3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Auslandsfußball

Real Madrid gewinnt nach zwei Pflichtspiel-Pleiten wieder

Sa., 21. Januar 2017, 18:55 Uhr

Sergio Ramos traf gegen Malaga doppelt. Foto: Juanjo Martin

Nach zwei Pflichtspiel-Niederlagen in Serie hat Real Madrid wieder einen Sieg eingefahren. Der Tabellenführer der spanischen Primera Division schlug den FC Malaga mit 2:1 (2:0) und baute seinen Vorsprung auf den FC Barcelona zumindest vorübergehend auf vier Zähler aus.

Balotelli beklagt Affenlaute auf Korsika

Sa., 21. Januar 2017, 17:00 Uhr

Mario Balotelli hat sich über rassistische Beleidigungen beim Auswärtsspiel in Bastia beklagt. Foto: Sebastien Nogier

Die berüchtigten «Uhuhuh»-Affenlaute, mit denen dunkelhäutige Spieler beleidigt werden, sind aus den Fanblöcken der Fußballstadien offenbar schwer zu verbannen. Jetzt wurde der Italiener Balotelli in Frankreich Opfer einer solchen Attacke. Es wird ermittelt.

Schock für Klopp: FC Liverpool verliert zuhause

Sa., 21. Januar 2017, 15:45 Uhr

Der FC Liverpool verliert gegen Swansea City mit 2:3. Foto: Peter Byrne

Der FC Liverpool hat sich in der Premier League gegen Abstiegskandidat Swansea City blamiert und droht nun in der Meisterschaft den Anschluss zu verlieren.

Joel Matip zurück im Kader des FC Liverpool

Sa., 21. Januar 2017, 15:25 Uhr

Liverpools Joel Matip ist nach der FIFA-Freigabe wieder spielberechtigt. Foto: Ronald Wittek

Fußball-Profi Joel Matip vom englischen Premier- League-Verein FC Liverpool ist nach der Freigabe durch den Weltverband FIFA zurück im Kader der Reds. Trainer Jürgen Klopp ließ Matip im Heimspiel gegen Swansea City aber zunächst auf der Bank.

Elfenbeinküste droht Vorrunden-Aus beim Afrika-Cup

Fr., 20. Januar 2017, 22:10 Uhr

Salomon Kalou spielt für Elfenbeinküste beim Afrika-Cup. Foto: Gavin Barker

Titelverteidiger Elfenbeinküste droht beim Afrika-Cup in Gabun das Vorrunden-Aus. Die Mannschaft des Berliner Bundesliga-Profis Salomon Kalou spielte in Oyem nur 2:2 (1:2) gegen die Demokratische Republik Kongo und hat nach zwei Gruppenspielen lediglich zwei Punkte auf dem Konto.

Gerrard kehrt zum FC Liverpool zurück

Fr., 20. Januar 2017, 20:05 Uhr

Steven Gerrard wird sich um den Liverpool-Nachwuchs kümmern. Foto: Peter Powell

Die Liverpool-Ikone Steven Gerrard kehrt an die Anfield Road zurück. Der langjährige englische Fußball- Nationalspieler wird beim Club des deutschen Trainers Jürgen Klopp einen Posten in der Jugendakademie übernehmen.

Barça-Spielmacher Iniesta muss wegen Verletzung pausieren

Fr., 20. Januar 2017, 14:45 Uhr

Barcelona muss aufgrund einer Verletzung auf Spielmacher Andrés Iniesta mindestens ein Spiel lang verzichten. Foto: Bernd Thissen

Der FC Barcelona muss vorerst auf seinen Spielmacher Andrés Iniesta verzichten.

Guardiola hofft auf Jesus - Man City gegen Tottenham

Fr., 20. Januar 2017, 13:50 Uhr

Trainer Pep Guardiola steht mit Manchester City unter Erfolgsdruck. Foto: Owen Humphreys

Manchester City muss gegen Tottenham Hotspur gewinnen, um nach der Tabellenspitze nicht auch noch die Champions-League-Ränge aus den Augen zu verlieren. Ein namhafter Neuzugang soll Guardiola helfen.

