußballclub Guoan hat ein Interesse am deutschen Weltmeister Lukas Podolski bestritten. Sportdirektor Jiayi Shao zeigte sich chinesischen Journalisten gegenüber verwundert über die Spekulationen um den 31-Jährigen, der bei Galatasaray Istanbul spielt.

Aubameyangs wichtigstes Turnier

Do., 12. Januar 2017, 15:45 Uhr

Pierre-Emerick Aubameyang bei der Preisverleihung zur Wahl Afrikas Fußballer des Jahres. Foto: Pius Utomi Ekpei

Der Afrika Cup startet am 14. Januar in seine 31. Auflage. Elf Bundesligaprofis sind beim Turnier bis zum 5. Februar dabei. Im Fokus steht Pierre-Emerick Aubameyang. Der beste Bundesliga-Torschütze aus Dortmund könnte seinen Marktwert weiter steigern.

Dank Messi «das Licht gefunden»: Barça entschärft Krise

Do., 12. Januar 2017, 12:55 Uhr

Barcelonas Star Lionel Messi machte gegen Athletic Bilbao ein starkes Spiel. Foto: Manu Fernandez

Ein Aus im spanischen Pokal hätte beim FC Barcelona eine heftige Krise ausgelöst. Das Schlimmste wurde vorerst vermieden. Aber in den nächsten Wochen warten viele Herausforderungen - man braucht in Barcelona dringend Siege. Und man zittert um Messi und Piqué.

Juve bestätigt Interesse an Schalker Kolasinac

Do., 12. Januar 2017, 11:50 Uhr

Juventus Turin soll an Schalkes Sead Kolasinac interessiert sein. Foto: Tim Rehbein

Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin prüft nach eigenen Angaben die Verpflichtung von Bundesliga-Profi Sead Kolasinac vom FC Schalke 04.

Klopp nach 0:1 im Liga-Pokal: «Nichts entschieden»

Do., 12. Januar 2017, 10:45 Uhr

Liverpools Coach Jürgen Klopp war nach der Niederlage in Southampton bedient. Foto: Adam Davy

Trotz der 0:1-Niederlage beim FC Southampton im Liga-Pokal hat Trainer Jürgen Klopp den erneuten Final-Einzug des FC Liverpool noch nicht abgehakt.

Barcelona zittert sich dank Messi ins Pokal-Viertelfinale

Mi., 11. Januar 2017, 23:20 Uhr

Lionel Messi erzielte für den FC Barcelona den Treffer zum 3:1-Sieg im Spiel gegen Athletic Bilbao. Foto: Alberto Estevez

Der FC Barcelona ist dank eines späten Treffers von Superstar Lionel Messi ins Viertelfinale des spanischen Fußball-Pokals eingezogen. 

Liverpool bangt um den Einzug ins Liga-Pokal-Finale

Mi., 11. Januar 2017, 23:20 Uhr

Southamptons Nathan Redmond (r) feiert seinen Treffer zum 1:0 während Liverpools Spieler reklamieren. Foto: Frank Augstein

Trainer Jürgen Klopp und der FC Liverpool müssen um den Einzug ins Liga-Pokal-Finale bangen. Die Reds verloren ihr Halbfinal-Hinspiel beim FC Southampton mit 0:1 (0:1).

Paris schafft Sprung ins Ligapokal-Halbfinale

Mi., 11. Januar 2017, 23:10 Uhr

Trainer Unai Emery steht mit Paris Saint Germain im Halbfinale des französischen Ligapokals. Foto: Christophe Petit Tesson

Ohne den angeschlagenen deutschen Fußball-Weltmeister Julian Draxler hat Paris Saint-Germain den Sprung ins Halbfinale des französischen Ligapokals geschafft. Das Team von Trainer Unai Emery besiegte zu Hause den Ligarivalen FC Metz mit 2:0 (1:0).