Chinas Fußballverband will Gehälter für Profis begrenzen

Fr., 20. Januar 2017, 12:10 Uhr

Oscar wechselt vom FC Chelsea nach Shanghai und soll dort künftig mehr als 21 Millionen Euro im Jahr kassieren. Foto: Facundo Arrizabalaga

Chinas Fußballverband hat weitere Maßnahmen angekündigt, um gegen Rekordgehälter für Stars aus dem Ausland vorzugehen. Wie der Verband auf seiner Website mitteilte, soll es in Zukunft Gehaltsobergrenzen für Fußballprofis geben.

«Chapes» Neuanfang nach der Tragödie von Medellín

Fr., 20. Januar 2017, 07:45 Uhr

Der brasilianische Club AF Chapecoense tritt mit neuer Mannschaft wieder an. Foto: Sirli Freitas

Ende November stirbt fast das ganze Profiteam von AF Chapecoense. Auf dem Weg zum größten Spiel des Provinzclubs aus Brasilien, dem Finale um den Südamerika-Cup. Nun tritt das neue Team zum ersten Spiel an.

Pokal: FC Barcelona und Atlético vor Halbfinal-Einzug

Do., 19. Januar 2017, 23:20 Uhr

Neymar (2.v.r) wird nach seinem Elfmeter-Tor von seinen Mannschaftskameraden gefeiert. Foto: Alvaro Barrientos

Atlético Madrid und der FC Barcelona haben sich gute Ausgangspositionen für den Einzug in die Vorschlussrunde des spanischen Fußball-Pokal-Wettbewerbs verschafft.

AS Rom mit Rüdiger sicher im Pokal-Viertelfinale

Do., 19. Januar 2017, 23:15 Uhr

Der AS Rom besiegte mit Antonio Rüdiger Sampdoria Genua im Pokal. Foto: Federico Gambarini/Archiv

AS Rom ist ohne Probleme in das Viertelfinale des italienischen Fußball-Pokals eingezogen. Das Team des deutschen Nationalspielers Antonio Rüdiger setzte sich in der Runde der letzten 16 der Coppa Italia gegen Sampdoria Genua mit 4:0 (1:0) durch.

Afrika-Cup: Senegal erstes Team im Viertelfinale

Do., 19. Januar 2017, 22:35 Uhr

Senegals Sadio Mané (r) traf in Franceville gegen Simbabwe. Foto: Themba Hadebe/Archiv

Senegal hat sich als erstes Team für das Viertelfinale beim Afrika-Cup in Gabun qualifiziert. Das Team setzte sich in Franceville gegen Simbabwe mit 2:0 (2:0) durch und kam in seinem zweiten Spiel in der Gruppe B zum zweiten Sieg.

Andreas Beck trifft erstmals für Besiktas Istanbul

Do., 19. Januar 2017, 20:45 Uhr

Andreas Beck spielt seit 2015 für Besiktas Istanbul. Foto: Tolga Adanali/Depo Photos via ZUMA Wire/dpa

Andreas Beck hat sein erstes Pflichtspiel-Tor für den türkischen Fußball-Erstligisten Besiktas Istanbul erzielt. Der Ex-Hoffenheimer besorgte beim 3:0 (2:0) im Pokalspiel gegen den Viertligisten Darica Genclerbirligi den ersten Treffer (20.). Beck spielt seit 2015 für Besiktas.

Fenerbahce-Präsident nach Schiedsrichter-Kritik gesperrt

Do., 19. Januar 2017, 16:50 Uhr

Fenerbahce-Präsident Aziz Yildirim (M, mit Brille) ist bis zum Saisonende gesperrt und mit einer Geldstrafe bestraft worden. Foto: Sedat Suna/Archiv

Der türkische Fußballverband TFF hat den Präsidenten des Istanbuler Spitzenclubs Fenerbahce bis zum Saisonende gesperrt und mit einer Geldstrafe bestraft.

Ungarischer Verband verurteilt Doll zu Geldstrafe

Do., 19. Januar 2017, 16:35 Uhr

Thomas Doll trainiert den ungarischen Fußball-Meister Ferencvaros Budapest. Foto: Armando Babani

Thomas Doll, der Trainer des ungarischen Fußball-Meisters Ferencvaros Budapest, ist wegen seiner Schiedsrichterkritik zu einer Geldstrafe verurteilt worden.